Unterschied zwischen Fallschirmspringen und Bungee-Jumping | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Fallschirmspringen und Bungee-Jumping




Hauptunterschied: Sowohl Fallschirmspringen als auch Bungee-Jumping sind aufregende Sportarten. Statistisch gesehen ist das Bungee-Jumping gefährlicher und riskanter als das Fallschirmspringen. Beim Fallschirmspringen werden die Akrobatik ausgeführt, während beim Bungee-Jumping die Stunts nicht ausgeführt werden.

Fallschirmspringen (auch Fallschirmspringen genannt) ist eine Sport- oder Sportart. Der französische Aeronaut Andre Jacques Garnerin im Jahr 1797 markiert den Beginn des Fallschirmspringens. Heutzutage wird das moderne Fallschirmspringen von einem Propellerflugzeug durchgeführt.

Das Fallschirmspringen wird grundsätzlich auf zwei Arten durchgeführt: einzeln und in Gruppen. Es ist eine aufregende und furchterregende Sportart, bei der aus einem Flugzeug gesprungen wird und freier Fall oder Fallschirmspringen auf die Erde zurückgelegt wird. Der beim Fallschirmspringen verwendete Fallschirm verlangsamt den Abstieg und ermöglicht es dem Fallschirmspringer, sanft auf der Erde zu landen. Es wird als eine Auswahl von Flugmanövern und Stunts durchgeführt, wie die Akrobatik vor dem Auslösen eines Fallschirms. Die Sprunghöhen beim Fallschirmspringen reichen von 3000 bis 15.000 Fuß. Verschiedene Fallschirmsprungzentren bieten unterschiedliche Sprünge, da zahlreiche Unternehmen auf der ganzen Welt die Möglichkeit zum Fallschirmspringen bieten. Das Fallschirmspringen wird in zwei Hauptaktionen durchgeführt, die aus dem eigentlichen freien Fall und der Flugphase bestehen. Der tatsächliche freie Fall kann von langer oder kurzer Dauer sein. Dies endet, wenn eine Pilotrutsche auslöst und den Fallschirm aus dem Container zieht. Sobald der Fallschirm herausgezogen ist, endet der freie Fall und die Flugphase beginnt, die mit der Landung endet. Es stellt sich heraus, dass die Fallschirmspringer regelmäßig ihre Ausrüstung auf ihre gute Form überprüfen, und viele von ihnen tragen auch einen Sicherungsfallschirm. Manchmal wird auch festgestellt, dass das Backup automatisch ausgeführt wird, wenn ein Fallschirmspringer eine bestimmte Höhe erreicht. Daher müssen sowohl der Primärfallschirm als auch der Ersatzfallschirm mit den Steuerleinen gesteuert werden, sodass der Fallschirmspringer seinen Abstieg steuern kann.

Fallschirmspringen hängt von wichtigen Sicherheitskriterien ab, wie:

  • Die perfekte und genaue Standortauswahl,
  • Zu den gesundheitlichen Faktoren gehören die Herz- oder Lungenerkrankungen, Bluthochdruck, Diabetes und bestimmte neurologische Störungen wie Anfälle oder Epilepsie
  • Der Preisfaktor

Beim Fallschirmspringen sollte der Lander in der Lage sein, den genauen Ort für die Landung auszuwählen. Andere wichtige Faktoren sind der richtige Zeitpunkt für den Fallschirmabwurf, der Nachlauf des Fallschirms und die Landung. Die Fallschirmsprung-Sprünge haben vorgegebene Landemuster, um die Sicherheit der Taucher zu gewährleisten. Beim Fallschirmspringen springen viele Menschen in Gruppen, daher müssen sie bei ihren Gruppen sein und der Führung der Ersten Länder folgen.

Bungee Jumping (auch Bungy Jumping genannt) ist ein Sport, bei dem er von großen Strukturen springt, während er mit einem dicken Gummiband verbunden ist. Der erste moderne Bungee-Sprung wurde am 1. gemachtst April 1979, von der 76 m langen Clifton-Hängebrücke in Bristol, von Mitgliedern des Oxford University Dangerous Sports Club.

