Unterschied zwischen Substantiv und Adverb | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Substantiv und Adverb




HauptunterschiedEin Nomen ist ein Wort, das zur Identifizierung von Personen, Orten, Objekten, Ereignissen usw. verwendet wird. Ein Adverb ist ein Wort, das zur Beschreibung eines Verbs, eines Adjektivs oder eines Satzes verwendet wird.

Substantive sind ein wesentlicher Bestandteil der Sprache in der englischen Grammatik. Diese Wörter helfen uns, Objekte, Personen und Orte anhand ihres Namens zu identifizieren und sie nach unserem Ermessen zu klassifizieren. Nomen sind oft einer der wichtigsten Teile eines Satzes zusammen mit einem Verb, einem Wort, das zur Bezeichnung von Aktion in einem Satz verwendet wird. Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Nomen:

Häufige Substantive: Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei diesen Substantiven im Allgemeinen um Namen. Dies können die Namen eines Objekts wie Stift oder Bleistift sein. Referenzwörter wie Menschen, Pflanzen, Tiere usw .; oder gebräuchliche Begriffe wie Erde, Planeten, Universum usw. Das erste Alphabet eines allgemeinen Substantivs wird niemals groß geschrieben, es sei denn, es wird ein Satz geöffnet. Gemeinsame Substantive sind mehr oder weniger die verschiedenen Namen, die wir in unserem täglichen Leben verwenden.

Zum Beispiel:

Wir haben einige gespeichert Butter.

Richtige Nomen: Dies sind die Nomen, die verwendet werden, um bestimmte Orte, Personen, Ereignisse usw. zu beschreiben. Nominale sind für die Sache immer eindeutig. Sie gehören zu bestimmten Entitäten und sind nicht für alle gleich. Wörter wie diese haben in der Regel immer ihr erstes Alphabet in Großbuchstaben. Die Namen der Wochentage, religiöse Texte, historische Monumente usw. müssen als Eigennamen verwendet werden.

Zum Beispiel:

Trotz der Warnung von Mama Betty getroffen Michael im Chicago.

Unter einem Adverb kann ein Wort verstanden werden, mit dem die Bedeutung eines Verbs, eines Adjektivs, einer Klausel, eines Satzes oder eines anderen Worts als einem Nomen geändert wird. Ein Adverb kann nicht die Funktion des Modifizierens eines Substantivs übernehmen, da dafür ein Adjektiv verantwortlich ist. Adverbien können weiter als Wörter bezeichnet werden, die Antworten auf folgende Fragen geben:

  • Wie?
  • Inwiefern?
  • Wann?
  • Woher?
  • Inwieweit?

Zum Beispiel:

Sie lief langsam.

In dem obigen Satz ist "sie" das Pronomen, "Gehen" ist das Verb und "langsam" ist das Adverb. Aus diesem Satz kann man wissen, dass es sich um eine Frau handelt, die in einem langsamen Schritt geht. Diese Informationen werden insbesondere durch das Wort „langsam“ bereitgestellt. Wenn das Wort „langsam“ aus diesem Satz gestrichen werden sollte, wäre es dennoch sinnvoll gewesen, hätte aber nicht alle Informationen bereitgestellt. Es würde nur bedeuten, dass eine Frau geht. Man kann jedoch nicht wissen, wie schnell die Frau geht. Aus diesem Grund sind Adverbien von entscheidender Bedeutung, um den Lesern Informationen und den Kontext eines Satzes zur Verfügung zu stellen.

Einige andere Beispiele für die Verwendung eines Adverbs sind:

  • Die Kinder skaten zusammen.
  • Sie sind ziemlich Recht.
  • Sie sprach laut.
  • Ich habe den Film gefunden unglaublich Stumpf.
  • ich häufig Eier zum Frühstück haben.

Vergleich zwischen Substantiv und Adverb:

Substantiv

Adverb

Bedeutung

Ein Nomen ist ein Wort, mit dem Personen, Orte, Objekte, Ereignisse usw. identifiziert werden.

Ein Adverb ist ein Wort, das zur Beschreibung eines Verbs, eines Adjektivs oder eines Satzes verwendet wird.

Typen

Kollektiv, abstrakt, zählbar, ordentlich, allgemein usw.

Adverbien von Zeit, Art, Ort, Häufigkeit usw.

Verwendungsbeispiel

Nicole kocht fachmännisch.

Nicole kocht fachkundig.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen wem und wem

Nächster Artikel

Unterschied zwischen GrihaPravesh und VastuShanti