Unterschied zwischen Sternen und Planeten | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Sternen und Planeten




Hauptunterschied: Sterne und Planeten sind zwei verschiedene Arten von astronomischen Objekten, die in unserem Universum existieren. Ein Planet ist ein großes Objekt, das sich um einen Stern oder einen Sterne-Rest dreht und Atmosphäre hat. Ein Stern dagegen ist eine massive, leuchtende Plasmakugel, die durch ihre Anziehungskraft zusammengehalten wird. Ein Sonnensystem besteht in der Regel aus Satelliten, die sich um Planeten drehen, die sich wiederum um einen Stern drehen.

Sterne und Planeten sind zwei verschiedene Arten von astronomischen Objekten, die in unserem Universum existieren. Ein Planet ist ein großes Objekt, das einen Stern oder einen Sternüberrest umkreist. Dies ist hauptsächlich auf die eigene Schwerkraft und Schwerkraft des Sterns zurückzuführen, die es dem Planeten ermöglichen, eine Umlaufbahn um den Stern herum zu haben. Die Umlaufbahn hat normalerweise eine elliptische Form, hauptsächlich abhängig von der Gravitationskraft des Planeten und des Sterns.

Die Gravitationskraft des Planeten ist stark genug, dass der Planet abgerundet wird, d. H. Seine Materie in Kugelform zusammenfügt. Ein Planet hat auch seine Nachbarregion von anderen Trümmern befreit. Die Planetensimalen, d. H. Andere Trümmerteile, sollten entweder in den Planeten absorbiert werden, oder wenn sie groß genug sind, um eine eigene Gravitationskraft zu haben, könnten sie zu einem Satelliten des Planeten werden, d. H. Dem Mond, oder sie schweben einfach in den Weltraum.

Ein Stern dagegen ist eine massive, leuchtende Plasmakugel, die durch ihre Anziehungskraft zusammengehalten wird. Die Planeten drehen sich um den Stern. Das offensichtliche Beispiel dafür ist die Erde, bei der es sich um einen Planeten handelt, der sich um den nächstgelegenen Stern in seiner Nähe dreht, d. H. Um die Sonne. Die meisten Sterne im Universum sind viel größer als die Sonne. Einige sind sogar bis zu 1.000 Mal so groß. Der Stern ist auch die Quelle der meisten Energie auf den Planeten. Die Planeten können das Licht des Sterns reflektieren.

Ein Sonnensystem besteht in der Regel aus Satelliten, die sich um Planeten drehen, die sich wiederum um einen Stern drehen. In ähnlicher Weise besteht unser Sonnensystem aus der Sonne und acht Planeten einschließlich der Erde und ihren entsprechenden Satelliten oder Monden. Von der Erde aus können wir viele Planeten in unserem Sonnensystem sowie viele entfernte Sterne sehen. Diese Sterne erscheinen aufgrund ihrer immensen Entfernung als Masse fester Leuchtpunkte am Himmel. Menschen haben oft prominente Sterne benannt und sie in Konstellationen zusammengefasst.

Sterne bestehen normalerweise aus zwei Gasen, Wasserstoff und Helium. Planeten dagegen waren hauptsächlich aus Gestein und Mineralien aufgebaut. Sterne enthalten Atomenergie in ihrem Zentrum, was sie heiß macht. Diese Atomenergie wird verwendet, um ständig eine Kernfusion anzutreiben. Der Stern wandelt ständig Wasserstoffkerne in Heliumkerne um. Diese Reaktion gibt riesige Mengen an Wärme und Licht ab.

Es gibt viele verschiedene Arten von Sternen, darunter einen Weißen Zwerg, einen Neutronenstern, einen Zwergstern, einen Blauen Zwerg, einen Roten Zwerg, einen Riesenstern, einen Riesenstern, einen Überriese, eine Hyperflüssigkeit, usw. Selbst schwarze Löcher sind die Überreste eines Sterns, der zusammengebrochen ist.

Es gibt viele Unterschiede zwischen Planeten und Sternen. Erstens drehen sich Planeten um Sterne. Sterne haben eine kontinuierliche Kernreaktion, die ihren Kern durchläuft, was sie heiß macht. Planeten absorbieren diese Wärme und Licht und reflektieren sie in gewissem Maße zurück. Planeten haben Atmosphären, wohingegen die Hitze des Sterns jegliche Atmosphäre einer Atmosphäre verbrennt.

Außerdem scheinen die Sterne von ihrer relativen Position auf der Erde eine feste Position am Himmel zu haben. Sterne scheinen auch aufgrund von Sonneneruptionen und so zu funkeln. Andere Planeten in unserem Sonnensystem scheinen jede Nacht ihren Standort am Himmel zu ändern. Dies ist hauptsächlich auf die Umlaufbahn der Planeten um die Sonne zurückzuführen.

Es gibt viele weitere Unterschiede zwischen Sternen und Planeten und sogar zwischen verschiedenen Sternentypen. Sie sind jedoch zu technisch, um ausführlich zu diskutieren.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen CCD- und CMOS-Sensor

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Sony Xperia P und Alcatel One Touch Idol