Unterschied zwischen Substantiv und Verb | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Substantiv und Verb




HauptunterschiedEin Nomen ist ein Wort, das zur Identifizierung einer Person, eines Ortes, eines Objekts, eines Ereignisses usw. verwendet wird. Ein Verb ist ein Wort, das zur Beschreibung einer Aktion in einem Satz verwendet wird.

Substantive und Verben sind Bestandteil der englischen Grammatik. Sie spielen eine wichtige Rolle beim Verleihen von Sinn und Sinn für einen Satz. Fast jeder Satz in der englischen Sprache besteht aus mindestens einem Substantiv oder einem Verb.

Substantive sind ein wesentlicher Teil der Sprache, was die englische Grammatik angeht. Substantive helfen, Gegenstände, Orte, Personen usw. anhand ihres Namens zu identifizieren. Es wäre sehr schwierig, sich selbst in der Vorstellung an Dinge oder Personen zu erinnern, ohne ihren Namen zu verwenden.

Zum Beispiel: Bitte treffen Sie sich Joe. Er ist ein Musiker.

In diesem Satz wird das Substantiv Joe verwendet. Der Name Joe beschreibt den Namen einer an der Unterhaltung beteiligten Person. Wenn wir das Substantiv aus diesem Satz streichen, wird es unvollständig und macht überhaupt keinen Sinn. Dasselbe gilt für den Nomenmusiker im zweiten Satz. Deshalb; Ein Nomen ist ein wesentlicher Bestandteil eines Satzes.

Es gibt zwei Haupttypen von Substantiven: Gebräuchliche Substantive und Richtige Substantive. Die tatsächlichen Namen von Personen, Orten oder Dingen werden als korrekte Nomen betrachtet. Richtige Nomen sind für die Sache einzigartig. Dagegen sind die Hauptwörter die allgemeinen Namen, die für eine Klasse von Personen, Orten oder Dingen verwendet werden. Dies sind die gebräuchlichen Namen, mit denen auf etwas Bezug genommen wird. Zum Beispiel: Joe wäre ein Eigenname, wie es sein Name ist; es ist einzigartig für ihn. Wohingegen, Musiker ist ein allgemeines Nomen, da es eine allgemeine Bezeichnung ist; Dieser Begriff ist nicht einzigartig, da es auf der Welt viele Musiker gibt.

Einige andere Arten der Verwendung von Substantiven sind:

Das Alter von meiner tochter ist drei.

  • Das Luft ist heute ganz klar.
  • Seine Zorn kennt keine grenzen.
  • Er fuhr seine Auto sehr schnell.
  • Sie sollten dies lesen Buch!

Ein Verb, einfach gesagt, ist ein Aktionswort. Es steht für jede Aktion, ein Ereignis oder ein Vorkommen in einem Satz, einer Klausel oder einem Satz. Es ist oft der wichtigste Teil eines Prädikats.

Zum Beispiel:

Jack ist Essen.

Im obigen Satz ist Jack das Subjekt des Satzes und auch das Nomen darin. Das Wort "essen" ist hier unser Verb, das die von Jack ausgeführte Aktion beschreibt. Ohne dieses Wort wären wir nicht in der Lage gewesen, die von Jack durchgeführte Aktion zu kennen. Daher sind Verben für den Kontext eines Satzes unerlässlich. Einige andere Beispiele für die Verwendung eines Verbs sind:

  • Sie riecht die Pizza.
  • Tony erscheint wütend.
  • Sie ging ins Einkaufszentrum.
  • Lucy gesprochen diese Wörter.
  • Der Lehrer schrieb ein Bericht.

Vergleich zwischen Verb und Noun:

Substantiv

Verb

Bedeutung

Ein Nomen ist ein Wort, das eine Person, einen Ort, eine Sache, ein Ereignis usw. benennt.

Ein Verb ist ein Wort, mit dem eine Aktion in einem Satz beschrieben wird.

Typen

Eigennamen, zählbare Hauptwörter, Sammlungsnomen usw.

Verben, intransitive Verben, transitive Verben usw. verknüpfen

Anwendungsbeispiele

Beth geht für Utah.

Beth ist Verlassen für Utah.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen iPhone 6S und Samsung Galaxy S6

Nächster Artikel

Unterschied zwischen NEFT, RTGS, ACH, Wire, EFT und IMPS