Unterschied zwischen Nanny und Maid | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Nanny und Maid




Hauptunterschied: Kindermädchen bezieht sich auf eine Person, die angestellt ist, um sich um die Kinder in einem Haushalt zu kümmern. Eine Kinderfrau ist normalerweise eine ausgebildete Frau. Ein Dienstmädchen ist jemand, der in der Hausarbeit tätig ist. Ein Mädchen ist immer eine Frau.

Kindermädchen bezieht sich auf eine Person, die angestellt ist, um sich um die Kinder in einem Haushalt zu kümmern. Eine Kinderfrau ist normalerweise eine ausgebildete Frau. Eine Kinderfrau kann in Teilzeit oder auf Vertragsbasis gemietet werden. Eine Nanny spielt eine entscheidende Rolle für das Wachstum und die Entwicklung der Kinder. Ein Kindermädchen verbringt viel Zeit mit Kindern und schlägt oft Aktivitäten und Herausforderungen für die Kinder vor.

Eine Kinderfrau wird auch als Tagesmutter oder Kinderbetreuerin bezeichnet. Viele von ihnen sind für Herz-Lungen-Wiederbelebung (CPR) zertifiziert und können sich auch in der Erste Hilfe qualifizieren. Professionelle Kindermädchen können auch einen Abschluss oder eine umfassende Ausbildung in der Entwicklung von Kindern haben. Ursprünglich waren Kindermädchen die Bediensteten in Haushalten. Später wurde ihre Rolle jedoch im Zusammenhang mit Kindern festgelegt. Eine Nanny-Haushälterin balanciert zwischen häuslichen Pflichten und der Betreuung der Kinder.

Ein Dienstmädchen (Hausmädchen oder Dienstmädchen) bezieht sich auf eine Hausangestellte. Sie ist angestellt, um das Haus zu reinigen und zu kochen. Früher waren Hausmädchen oft in großen Häusern beschäftigt, und oft waren es Generationen von Hausmädchen, die derselben Familie dienten. In armen Ländern spielt ein Dienstmädchen auch eine Rolle als Krankenschwester, wenn es um ältere Menschen oder Menschen mit bestimmten Behinderungen geht. Heutzutage arbeiten Zimmermädchen in der Regel nach einem festen Zeitplan.

Ein Dienstmädchen wird oft von berufstätigen Frauen bevorzugt. Es gibt verschiedene Agenturen, die kontaktiert werden können, wenn man ein Dienstmädchen anstellen möchte.Diese Agenturen bieten die Optionen und führen auch die Hintergrundüberprüfung durch, bevor sie ein Dienstmädchen einstellen. Das Gehalt eines Dienstmädchens hängt von den Pflichten ab, zu deren Erfüllung er aufgefordert wurde.

Vergleich zwischen Nanny und Maid:

Kindermädchen

Maid

Definition

Kindermädchen bezieht sich auf eine Person, die angestellt ist, um sich um die Kinder in einem Haushalt zu kümmern.

Ein Dienstmädchen ist jemand, der im Haushalt beschäftigt ist.

Geschlecht

Normalerweise eine Frau

Weiblich

Fokus

Kinderbetreuung

Hausarbeiten

Aufgaben

Aufgaben können die Planung und Zubereitung von Mahlzeiten, die Pflege von Wäsche und Kleidung, die Organisation von Spielaktivitäten und Ausflügen, Disziplin, intellektuelle Stimulation, Sprachaktivitäten und Transport umfassen.

Aufgaben können häusliche Aufgaben umfassen, wie Kochen, Bügeln, Waschen, Hausputz, Einkaufen, Familienhund spazieren gehen und auf Kinder aufpassen.

Typen

  • Live-in-Kindermädchen - kümmert sich vollständig um die Kinder des Arbeitgebers.
  • Kindermädchen Anteil - mehr als eine Familie stellt das gleiche Kindermädchen an.
  • Night Nanny - kümmert sich besonders nachts um das neugeborene Baby.
  • Professionelle Nanny - eine ausgebildete oder ausgiebig erfahrene Nanny.
  • Live out Nanny - ähnlich wie eine lebende Nanny, hat nur ihren eigenen Wohnsitz.
  • Babysitter - eine Kinderfrau, die in Schichten ohne besonderes Muster arbeitet.
  • Gouvernante - sie beobachtet Schulkinder und wird eher als Lehrer oder Erzieher betrachtet.

(Basierend auf der traditionellen Klassifizierung)

  • Damenmädchen - berichtet direkt an die Dame. Arbeitet unter der Haushälterin.
  • Hausmädchen - kann ein Hausmädchen, ein Zimmermädchen, ein Zimmermädchen, ein Wäschemädchen oder ein Hausmädchen sein.
  • Zimmermädchen - berichtet an die Nanny.
  • Küchenmädchen - hilft beim Betrieb der Küchen.
  • Scullery Maid - verantwortlich für das Abwaschen von Besteck, Geschirr usw.
  • Zwischen Dienstmädchen - ungefähr ähnlich wie Waschmädchen.
  • Stilles Zimmermädchen - ein junges Mädchen, das im Stillraum beschäftigt ist.

Ursprung

Hauptsächlich aus dem Griechischen: nanna "Tante".

Aus dem Mittelenglischen: apokopierte Variante der Jungfrau.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen LG Optimus L7 II Dual und Sony Xperia P

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Vollbett und Doppelbett