Beim Bungee-Jumping springen Menschen von einer höheren Stelle, beispielsweise einer Brücke. Sie haben ein Seil um sie gebunden, um sie am Boden zu hindern. Die hohe Struktur ist normalerweise ein feststehendes Objekt, wie ein Gebäude, eine Brücke oder ein Kran. Es ist jedoch auch möglich, von einem beweglichen Objekt wie einem Heißluftballon oder einem Hubschrauber zu springen, der über dem Boden schweben kann. Es ist ein Extremsport, der voller Nervenkitzel und Spannung ist. Der Nervenkitzel kommt vom Freifall und vom Rebound. Wenn die Person springt, dehnt sich die Schnur und der Pullover wird nach hinten gezogen. Wenn die Schnur wieder aufrollt, schwingt sie weiter auf und ab, bis die gesamte kinetische Energie abgebaut ist. Es ist eine der gefährlichsten Sportarten. Die Ausrüstung und ihre richtige Verwendung spielen beim Bungee-Jumping eine entscheidende Rolle. Die Ausrüstung wie Bungee-Seile in Profiqualität, Geschirre, Karabiner und Fesseln ist hochspezialisiert auf die Natur und sollte von einem renommierten und vertrauenswürdigen Ort gekauft werden. Das Konzept der kinetischen Energie ist in die Physik des Bungee-Jumpings involviert.

Die Sicherheitsmessungen beim Bungee-Jumping sind von größter Bedeutung. Dazu gehören:

  • Der Kauf von Qualitätsgeräten
  • Der Sprung an der sicheren Stelle
  • Das Gerät vor dem Sprung untersuchen
  • Das Bungee-Jumping soll von einem erfahrenen Trainer gelernt werden.

Bungee-Jumping gilt als die gefährlichste Sportart. Die beim Bungee-Jumping verursachten Verletzungen können unterteilt werden in: die Verletzung, die nach dem Sekundärsprung aufgetreten ist, ein tragischer Unfall bei der Ausrüstung, und solche, die aufgrund der Unachtsamkeit der Sicherheitsmaßnahmen auftreten. Im ersten Fall kommt es zu einer Verletzung aufgrund des Versagens des Kabelbaums, einer fehlerhaften Berechnung der Elastizität des Cordfadens und der unsachgemäßen Verbindung des Cords zum Zeitpunkt des Sprungs. Verletzungen, die trotz der Sicherheitsmaßnahmen auftreten, beziehen sich im Allgemeinen auf den abrupten Anstieg des intravaskulären Drucks im Oberkörper während des Rückstoßes des Bungee-Cords. Sehschaden ist die am häufigsten gemeldete Komplikation beim Bungee-Jumping.

Vergleich zwischen Fallschirmspringen und Bungee-Jumping:

Fallschirmspringen

Bungee Jumping

Kurze Beschreibung

Fallschirmspringen ist das Üben von akrobatischen Bewegungen während der freien Fallphase eines Fallschirmsprungs.

Bungee Jumping ist ein Sport, bei dem man von der Brücke, dem Kran oder einem anderen hohen Platz aus hüpft und dabei von einem langen, mit Nylon ummantelten Gummiband um die Knöchel gesichert wird.

Über

Es geht darum, am Himmel zu sein und die Stunts wie die Akrobatik auszuführen.

Es geht darum, den Schritt von der Plattform zu nehmen und zu fallen.

Durchgeführt von

Das Fallschirmspringen wird von den Flugzeugen aus durchgeführt.

Das Bungee-Jumping wird vom feststehenden Objekt wie Gebäude, Brücke oder Kran ausgeführt. Es ist auch möglich, von einem beweglichen Objekt wie dem Heißluftballon oder dem Hubschrauber zu springen.

Stunts

Hier werden die Stunts durchgeführt.

Hier werden die Stunts nicht durchgeführt.

Typen

Die Arten von Fallschirmspringen sind:

  • Tandem-Fallschirmspringen
  • Statische Linie Fallschirmspringen
  • Beschleunigter freier Fall

Die Arten des Bungee-Jumpings sind:

  • Einfacher alter Bungee-Sprung
  • Das Katapult (Reverse Bungee oder Bungee Rocket)
  • Zwillingstürme
  • Bungee Run
  • Bungee-Trampolin

Disziplinen

Die folgenden Disziplinen im Fallschirmspringen sind:

  • Formationsspringen
  • Freiflug
  • Überdachung Bildung
  • Wingsuit fliegen
  • Canopy-Pilotierung
  • Himmel-Surfen
  • Freistil
  • Freier Fall
  • Genauigkeit Landung.

Die Disziplinen hier müssen vom Einzelnen aufrechterhalten werden, indem den Anweisungen des erfahrenen Trainers gefolgt wird, um einen sicheren Sprung durchzuführen.

Fallschirmanforderung

Der Fallschirm ist hier erforderlich.

Der Fallschirm ist hier nicht erforderlich.

Abenteuer

Hier beginnt das eigentliche Abenteuer nach dem Sprung.

Hier macht das Abenteuer selbst den Sprung.

Risiken

Beim Fallschirmspringen treten die Risiken nur dann auf, wenn das Gerät Funktionsstörungen aufweist.

Beim Bungee-Jumping besteht die Gefahr durch das plötzliche, ruckartige Anhalten der Bungee-Schnur.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen CCD- und CMOS-Sensor

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Sony Xperia P und Alcatel One Touch Idol