Unterschied zwischen optischer Maus und Lasermaus | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen optischer Maus und Lasermaus




Hauptunterschied: Die optische Maus verwendet eine Leuchtdiode, während eine Lasermaus einen Laser verwendet, um Bewegungen zu erkennen.

Eine Maus ist Hardware, die erforderlich ist, wenn Sie versuchen, auf einem Desktop-PC zu navigieren. Viele Menschen verwenden heutzutage jedoch auch eine Maus auf ihren Laptops, da dies die Navigation erleichtert. Eine Maus ist ein Zeigegerät, das die Bewegung erkennt und in das Gerät übersetzt, mit dem es verbunden ist. Zu den häufigsten Funktionen einer Maus gehören zwei Tasten und ein Scrollrad, das auch als dritte Taste fungiert. Die Maus befindet sich häufig unter einer Handfläche des Benutzers, der sie dann bewegt, um den auf dem Computerbildschirm angezeigten Zeiger zu bewegen, während durch Drücken der Tasten auf der Maus der Zeiger auf dem Bildschirm klickt und eine Aktion ausführt. Optische Maus und Lasermaus sind zwei verschiedene Arten von Mäusen, die im Computer verwendet werden.

Die ursprüngliche Maus wurde von einem schweren Gummiball angetrieben, der mit einem kleinen Rad in der Maus verbunden werden konnte. Der Benutzer würde die Maus auf dem Ball bewegen und der Trackball würde die Bewegung auf dem Bildschirm widerspiegeln. Mit der Freigabe der optischen Maus ist die mechanische Maus jedoch veraltet, da nur wenige Personen sie verwenden.

Die optische Computermaus, auch optische Maus genannt, ist ein Zeigegerät, das mithilfe von Leuchtdiode (LED) und Fotodioden Bewegungen erkennt und auf dem Bildschirm reflektiert. Die optische Maus wurde 1980 von zwei unabhängigen Erfindern erfunden und war in zwei verschiedenen Varianten erhältlich. Eine Variante verwendete eine Infrarot-LED und einen Vierquadranten-Infrarotsensor, während die andere einen 16-Pixel-Bildsensor für sichtbares Licht mit integrierter Bewegungserkennung auf demselben Chip verwendete. Die modernen Mäuse verwenden jedoch einen optoelektronischen Sensor und machen aufeinanderfolgende Bilder auf der Oberfläche, auf der sie arbeiten. Da die Technologie billiger wurde, war es sehr praktisch, die Mäuse mit leistungsstarken Spezialchips für die Bildverarbeitung einzubetten. Die moderne optische Maus kann tausend oder mehr Bilder pro Sekunde aufnehmen. Die Verarbeitung dieser Bilder erfolgt durch mathematische Kreuzkorrelation.

Die Lasermaus beleuchtet die Oberfläche unter dem Sensor mithilfe einer Infrarot-Laserdiode. Die Lasermaus war bereits 1998 verfügbar, als Sun Microsystems eine Sun SPARCstation-Server und -Arbeitsstationen zur Verfügung stellte. Sie waren jedoch erst 2004 kommerziell erhältlich und die erste Maus wurde von Logitech in Zusammenarbeit mit Agilent Technologies auf den Markt gebracht. Der Laser, der die LED ersetzt hat, erhöht die Auflösung des aufgenommenen Bildes erheblich. Die Maus ermöglicht außerdem eine etwa 20-fache Oberflächenverfolgung. Es gibt verschiedene Arten von Lasermäusen, einschließlich Glaslasermäusen (die problemlos auf Glas und transparenten Oberflächen funktionieren können) und "Dunkelfeld" -Mäusen (die auf Glas und glänzenden Oberflächen funktionieren können).

Optische Maus

Laser-Maus

Technologie verwendet

Leuchtdiode

Laserpointer

DPI-Bereich

200 bis 800 dpi Bereich

Über 2000 dpi

Empfindlichkeit

Optische Mäuse sind im Vergleich zu mechanischen Mäusen empfindlicher, jedoch weniger empfindlich als Lasermäuse.

Lasermäuse sind viel empfindlicher als optische Mäuse.

Oberflächen

Optische Mäuse haben Probleme, auf glänzenden oder schwarzen Oberflächen zu arbeiten, die Licht absorbieren.

Es gibt verschiedene Mäusetypen, die es ermöglichen, auf jeder Art von Oberfläche nahtlos zu arbeiten.

Preis

Optische Mäuse sind im Vergleich zu Lasermäusen billiger.

Lasermäuse sind im Vergleich zu optischen Mäusen teurer.

Richtigkeit

Optische Mäuse sind im Vergleich zu Lasermäusen weniger genau.

Lasermäuse sind im Vergleich zu optischen Mäusen viel genauer.

Anpassung

Optische Mäuse können nicht angepasst werden.

Lasermäuse ermöglichen es den Benutzern, die Empfindlichkeit der Maus zu reduzieren.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen XOLO Q800 und Micromax A116 Canvas HD

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Krankheit und Krankheit