Unterschied zwischen Namensvetter und Namensgeber | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Namensvetter und Namensgeber




Hauptunterschied: Während beide Begriffe etwas mit der Benennung einer Sache nach der anderen zu tun haben, liegt der Unterschied tatsächlich darin, worauf sich jeder Begriff bezieht. Der Begriff Namensgeber bezieht sich auf den, der den Namen erhält, während sich der Begriff Eponym auf das bezieht, was den Namen gegeben hat.

Die Bezeichnungen Namesake und Eponym sorgen für Verwirrung. Sie werden häufig verwirrt und irrtümlicherweise austauschbar verwendet. Dies ist hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass beide Begriffe etwas mit der Benennung nach dem anderen zu tun haben.

Es gibt jedoch tatsächlich einen Unterschied in der Verwendung der Begriffe. Während beide Begriffe etwas mit der Benennung einer Sache nach der anderen zu tun haben, liegt der Unterschied tatsächlich darin, worauf sich jeder Begriff bezieht. Der Begriff Namensgeber bezieht sich auf den, der den Namen erhält, während sich der Begriff Eponym auf das bezieht, was den Namen gegeben hat. Die Ausdrücke können tatsächlich verwendet werden, um sich auf eine Person, einen Ort, ein Ding usw. zu beziehen, solange sich der Namensgeber auf den Namen bezieht, der nach dem Eponym benannt ist.

Betrachten wir ein Beispiel: Die Stadt Columbus, Ohio, ist nach Christopher Columbus benannt, der die Kontinente gründete. Daher ist in diesem Szenario die Stadt der Namensgeber, während der Explorer der Namensgeber ist. Wenn jedoch in diesem Fall ein Kind nach der Stadt Columbus benannt wird, vielleicht weil es für seine Eltern von Bedeutung ist, dann wäre die Stadt der Namensgeber, während das Kind Namensgeber ist.

Um sich an den Unterschied zu erinnern, kann man im Hinterkopf behalten, dass "Namesake" für die verkürzte Form von "Named Forever" stehen kann. Dies hilft, sich daran zu erinnern, dass der Namensvetter tatsächlich der Empfänger des Namens ist, während der Namensgeber ist der Geber des Namens.

Vergleich zwischen Namesake und Eponym:

Namensvetter

Namensgeber

Definition

Einer, der den gleichen Namen hat wie der andere; insbesondere: Einer, der nach dem anderen benannt wird oder für den ein anderer benannt wird

Einer, für den oder für den etwas benannt wird oder wird

Ein Name (als Droge oder Krankheit), der auf einem Eponym basiert oder von diesem abgeleitet ist

Beschreibung

Wenn eine Person oder Sache nach etwas anderem benannt wird, meistens eine Möglichkeit, sie zu ehren, dann wird diese Person oder Sache dem Namensvetter genannt.

Wenn etwas nach Ihnen benannt wird, um Sie zu ehren. Wenn etwas seinen Namen an etwas anderes verleiht, werden sie zum Namensgeber.

Eigenschaften

Benannt nach etwas

Etwas nach ihnen benannt

Beispiele

  • Das elisabethanische Zeitalter ist das Namensvetter von Elizabeth I.
  • Das viktorianische Zeitalter ist das Namensvetter von Königin Victoria.
  • Die Tudor-Dynastie ist die Namensvetter von Heinrich VII. von England.
  • Der Teddybär ist der Namensvetter von Präsident Theodore Roosevelt.
  • Die kleine Maggie ist die Namensvetter von Tante Margaret.
  • Der Planet, Jupiter, ist der Namensvetter des römischen Gottes.
  • Elizabeth ich war die Namensgeber des elisabethanischen Zeitalters.
  • Königin Victoria war die Namensgeber des viktorianischen Zeitalters.
  • Heinrich VII. Von England war der Namensgeber der Tudor-Dynastie.
  • Präsident Theodore Roosevelt war der Namensgeber des Teddybären.
  • Tante Margaret war die Namensgeber für die kleine Maggie.
  • Jupiter, der römische Gott, ist der Namensgeber des Planeten.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen wem und wem

Nächster Artikel

Unterschied zwischen GrihaPravesh und VastuShanti