Unterschied zwischen Notepad und Wordpad | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Notepad und Wordpad




Hauptunterschied: Notepad ist einer der einfachsten verfügbaren Texteditoren. Es können nur minimale Formatierungen wie unterschiedliche Schriftarten und -größen vorgenommen werden. WordPad ähnelt Notepad, bietet jedoch weitere Formatierungsoptionen. Es wird als leichtgewichtige und verwässerte Version von Microsoft Word betrachtet.

Notepad und Wordpad sind beide Textbearbeitungsprogramme, die standardmäßig unter Windows verfügbar sind. Beide bieten Funktionen wie das Erstellen und Speichern von Textdokumenten, unterscheiden sich jedoch in einer Reihe von Funktionen. Notepad ist ein einfacher Texteditor als Wordpad. Es ist in allen Versionen von Microsoft Windows seit Windows 1.0 im Jahr 1985 enthalten. Wordpad ist dagegen relativ neu und bietet mehr Funktionen als Notepad. Es ist jedoch einfacher als Microsoft Works-Textverarbeitung und Microsoft Word. Es ist in fast allen Versionen von Microsoft Windows ab Windows 95 enthalten. Es war ein Ersatz für das ältere Microsoft Write.

Notepad ist einer der einfachsten verfügbaren Texteditoren. Daher hat es auch die wenigsten Merkmale. Es können nur minimale Formatierungen wie unterschiedliche Schriftarten und -größen vorgenommen werden. Es gibt keine Formatierungsoptionen wie Farbe, Absatzausrichtung, Aufzählungslisten usw. Notepad behandelt daher nur Text, keine Bilder und keine Grafiken. Wenn Sie einen beliebigen Text in den Editor einfügen, werden alle Formatierungen entfernt und als einfacher Text eingefügt.

Notepad wird hauptsächlich bei Dateien verwendet, bei denen eine Formatierung nicht unbedingt erforderlich ist. Dies ist im Allgemeinen kontraproduktiv für die Art der Dateien, z. B. Konfigurationsdateien, die von PHP oder Apache verwendet werden, oder zum Erstellen von Webseiten in HTML, zum Erstellen von Skripts oder grundlegenden Computerprogrammen Es ist keine Textformatierung erforderlich. Notepad speichert nur Dateien im Textformat (.txt.) Oder im HTML-Format (.htm). Textdateien sind die einfachsten Dateien und können daher von allen Textverarbeitungsprogrammen und sogar in der Befehlszeile geöffnet werden.

WordPad ähnelt Notepad, bietet jedoch weitere Formatierungsoptionen. Es wird als leichtgewichtige und verwässerte Version von Microsoft Word betrachtet. Mit WordPad können Sie Fett- und Kursivformatierungen verwenden, Schriftart, -größe und -farbe des Texts ändern sowie Aufzählungslisten erstellen und Absätze zentrieren und ausrichten. Man kann auch Bilder in Wordpad integrieren. Es fehlen jedoch Zwischenfunktionen wie Rechtschreibprüfung, Thesaurus und Unterstützung für Tabellen. Wordpad eignet sich hauptsächlich zum Schreiben von Briefen oder kurzen Stücken, ist jedoch für Arbeiten, die stark auf Grafiken oder Schriftsätze angewiesen sind, zu schwach.

Wordpad behandelt Textdateien (.txt) und Rich Text Format (.rtf). RTF ist das bevorzugte Format, da Schlüsselwörter verwendet werden, die in das Dokument selbst eingebettet werden können, um ein wenig Formatierung zu erzeugen. Text- und RTF-Dateien können mit allen Textverarbeitungsprogrammen geöffnet werden. Wenn Sie jedoch ein Dokument mit allen Formatierungsfunktionen erstellen möchten, sollten Sie MS Word verwenden.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen iPhone 6S und Samsung Galaxy S6

Nächster Artikel

Unterschied zwischen NEFT, RTGS, ACH, Wire, EFT und IMPS