Unterschied zwischen Steuerrechnung und Handelsrechnung | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Steuerrechnung und Handelsrechnung




Hauptunterschied: Der Hauptunterschied zwischen den beiden besteht darin, dass eine Steuerrechnung erstellt wird, wenn ein Unternehmen ein Produkt an einen Distributor oder eine Person verkauft, die den Verkauf des Produkts plant. Eine Einzelhandelsrechnung wird erstellt, wenn der Verkauf an einen Endverbraucher erfolgt, d. H. Jemand, der das Produkt verwendet und nicht verkauft.

Wenn Sie etwas kaufen, wird davon ausgegangen, dass Sie eine Rechnung oder eine Rechnung erhalten. Eine Rechnung ist nichts anderes als eine Rechnung, die auflistet, welcher Artikel von wem zu welchem ​​Preis verkauft wird. Es kann zusätzliche Informationen enthalten, z. B. Datum und Uhrzeit des Verkaufs, Adresse des Verkäufers usw. Es ist jedoch nicht möglich, dass es mehrere Arten von Rechnungen gibt. Die eine ist eine Steuerrechnung und die andere eine Handelsrechnung.

Der Hauptunterschied zwischen den beiden besteht darin, dass eine Steuerrechnung erstellt wird, wenn ein Unternehmen ein Produkt an einen Distributor oder eine Person verkauft, die den Verkauf des Produkts plant. Eine Einzelhandelsrechnung wird erstellt, wenn der Verkauf an einen Endverbraucher erfolgt, d. H. Jemand, der das Produkt verwendet und nicht verkauft.

Der Zweck einer Einzelhandelsrechnung besteht darin, ein Verkaufsnachweis zu sein, d. H. Zu zeigen, wann eine Person was und von wo und wie viel gekauft hat. Der Zweck einer Steuerrechnung ist der Steuerbetrag, der auf das Produkt gezahlt wird, zusätzlich zu allen anderen Informationen. Der Käufer kann diese Informationen dann als Nachweis verwenden, um die Steuergutschrift für die bereits gezahlte Steuer geltend zu machen.

Neben der gezahlten Steuer sollte die Steuerrechnung die vollständigen Informationen über den Käufer und den Verkäufer sowie die Informationen zum Produkt enthalten, wie z. B. die Beschreibung der verkauften Waren, die Menge, den Satz pro Einheit und die Gesamtwert der verkauften Waren. Dieselben Informationen können in eine Handelsrechnung aufgenommen werden. Dies ist normalerweise der Fall, ist aber nicht erforderlich. Die Einzelhandelsrechnung kann die Grundlagen des Verkaufs enthalten, z. B. die Angaben des Verkäufers, die gekaufte Ware und den dafür gezahlten Preis.

Vergleich zwischen Steuerrechnung und Handelsrechnung:

Steuerrechnung

Rechnung für den Einzelhandel

Wann generiert

Ein Unternehmen verkauft ein Produkt an einen Distributor oder eine andere Person

in der Lieferkette, aber nicht der Endverbraucher

Wenn ein Endbenutzer des Produkts einkauft, erhält der Verbraucher die Handelsrechnung.

Produkt

Produkt wird weiterverkauft. Es ist für den Mittelsmann.

Produkt wird nicht weiterverkauft. Es ist für den Endbenutzer.

MwSt

Die Steuerrechnung ist zur Vorsteuer-Gutschrift berechtigt. Der Käufer kann aufgrund der Steuerrechnung die Vorsteuer-Gutschrift der auf seine Einkäufe gezahlten Mehrwertsteuer in Anspruch nehmen.

Die Rechnung für den Einzelhandel hat keinen Anspruch auf Vorsteuergutschrift, da sie nicht verkauft wird

Inhalt

  • Identität des Verkäufers (mit vorgedruckter Registriernummer, Name und Anschrift).
  • Identität des Käufers (mit Name und Adresse).
  • Betrag, der mit dem in der Transaktion angegebenen Steuerbetrag in Rechnung gestellt wird.
  • Identität des Verkäufers (mit vorgedruckter Registriernummer, Name und Anschrift).
  • Betrag, der mit dem Steuerbetrag belastet wird, wenn bei der Transaktion eine Belastung erfolgt. Die Steuer kann separat oder als Teil des Verkaufspreises angegeben werden.

Bildhöflichkeit, Bildhöflichkeit

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Ziel und Auflösung

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Alcatel One Touch Idol und Karbonn Titanium S5