Unterschied zwischen Jugend und Pubertät | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Jugend und Pubertät




Hauptunterschied: "Jugend" und "Pubertät" sind die Grundphase und die Veränderung, die lebende Organismen in ihrem Leben durchlaufen. Jugend ist eine Altersgruppe von heranwachsenden Kindern, während Pubertät der körperliche Prozess der sexuellen Entwicklung ist, der im Allgemeinen während der Teenagerzeit stattfindet.

Jugend ist die Lebensphase, in der ein Individuum als jung bezeichnet wird. Grundsätzlich tritt es zwischen Kindheit und Erwachsenenalter auf. Die Altersgruppen dieser Personen liegen zwischen 16 und 24 Jahren. Diese sind im Allgemeinen voll ausgereifte und erwachsene Individuen. Sie sind es, die sich den Herausforderungen stellen und Risiken im Leben eingehen. Jugendliche werden oft als sich entwickelnde Individuen in einer Gesellschaft betrachtet. Die Begriffe Jugendlicher, Teenager, Kind und Jugendlicher werden meistens in Bezug auf Jugendliche ausgetauscht. Es ist eine Phase, in der ein Individuum bereit ist, Entscheidungen zu treffen und zu lernen, diese für seine zukünftige Entwicklung umzusetzen. Wissenschaftler gestalten ihre Konzepte beispielsweise nach ihrem Verständnis- und Wissensstand - Robert Kennedy stellt fest: „Diese Welt fordert die Qualitäten der Jugend: keine Zeit des Lebens, sondern eine Geisteshaltung, ein Temperament des Willens, eine Qualität der Imagination, Vorherrschaft von Mut über Schüchternheit, von Abenteuerlust über das Leben der Leichtigkeit. “

Pubertät ist der Prozess der körperlichen Veränderung eines Individuums nach einer bestimmten Zeit im Leben. Im Allgemeinen tritt dies während der Teenagerzeit oder während der Adoleszenz auf und unterscheidet sich bei Männern und Frauen in vielen Aspekten. In der Pubertät reift der Körper eines Kindes zu einem erwachsenen Körper, der zur sexuellen Fortpflanzung befähigt ist, um eine Befruchtung zu ermöglichen. Die eingeleiteten Veränderungen beziehen sich auf hormonelle Signale, die vom Gehirn zu den Gonaden geleitet werden. Die wichtigsten Veränderungen treten bei den Eierstöcken bei Mädchen und bei den Hoden bei Jungen auf. Während der ersten Hälfte der Pubertät beschleunigt sich das körperliche Wachstum eines Individuums in Bezug auf Größe und Gewicht. Die Hauptunterschiede treten bei den Jungen und Mädchen in den Genitalien, Penis und Vagina auf. Im Durchschnitt beginnen Mädchen mit der Pubertät im Alter von 10 bis 11 Jahren und Jungen im Alter von 11 bis 12 Jahren. Bei Mädchen ist die Pubertät im Alter von 15 bis 17 Jahren abgeschlossen, bei Jungen im Alter von 16 bis 17 Jahren. Das wichtigste Signal der Pubertät bei Frauen ist die Menarche, der Beginn der Menstruation (die im Durchschnitt zwischen 12 und 13 Jahren auftritt). Andererseits beginnt die Pubertät bei Männern zunächst mit der Ejakulation (die im Durchschnitt im Alter von 13 Jahren auftritt).

Jugend und Pubertät sind relative Aspekte in lebenden Organismen, d. H. Ein voll ausgewachsener Jugendlicher erreicht seine Jugendphase, nachdem er die Pubertät in seinem / ihrem Leben erreicht hat. In der Pubertät ändern sich nicht nur die körperlichen Aspekte, sondern auch die geistigen und hormonellen Aspekte. Aufgrund der Pubertät wird das Individuum reifer und beginnt, die verschiedenen Aspekte des Lebens zu verstehen. Ein erwachsener Jugendlicher besitzt alle entwickelten körperlichen und geistigen Aspekte. Aufgrund erblicher oder hormoneller Probleme kommt es manchmal vor, dass die Pubertät oder ein früheres Ereignis zu einem späten Zeitpunkt eintritt, da dies von den Umweltbedingungen abhängt, in denen sich eine Person aufhält Platz. Die Aspekte der Gefühle und Emotionen werden nach der Pubertät fester und ausdrucksvoller unter den Jugendlichen verankert.

Vergleich zwischen Jugend und Pubertät:

Jugend

Pubertät

Bedeutungen von Dictionary.com

„Lebenszeit von der Pubertät bis zur Erreichung des vollen Wachstums; Jugend"

"Zeitraum oder Alter, in dem eine Person zum ersten Mal sexuell reproduzierbar ist"

Kommt bei vor

16 bis 24

10-11 bei Mädchen

12-13 bei Jungen

Sie sind

Dies sind entwickelte Personen mit allen Veränderungen und Aspekten, die mit der Pubertät zusammenhängen.

Die Veränderungen bei Frauen und Männern sind unterschiedlich, was ihr Erscheinungsbild drastisch verändert.

Änderungen

Sie sind voll ausgereifte und entwickelte Individuen der Gesellschaft.

Dieser Prozess wird als kritische Phase bezeichnet, in der die Kinder als empfindlicher und reaktiver auf äußere Einflüsse betrachtet werden.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Ziel und Auflösung

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Alcatel One Touch Idol und Karbonn Titanium S5