Unterschied zwischen Nachname und Nachname | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Nachname und Nachname




Hauptunterschied: Nachname ist auch als Familienname bekannt. Ein Nachname ist der Familienname, den eine Person mit anderen Familienmitgliedern teilt. Es wird im Allgemeinen von einer Generation zur anderen weitergegeben. Nachname bezieht sich im Allgemeinen auch auf den Nachnamen. In den meisten Gesellschaften ist der Nachname, der auf den Vornamen folgt, der Nachname. Diese Logik zur Bestimmung des Nachnamens gilt nicht für Länder wie China, Japan und Korea, in denen das Muster umgekehrt ist. Der Vorname kommt nach dem Nachnamen.

Namen sind ein wichtiger Teil unserer Identität. Wir sind in der Gesellschaft mit unseren Namen bekannt. Manchmal werden speziell unser Nachname oder Nachname gefragt. Manche Menschen haben Zweifel an dem Unterschied zwischen Nachname und Nachname. Es gibt keinen Unterschied zwischen dem Nachnamen und dem Nachnamen, beide zeigen den Familiennamen an. Beide Definitionen können aus dem Oxford-Wörterbuch abgerufen werden.

Es definiert den Nachnamen als

„Ein erblicher Name, der allen Familienmitgliedern gemeinsam ist, im Unterschied zu einem Vornamen oder Vornamen“

Es definiert den Nachnamen als

"Der Nachname"

Beispiel: Im vollständigen Namen "Mark Long" ist Mark der Vorname und der Vorname. Long steht für den Familiennamen oder kann als Nachname bezeichnet werden. Da der Begriff long unter dem letzten vollständigen Namen steht, kann er auch als Nachname bezeichnet werden.

Der Begriff "Nachname" soll aus dem mittelalterlichen französischen Wort "Nachnamen" abgeleitet werden und bedeutet "über-oder-über-Name". Nachname ist der Name, den wir mit unseren Familienmitgliedern teilen. Die Logik hinter dem Nachnamen oder Nachnamen ist einfach. Im Allgemeinen wird es vom Nachnamen des Vaters geerbt. Wenn x beispielsweise der Sohn von y ist, hat x den gleichen Nachnamen wie y. In einigen Fällen können die Nachnamen auch vom ursprünglichen Nachnamen der Mutter abgeleitet werden. Wenn z die Schwester ist von x, dann teilen sich x und z den gleichen Nachnamen. Wenn z heiratet, erhält sie möglicherweise den Nachnamen ihres Mannes. Nun mag man sich über den Nachnamen des Vaters wundern. Die gleiche Logik gilt hier, er muss seinen Nachnamen haben Sein Vater. Daher kann diese Verbindung auf unsere Vorfahren verweisen.

Wie haben die Vorfahren ihre Nachnamen bekommen? Diese Frage ist naheliegend und muss daher beantwortet werden. Vor langer Zeit bestanden die Gesellschaften aus kleinen Gruppen und es genügte daher, auf eine Person mit Vornamen zu verweisen. Später im Mittelalter vergrößerten sich die Gruppen und immer mehr Menschen lebten im selben Dorf. Es bedeutete, dass viele Menschen denselben Vornamen hatten, und es wurde daher kaum schwierig, sich nur auf den Vornamen zu beziehen. da der Name mit dem gleichen Namen einer anderen Person verwechselt werden kann. So wurden Nachnamen geschaffen, um einen zusätzlichen Namen zu erhalten. Die meisten dieser Namen beruhten auf dem Beruf der Person. Zum Beispiel könnte eine Person, deren Lebensunterhalt sich auf Fische stützte, den Namen "Fischer" erhalten haben.

Die Beziehung zwischen dem Nachnamen und dem Grund für die Benennung lässt sich an diesen wenigen Beispielen leicht erkennen:

Nachname

Grund

Am Tor

ein Vorfahr muss an oder in der Nähe eines Gattertors leben

Coney

ein Vorfahr muss in der Nähe des Ladenschildes eines Kaninchens leben

Peterson

Der Vor- oder Vorname eines Vorfahren muss Peter sein, und der Nachname seines Sohnes wäre zu Peterson geworden

Lange

ein Vorfahre muss sehr groß sein oder der Spitzname der Person muss lang sein

Der Nachname oder Nachname kann patronymisch oder metronymisch sein. Patronymisch bedeutet, dass der Nachname einer Person mit dem Nachnamen des Vaters identisch ist, oder wir können auch sagen, dass ein Sohn und ein Vater den gleichen Nachnamen haben. In metronymic erhält das Kind jedoch den gleichen Namen wie die Mutter des Kindes. Die meisten Gesellschaften glauben und arbeiten an patronymischen Systemen. In vielen Ländern wie Indien erwirbt eine Frau nach der Heirat den Nachnamen ihres Mannes. Heute ändern sich die Szenarien, und viele Frauen entscheiden sich auch dafür, den gleichen Namen wie vor ihrer Heirat beizubehalten.

Verschiedene Familiennamen werden auf der ganzen Welt verwendet, und daher können Familiennamen unterschiedliche Interpretationen haben. Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, müssen Sie jetzt über die Herkunft Ihres Nachnamens nachdenken. Gehen Sie geradeaus! Und diesen interessanten Genealogie-Begriff entschlüsseln.

Bild mit freundlicher Genehmigung: edsitement.neh.gov

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen CCD- und CMOS-Sensor

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Sony Xperia P und Alcatel One Touch Idol