Unterschied zwischen Nebel und Planetennebel | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Nebel und Planetennebel




Hauptunterschied: Die interstellare Kinderstube der Staub- und Gaswolke wird als Nebel bezeichnet. Planetarische Nebel ist eine Art Nebel. Sie entstehen, wenn ein Hauptreihenstern zu einem roten Riesen wächst und seine äußeren Schichten abwirft.

Nebel ist eine Wolke im tiefen Raum, die aus Gas oder Schmutz / Staub besteht. Beispiel: Eine Wolke, die sich nach der Explosion eines Sterns gebildet hat. Das Wort Nebel wurde vom lateinischen Wort abgeleitet und bedeutet „Wolke“. Der Pluralausdruck von Nebel ist Nebel. In der Vergangenheit wurden Galaxien wegen ihres unscharfen Aussehens von Astronomen auch als Nebel bezeichnet. Heutzutage wird das Wort Nebel jedoch für ausgedehnte Objekte bezeichnet, die hauptsächlich aus Gas und Staub bestehen. Die „Säulen der Schöpfung“ sind die berühmtesten Bilder der NASA. Nebel gibt es in vielen verschiedenen Formen und Größen und Formen.

"Planetarische Nebel" ist eine Art Nebel. Sie bestehen aus Gas und Plasma. Sie entstehen, wenn ein Hauptreihenstern zu einem roten Riesen wächst und seine äußeren Schichten abwirft. So bekommen sie ihre Form und sind meist kreisförmig. Dies geschieht, weil etwas Material grob proportioniert aus dem Stern herausgeschleudert wird, das sich eher kreisscheibenförmig als kugelig ausbildet. Der Grund, warum es als Planetennebel bezeichnet wurde, war, dass es durch ein optisches Teleskop gesehen die gleiche Form wie Planeten hat.

Es sind im Grunde die Wasserstoffschalen, die von diesen Sternen ausgestoßen werden. Sie sind in verschiedenen Varianten, Größen, Formen, Farben, Strukturen und zentralen Sichtbarkeiten zu finden. Der größte planetarische Nebel am Nachthimmel ist der Helix-Nebel in Aquaris. Es wurde beobachtet, dass planetarische Nebel eines der wenigen Objekte des tiefsten Himmels sind, bei denen visuelle Farben mit bloßen Augen erkannt werden können.

Vergleich zwischen Nebel- und Planetennebel:

Nebel

Planetarische Nebel

Beschreibung

Eine Wolke aus interstellarem Gas und Staub.

(Früher) jedes Himmelsobjekt, das neblig, dunstig oder unscharf erscheint und sich in einer Teleskopansicht erstreckt.

Ein ringförmiger Planetennebel wird durch eine sich ausdehnende Gasschale um einen alternden Stern gebildet.

Bedingungen

Nebel ist eine Wolke im tiefen Raum, die aus Gas oder Schmutz / Staub besteht.

Planetennebel ist eine Art Nebel.

Gemacht aus

Staub, Wasserstoff, Plasma und Heliumgas

Gas und Plasma

Wie bilden sie sich?

Sie bilden sich unter ihrem eigenen Gewicht, wenn große Sterne in der Mitte hergestellt werden. Dann erzeugen sie ultraviolette Strahlung und schließlich bildet sich der Nebel.

Sie bilden sich, wenn einem Stern der Brennstoff zum Verbrennen ausgeht. Der Stern bläst seine Gasschichten in Form eines Rings oder einer Blase ab.

Beispiele

  • Der Nebel wird felsig und klumpig, die Gründe dafür sind immer noch rätselhaft.
  • Ist ein Sonnennebel der Grund oder ist die Schwerkraft der Grund?
  • In anderen planetarischen Nebeln, wie dem Ringnebel, sehen wir den Donut von oben.
  • Es verliert weiterhin Masse durch einen Sternwind, während es stirbt und einen planetarischen Nebel bildet.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Cupcake und Kuchen

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Mono und Stereo