Unterschied zwischen NiMH- und mAh-Batterien | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen NiMH- und mAh-Batterien




Hauptunterschied: NiMH ist eine Art wiederaufladbarer Batterie. mAh ist die Berechnung der Energie, die von der Batterie geliefert werden kann.

NiMH und mAh sind Begriffe, die am häufigsten bei Batterien verwendet werden, insbesondere bei wiederaufladbaren Batterien. Wiederaufladbare Batterien sind eine hervorragende Alternative zu herkömmlichen Einwegbatterien, da sie bis zu 1000 Mal aufgeladen werden können, bevor sie ersetzt werden müssen. Im Gegensatz zu Einwegbatterien, die nutzlos sind, sobald sie aufgebraucht sind und nur noch zu den Deponien beitragen.

Es gibt viele Arten wiederaufladbarer Batterien. Einer dieser Typen ist die NiMH-Batterie, die für Nickel-Metallhydrid-Batterie steht. Einige andere Arten von wiederaufladbaren Batterien umfassen NiCd, Li-Ion, Blei-Säure und viele mehr. Diese unterscheiden sich hauptsächlich in der Substanz, aus der sie bestehen, z. B. besteht NiMH aus Nickeloxyhydroxid (NiOOH) und einer Wasserstoff absorbierenden Legierung, die im Wesentlichen eine praktische Anwendung der Nickel-Wasserstoff-Batteriechemie ist.

Diese Batterien unterscheiden sich auch in der Energiemenge, die jede enthält, z. B. kann eine NiMH-Batterie die zwei- bis dreifache Energiekapazität aufweisen als eine NiCd-Batterie einer äquivalenten Größe. Diese Energiekapazität wird als Amperestunde oder Amperestunde mit Untereinheiten Milliamperestunde (mAh) und Milliamperesekunde (mAs) berechnet.

Man sollte beachten, dass mAh keine Energieeinheit ist, sondern die Berechnung der Energie, die von der Batterie geliefert werden kann. Sobald es diese Energiemenge liefert, wird es als entladen angesehen. Wenn man also einen Akku mit 2000 mAh und einen Akku mit 1000 mAh in Betracht zieht, liefert der 2000 mAh doppelt so viel Energie wie der mit 1000 mAh. Die gebräuchlichsten Arten von AA-Akkus haben eine mAh-Leistung von 1000 mAh, 2000 mAh und 2400 mAh.

Wenn Sie wiederaufladbare Batterien verwenden, sollten Sie beachten, dass ein NiCd-Batterieladegerät nicht zum Laden von NiMH-Batterien und umgekehrt verwendet wird, da verschiedene Batterietypen auf unterschiedliche Weise geladen werden. Verwenden Sie zum Laden von NiMH-Akkus immer ein NiMH-Ladegerät. Auf diese Weise spielt der mAh keine Rolle, aber jeder Akku wird zu den jeweiligen Zeiten aufgeladen. Beispielsweise dauert ein Akku mit 2000 mAh länger als mit einem Akku mit 1000 mAh. Es sollte jedoch nicht versucht werden, Akkus, die nicht die gleiche mAh-Kapazität haben, während des Ladens oder Gebrauchs wie 1000 mAh mit 2000 mAh zu koppeln, da dies dazu führt, dass ein Akku schneller verbraucht wird als der andere und der Akku möglicherweise verwendet wird beschädigen.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Cupcake und Kuchen

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Mono und Stereo