Unterschied zwischen RTGS und IMPS | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen RTGS und IMPS




Hauptunterschied: RTGS steht für Real Time Bruttoabrechnung. Es ist ein Online-System, durch das die Mittel in Echtzeit und brutto von einer Institution zur anderen transferiert werden können. "IMPS" steht für "Instant Payment Service". Es ist ein elektronischer und bankübergreifender Geldüberweisungsdienst, der auf Mobiltelefonen verfügbar ist.

Wir müssen das Geld oft von einem Konto auf das andere übertragen. Die Einführung neuer Technologien hatte die Aufgabe sehr leicht gemacht. Im Rückblick kann man sich leicht an eine lange Schlange von Leuten in Banken für verschiedene Zwecke erinnern. RTGS und IMPS sind zwei wichtige Dienstleistungen, die vom Bankensektor bereitgestellt werden.

IMPS und RTGS sind die Begriffe, die im Zusammenhang mit Bankgeschäften verwendet werden. Im weitesten Sinne beziehen sich beide Begriffe auf den Bankensektor. Daher können wir oft zwischen den beiden verwirren. Daher ist es wichtig, die Begriffe und die Unterschiede zwischen ihnen zu verstehen.

RTGS steht für Real Time Bruttoabrechnung. Wie der Name schon sagt, erfolgt die Abrechnung in RTGS in Echtzeit. Es ist ein Online-System, durch das die Mittel von einer Institution zur anderen transferiert werden können. Banken sind wichtige Institutionen, die diese Art der Abrechnung nutzen. Dieses elektronische Zahlungssystem wird normalerweise von der Zentralbank eines Landes kontrolliert. Dies beinhaltet keinen physischen Geldaustausch, sondern die Werte in den elektronischen Konten werden geändert.

Alle über RTGS gesendeten Transaktionen werden in die Warteschlange gestellt und auf der Grundlage von „First in first out“ eingereicht. RTGS-fähige Banken können die Transaktionen auch entsprechend der Anforderung priorisieren. Transaktionen werden eins zu eins abgewickelt, ohne mit anderen Transaktionen zu klopfen. Transaktionen zwischen Banken werden auf kontinuierlicher Bruttobasis (Transaktion für Transaktion) mit der Zentralbank abgewickelt.

In RTGS werden die Transaktionen kontinuierlich verarbeitet. Daher sind die Überweisungen schnell und in Notfällen sehr nützlich. Es ist ein Echtzeitverarbeitungssystem, daher gibt es keine Wartezeiten, die mit diesem System verbunden sind. Dies hilft auch dabei, in jedem Fall ein klares Bild der Konten zu erhalten. Die Weltbank bietet auch Ländern, die das System implementieren möchten, Hilfe an. RTGS-Systeme sind im Allgemeinen sicher, da sie unter Berücksichtigung der internationalen Standards entwickelt werden. Ziele von RTGS:

1. Verringerung des Abwicklungsrisikos aufgrund der Abwicklungsverzögerung

2. Kreditrisiko reduzieren

3. Beschleunigen Sie den Prozess von Zahlungen mit hohem Wert

4. genaue Position der teilnehmenden Bank angeben

„IMPS“ ist eine effektive Zahlungsmethode, die über Mobiltelefone durchgeführt wird. Mobiltelefone hatten viele Sektoren revolutioniert, und auch die Banken waren betroffen

massiv mit diesem Gerät. Die Welt scheint an unseren Fingerspitzen zu sein. Mit den Vorteilen von Mobiltelefonen haben die Banken die Zahlungsarten für verschiedene Rechnungen vereinfacht. Mit diesem Dienst können Sie Geld überweisen. IMPS ermöglicht es Kunden, Mobiltelefone als Medium für den Zugriff auf ihre Bankkonten zu verwenden.

National Payments Corporation of India hat am 22. November 2010 IMPS in dem Land eingeführt. IMPS wird daher hauptsächlich als Service bezeichnet, der in Indien eingeführt wurde. Daher beziehen sich die Details in diesem Artikel hauptsächlich auf diesen spezifischen Zahlungsdienst in Indien. Um den Dienst in Anspruch zu nehmen, müssen sich die Kunden lediglich bei ihren IMPS-fähigen Banken registrieren, und die IMPS-fähigen Banken geben eine siebenstellige Mobilidentifikationsnummer (MMID) und eine Mobile Banking-Identifizierungsnummer (MPIN) an. Die Kunden können die Mobile Banking-Anwendungen einfach herunterladen und aktivieren. Nun muss ein Absender nur die Handynummer des Begünstigten, seine MMID, den Betrag und die MPIN eingeben.

