Unterschied zwischen Magermilch und pasteurisierter Milch | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Magermilch und pasteurisierter Milch




Hauptunterschied: Magermilch ist ein Produkt, aus dem fast das gesamte Milchfett entfernt wurde. Pasteurisierte Milch soll Milch eine Zeit lang erhitzen, um darin Keime abzutöten.

Magermilch und pasteurisierte Milch sind zwei verschiedene Begriffe. Sie variieren je nach Herstellungsart und der Fettgehalt der Milch variiert je nach Produkt.

Magermilch, auch fettfreie Milch genannt, wird nach dem Abschälen gewonnen, dh die Sahne wird aus der Milch genommen. Nachdem die Sahne aus der Milch genommen wurde, enthält sie 0,3% Fett.

Magermilch ist wichtig für diejenigen, die Gewicht reduzieren oder abnehmen möchten. Es ist mehr verwässert und fad, weil das Milchfett fehlt. Es ist ein sehr einfaches Konzept, dass, wenn Fett aus der Milch entfernt wird, Sie mehr Nährstoffe aufnehmen können, die für Ihre Gesundheit gut sind.

Die Leute denken, dass das Trinken von fettarmer oder fettfreier Milch den Kalorienverbrauch senkt, was absolut falsch ist. Magermilch ist für diejenigen, die an Fettleibigkeit oder Blutdruck leiden.

Pasteurisierung wurde 1864 von Louis Pasteur entwickelt. Es ist die beliebteste Methode der Wärmebehandlung. Es ist eine relativ milde Behandlungsform, bei der Bakterien abgetötet werden, ohne den Nährwert oder den Geschmack der Milch wesentlich zu beeinflussen. Wenn wir Milch nicht pasteurisieren, kann dies zu Krankheiten wie Tuberkulose, Typhus, Halsschmerzen und Scharlach führen.

Der Prozess entstand, als städtische Viehzüchter und unhygienische Situationen eintrafen. MWST-Pasteurisierung, HTST-Pasteurisierung und UHT-Pasteurisierung sind der Prozess zum Erhitzen der Milch bei der niedrigsten Temperatur, die die Bakterien abtötet. Diese Prozesse werden durchgeführt, um die Anzahl der variablen Infektionskrankheiten zu reduzieren. Bei diesem Verfahren wird die Milch auf Temperaturen zwischen 150 und 300 Grad Fahrenheit erhitzt und anschließend abgekühlt.

Dictionary.com definiert „pasteurisierte Milch“ als „Milch, die kurzzeitig hohen Temperaturen ausgesetzt wurde, um Mikroorganismen zu zerstören und die Gärung zu verhindern“.

Pasteurisierte Milch ist im Vergleich zu Magermilch weniger teuer. Der Hauptgeschmack und der Nährwert der Milch werden entfernt, wenn man die Milch auf eine ausreichend hohe Temperatur erhitzt.

Es gibt nicht viel zu beschreiben über den Begriff pasteurisierte Milch, es ist nur der Weg, um die Mikroorganismen aus der Milch zu entfernen, andererseits ist Magermilch ein Produkt, aus dem die Sahne aus der Vollmilch entfernt wird.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen CCD- und CMOS-Sensor

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Sony Xperia P und Alcatel One Touch Idol