Unterschied zwischen wem und wem | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen wem und wem




Hauptunterschied: Der Begriff „wer“ wird in erster Linie verwendet, um sich auf eine Person zu beziehen, und es wird eine Frage verwendet, um nach dieser Person zu fragen. Es kann auch verwendet werden, um weitere Informationen über eine Person zu geben, typischerweise eine, die zuvor erwähnt wurde. Wen ist eine eher archaische Verwendung, wenn es anstelle von "who" als Objekt eines Verbs oder einer Präposition verwendet wird.

Who und Whom sind sich in ihrer Natur sehr ähnlich und werden tatsächlich auch auf diese Weise verwendet. Es ist jedoch zu beachten, dass es sich um zwei verschiedene Wörter handelt, die daher in bestimmten Fällen verwendet werden.

Wer ist der häufigere der beiden und wird fast überall verwendet. Der Begriff wird hauptsächlich verwendet, um sich auf eine Person zu beziehen, und es wird eine Frage verwendet, um nach dieser Person zu fragen. Zum Beispiel: Wer ist dass? Wer gehst du mit auf die Party? In beiden Fällen fragt die Frage nach einer Person, die der Sprecher nicht kennt und daher nach ihr fragt.

Der Begriff „wer“ kann auch verwendet werden, um weitere Informationen über eine Person zu geben, normalerweise eine, die zuvor erwähnt wurde. Zum Beispiel: John ist der Eine Wer gewann den Preis. Hier weiß der Sprecher, dass er über John spricht, und muss sich daher nicht nach dieser Person erkundigen.Stattdessen verwenden sie den Begriff, um eine zweite Klausel einzuführen, in diesem Fall "gewann den Preis" im Zusammenhang mit einer zuvor erwähnten Person, d. H. John.

Betrachten Sie das folgende Beispiel, das beide Beispiele für wen zeigt: Wer ist Mary? Sie ist die eine Wer singt. Der erste Teil versucht, Mary zu identifizieren, während der zweite Satz Mary durch die Verwendung eines Nebensatzes identifiziert, der angibt, was sie tut.

Wem hingegen ist dem sehr ähnlich. Es wird auf ähnliche Weise verwendet, jedoch in einem anderen Kontext. Sie kann als Ersatz für wen verwendet werden, z. B. wann als Objekt eines Verbs oder einer Präposition verwendet wird. Zum Beispiel: "Wen hat er geheiratet?" "An wen spreche ich?" In diesen Fällen bezeichnet der Begriff "Wen" eine Person als Objekt eines Verbs. Im ersten Fall heiratet jemand diese Person, im zweiten spricht sie mit ihm.

Es kann auch gesagt werden, dass „wer“ hauptsächlich als Subjekt im Satz verwendet wird, während wer hauptsächlich als Subjekt verwendet wird. Zum Beispiel: Wer geht hin? Wen wird sie treffen? Hier im ersten Fall, wer die Aktion ausführt, d. H. In diesem Fall, geht es weiter, wohingegen im zweiten Fall, wen das Subjekt ist, sie sich mit wem treffen wird, d. H., Mit wem wird eine Aktion ausgeführt. Hier ist der Unterschied ähnlich wie ich gegen mich, er gegen ihn, sie gegen sie usw., wobei ich, er und sie als Untertanen, während ich, er und sie Objekte sind.

Daher ist der einfache Weg zu unterscheiden, wer und wer herausfinden soll, ob er oder er in den Satz passt. Zum Beispiel: Wer spricht? Er spricht. Er würde in diesem Satz nicht arbeiten, wer sich also irren wird. Ebenso sollte ich das an wen weitergeben? Ich sollte das ihm geben. Da arbeitet er in diesem Satz, wer arbeitet in diesem Fall; mit ihm und wer würde hier falsch erscheinen.

Es sollte auch beachtet werden, dass jeder, dh wer und wen, heutzutage in den meisten Fällen eine eindeutige Rolle spielt, wen jedoch leicht durch wen ersetzt werden kann, ohne den Kontext des Satzes zu ändern, z. B. "Wer sind Sie?" sich treffen? “kann leicht geändert werden in„ Wen treffen Sie? “Beide Sätze bedeuten dasselbe und nichts hat sich geändert. Daher verwenden viele Leute in beiden Fällen wen, um die Verwirrung zwischen wem und wem zu vermeiden. Tatsächlich verlassen sich die Menschen jetzt auf "Wer", so sehr, dass die Verwendung von "Wen" eigentlich archaisch wird, d. H. Nicht mehr allgemein verwendet wird.

Vergleich zwischen Wer und Wen:

 

Wer

Wem

Definition (Oxford Wörterbücher)

Was oder welche Person oder Personen.

Wird verwendet, um eine Klausel einzuführen, die weitere Informationen zu einer oder mehreren Personen enthält.

Wird anstelle von "who" als Objekt eines Verbs oder einer Präposition verwendet.

Zweck

Wird verwendet, um zu fragen, über welche Person man spricht

Wird in einem bestimmten Sinn verwendet, um zu fragen, über was oder über welche Person man spricht.

Art

Fragepronomen

Fragepronomen

Benutzt als

Wird als Subjekt im Satz verwendet

Wird als Objekt in einem Satz verwendet

Beispiele

  • Wer geht?
  • Wer bist du?
  • Hat dir das gesagt?
  • Wen treffen Sie?
  • Wer ist das?
  • Wer ist Mary?
  • Das hat mich gewarnt.
  • Jack ist derjenige, der gehen will.
  • Jeder, der die Wahrheit kennt, sollte es uns sagen.

 

  • Um wen geht es in dieser Geschichte?
  • Mit wem gehst du?
  • Wem haben sie erzählt?
  • Mit wem möchten Sie sich treffen?
  • Mit wem spreche ich?
  • Das ist der Mann, von dem ich dir erzählt habe.
  • John ist der Mann, den Sie letzte Woche beim Abendessen getroffen haben.
  • Die Schüler, von denen einer in diesem Jahr seinen Abschluss macht, haben den Test nicht bestanden.

Referenz: Oxford-Wörterbücher (wer und wen), e Englisch lernen, Grammatikmonster, Grammerly Image Courtesy: prdaily.com, wikihow.com

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Ziel und Auflösung

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Alcatel One Touch Idol und Karbonn Titanium S5