Unterschied zwischen YouTube und Facebook | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen YouTube und Facebook




Hauptunterschied: YouTube ist eine Website zum Teilen von Videos, die sich im Besitz von Google befindet. Dabei ist Facebook eine Website für ein soziales Netzwerk. Youtube ist eine Website, die sich ausschließlich mit Videos beschäftigt, und Facebook ist eine Website, die dazu dient, Menschen zu verbinden.

YouTube wurde im Februar 2005 von PayPal-Mitarbeitern gegründet. Später, im November 2006, erwarb Google es für 1,65 Milliarden US-Dollar. Es handelt sich um eine Website zum Teilen von Videos, die Adobe Flash Video- und HTML5-Technologie verwendet. YouTube bietet eine Vielzahl von Videos, die von Nutzern generiert werden. Es enthält TV-Clips, Filmclips und Musikvideos. Außerdem enthält es Amateurvideos wie Schulungsvideos und Video-Blogs. Medienkonzerne wie CBS, BBC, Vevo und Hulu laden einige ihrer Materialien über YouTube hoch. Nicht registrierte Benutzer können Videos ansehen. Um ein Video hochzuladen, muss eines bei YouTube registriert sein. Einige Videos, die möglicherweise anstößige Inhalte enthalten, stehen nur registrierten Nutzern zur Verfügung, die mindestens 18 Jahre alt sind.

YouTube verwendet die Technologie von Adobe Flash Player, um Videos den Nutzern anzuzeigen. Auf experimenteller Basis wurde auch HTML5 und Dynamic Adaptive Streaming über HTTP verwendet. HTML5 ist jedoch weiterhin für Browser verfügbar, die HTML5 unterstützen. Derzeit verwenden sie Adobe Dynamic Streaming für Flash. Nutzer können Videos auf YouTube mit einer Dauer von jeweils bis zu 15 Minuten hochladen. Benutzer, die über eine gute Erfolgsbilanz verfügen und die Richtlinien der Website einhalten, können Videos mit einer Länge von bis zu 12 Stunden hochladen. Es ist jedoch eine Überprüfung des Kontos erforderlich. Die Dateigröße ist für Uploads von der YouTube-Website auf 2 GB begrenzt, bei Verwendung aktueller Browser auf 20 GB. YouTube akzeptiert fast alle Videoformate zum Hochladen. Es umfasst .AVI, .MKV, .MOV, .MP4, DivX, .FLV, .ogg, .ogv, 3GP, MPEG-4, MPEG, VOB und .WMV.

Anfänglich bot YouTube Videos nur mit einer Qualitätsstufe an, d. H. Mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixel. Jetzt gibt es drei Qualitätsstufen: Standardqualität (SQ mit 480 x 360 Pixeln), Hohe Qualität (HQ mit 720p-Unterstützung) und High Definition (HD mit 1080p-Unterstützung). Im Mai 2011 unterstützte eine HTML5-Version des YouTube-Players Side-by-Side-3D-Material, das mit Nvidia 3D Vision kompatibel ist. YouTube ermöglicht es einem registrierten Nutzer, das Video zu kommentieren, d. H. Etwas für das Video zu schreiben. YouTube ist heutzutage sehr beliebt, da die Menschen mit dem steigenden Lebensstandard nach Unterhaltung suchen.

Facebook ist die größte Website für soziale Netzwerke. Es ist eine Website, über die ein Benutzer sich online mit anderen Benutzern verbinden kann. Facebook wurde im Februar 2004 von Mark Zuckerberg mit seinen College-Mitbewohnern und anderen Studenten der Harvard University gegründet. Es ist eine Website, auf der ein Benutzer Fotos, Videos, Beiträge usw. freigeben kann. Außerdem verfügt er über Funktionen wie das Austauschen von Nachrichten, das Hinzufügen eines persönlichen Profils, das Hinzufügen anderer Benutzer als Freunde, der automatische Benachrichtigungsdienst, wenn andere Benutzer ihr Profil aktualisieren, usw.

Darüber hinaus können Benutzer sich Communitys von gemeinsamem Interesse anschließen, die als „Gruppen“ bezeichnet werden. Diese Gruppen können von Schulen oder Hochschulen, am Arbeitsplatz, traditionellen Organisationen usw. verwaltet und organisiert werden. Facebook ermöglicht es Benutzern außerdem, ihre Freunde in Listen wie "Freunde schließen", "Familie" oder "Menschen von der Arbeit" zu kategorisieren. Facebook verfügt über eine Online-Chat-Funktion, mit der Online-Benutzer chatten können. Darüber hinaus fügte Facebook weitere Funktionen für Sprachanrufe und Videoanrufe hinzu.

Facebook hat viele Branchen wie Anzeigen, Online-Spiele, Videoanrufe, aktuelle Updates von Freunden usw. Es werden lediglich eine E-Mail-ID und eine Internetverbindung benötigt. Ein Nutzer kann seine Freunde auf Facebook suchen und in seine Freundesliste aufnehmen. Facebook ist eine weit verbreitete Website von über 1 Milliarde aktiver Nutzer.

Facebook hat mit YouTube eine Vereinbarung getroffen, mit der Nutzer Videos auf Facebook hochladen oder einbetten können

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen CCD- und CMOS-Sensor

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Sony Xperia P und Alcatel One Touch Idol