Unterschied zwischen Oracle und MySQL | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Oracle und MySQL




Hauptunterschied: Die Oracle-Datenbank ist ein objektrelationales Datenbankverwaltungssystem (ORDBMS). MySQL ist ein Open Source-Managementsystem für relationale Datenbanken (RDBMS). MySQL ist das weltweit am häufigsten verwendete RDBMS und wird als Server ausgeführt, der den Zugriff mehrerer Benutzer auf eine Reihe von Datenbanken ermöglicht.

Sowohl die Oracle-Datenbank als auch MySQL sind Datenbankverwaltungssysteme, die derzeit von der Oracle Corporation produziert und verwaltet werden. Die Oracle Corporation ist ein multinationales Unternehmen für Computertechnologie mit Sitz in Redwood City, Kalifornien, USA. Es ist spezialisiert auf die Entwicklung und Vermarktung von Computer-Hardwaresystemen und Unternehmenssoftwareprodukten. Das Unternehmen stellt außerdem Werkzeuge für die Datenbankentwicklung und Systeme für Middle-Tier-Software, Enterprise-Resource-Planning-Software (ERP), Customer Relationship-Management-Software (CRM) und Supply-Chain-Management-Software (SCM) her.

Die Oracle-Datenbank ist ein objektrelationales Datenbankverwaltungssystem (ORDBMS). Es wird allgemein als Oracle RDBMS oder einfach als Oracle bezeichnet. Software Development Laboratories (SDL) entwickelte die Originalversion der Oracle-Software.

MySQL ist ein Open Source-Managementsystem für relationale Datenbanken (RDBMS). MySQL wird offiziell als "Mein S-Q-L" ausgesprochen, aber es wird auch "Meine Folge" genannt. Es ist nach der Mitgründerin Michael Widenius 'Tochter My benannt. SQL steht für Structured Query Language. MySQL ist das weltweit am häufigsten verwendete RDBMS und wird als Server ausgeführt, der den Zugriff mehrerer Benutzer auf eine Reihe von Datenbanken ermöglicht. MySQL gehörte und wurde von einer einzigen, gewinnorientierten Firma, der schwedischen Firma MySQL AB, gesponsert, die jetzt der Oracle Corporation gehört.

MySQL ist eine beliebte Datenbankauswahl für Webanwendungen. Es ist ein zentraler Bestandteil des weit verbreiteten Open Source-Softwareanwendungsstapels „LAMP“ sowie anderer AMP-Stapel. LAMP steht für "Linux, Apache, MySQL, Perl / PHP / Python". MySQL wird häufig von Open-Source-Projekten mit freier Software verwendet, die ein umfassendes Datenbankmanagementsystem wie TYPO3, Joomla, WordPress, PhpBB, MyBB, Drupal usw. erfordern. MySQL wird auch in vielen hochkarätigen, skalieren Sie World Wide Web-Produkte, darunter Wikipedia, Google, Facebook, Twitter, Flickr, Nokia.com und YouTube.

Der Hauptunterschied zwischen Oracle und MySQL ist die Tatsache, dass MySQL Open Source ist, während dies bei Oracle nicht der Fall ist. Oracle gilt jedoch als wesentlich leistungsfähiger als MySQL.

Weitere Unterschiede zwischen Oracle und MySQL:

  • Oracle bietet Inline-Ansichten, rollenbasierte Sicherheit, erweiterte Replikation usw., MySQL jedoch nicht.
  • Oracle unterstützt die Erstellung von Programmen, die über eine prozedurale Sprache in die Datenbank eingebettet sind und unabhängig voneinander ausgeführt werden können oder durch bestimmte Ereignisse ausgelöst werden.
  • Oracle ist für umfangreiche Implementierungen besser geeignet, da es über umfangreiche Funktionen verfügt.
  • Die meisten Editionen von Oracle haben hohe Lizenzkosten, die zur Verwendung der Software erforderlich sind. Oracle Express ist frei verfügbar.
  • MySQL ist ein kostenloses Open Source-Programm. Daher ist es für gewöhnliche Web-Publisher und kleine Unternehmen leicht zu erreichen.
  • MySQL wird unter der GNU GPL-Lizenz bereitgestellt. Dies bedeutet im Grunde, dass jeder Gebrauch machen kann, solange alle anderen davon abgeleiteten Arbeiten unter derselben Lizenz liegen.
  • Oracle ist oft auf große Unternehmen beschränkt.
  • Oracle Support Pl-SQL zusätzlich zu SQL. MySQL unterstützt nur SQL
  • Oracle bietet Sicherheitsfunktionen wie die Zeilensperre, während MySQL die Spaltensperre bietet.
  • Oracle erfordert zum Zeitpunkt der Protokollierung den Benutzernamen, das Kennwort und die Profilüberprüfung, während MySQL nur den Benutzernamen, das Kennwort und den Host erfordert.
  • Oracle9i Database unterstützt die Verwendung temporärer Tabellen für eine einzelne Sitzung oder global für alle Benutzer.
  • Mysql ist leicht, zuverlässig und kann eine Verbindung zum Multi-Client-Programm herstellen.
  • MySQL unterstützt keine Datenpartitionen und erfordert einen Server für jeden Satz von Datendateien. Die Skalierbarkeit ist auf die Größe eines einzelnen Servers beschränkt.
  • Im Vergleich zu Oracle verfügt MySQL nicht über Tablespace, Rollenverwaltung, Momentaufnahmen, Synonyme und Pakete.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen XOLO Q800 und Micromax A116 Canvas HD

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Krankheit und Krankheit