Nach der Verarbeitung erhält der Absender eine SMS, die den Erfolg der Transaktion bestätigt.Der begünstigte Kunde muss seine Mobiltelefonnummer bei der Bank registriert haben, bei der er sein Konto unterhält und bei der er die Gutschrift erhalten möchte. Abgesehen davon muss der Empfänger eine gültige MMID von der Bank erhalten. Der IMPS-Service folgt einem 24-Stunden-Zyklus mit einer Unterbrechung von 23.00 Uhr, während die Abrechnung zwischen den Banken am nächsten Arbeitstag erfolgt. IMPS kann zum Senden und Empfangen von Geld, zum Bezahlen von Stromrechnungen, zum Einkaufen im Internet, zum Buchen von Reisetickets usw. verwendet werden. Ein IMPS bietet zahlreiche Vorteile wie:

  1. Es wird für die sofortige Geldüberweisung verwendet
  2. Es ist keine Internetverbindung erforderlich
  3. Die Offenlegung von Kontodaten ist nicht erforderlich

Einige Details wurden in der Tabelle erwähnt. Die Unterschiede werden auf Basis der in Indien implementierten RTGS und IMPS gemacht.

RTGS

IMPS

Definition

Transaktionen werden in Echtzeit und auf Bruttoebene abgewickelt und abgewickelt

Transaktionen werden in der Regel am Ende des Tages chargenweise verarbeitet und abgerechnet.

Geldüberweisungssystem

Die Zielbank muss den Betrag des Begünstigten innerhalb von zwei Stunden gutschreiben

sofortig

Gebühren

a) Inward-Transaktionen - Kostenlos, keine Gebühr zu erheben.

b) Auslandsgeschäfte -

- Für Transaktionen von INR2-Lakhs bis INR5-Lakhs - INR 5 pro Transaktion plus anwendbare Zeitvariationsgebühren (INR1 / - bis INR5 / -); Gesamtbetrag nicht mehr als 30 INR pro Transaktion (+ Servicesteuer).

- Über INR5 lakhs - INR50 pro Transaktion plus anwendbare Zeitvariationsgebühren (INR1 / - bis INR5 / -); Gesamtkosten, die nicht mehr als 55 INR pro Transaktion betragen (+ Servicesteuer).

Für RTGS-Transaktionen, die bis 12:30 Uhr abgewickelt werden, fallen keine zeitlich unterschiedlichen Gebühren an.

(Quelle: Wikipedia)

Im Allgemeinen fallen keine Gebühren für das Senden oder Empfangen von Geldern über IMPS an.

Menge

Minimum ist auf einen bestimmten Betrag festgelegt

Keine Höchstgrenze

Keine minimale oder maximale Festlegung des Betrags.

Zeitaufwand

Vergleichsweise langsam

Sofortig

Fehlgeschlagene Transaktionen

Bei fehlgeschlagenen Transaktionen wird das Geld umgehend zurückerstattet. Es kann einige Stunden dauern.

Bei fehlgeschlagenen Transaktionen wird das Geld umgehend zurückerstattet.

Wichtiges Datum

In Indien seit März 2004 eingeführt

National Payments Corporation of India hat am 22. November 2010 IMPS in Indien eingeführt

Timings

Geschäftszeiten der Bank

Kann jederzeit gesendet und empfangen werden

Urlaubsbeschränkungen

Ja

Nein

Grenze

Minimum ist auf einen bestimmten Betrag festgelegt

Keine Höchstgrenze

Unterliegt einer täglichen Obergrenze von 50.000 Rupien / - pro Kunde mit einem Gesamtmonatslimit von Rupien von insgesamt 2,50.000,00 über das Handy.

Transaktionen bis zu Rupien. 1000 / - mit einem Gesamtkalendermonatslimit von Rupees 5000 / - können Banken ohne Ende-zu-Ende-Verschlüsselung erleichtern

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen CCD- und CMOS-Sensor

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Sony Xperia P und Alcatel One Touch Idol