Unterschied zwischen Mystik und Spiritualität | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Mystik und Spiritualität




Hauptunterschied: Mystik wird im Allgemeinen mit dem Glauben verbunden, die Vereinigung mit der ultimativen Göttlichkeit, Wirklichkeit, spirituellen Wahrheit oder Gott zu erleben. Das Wort wird jedoch auch in negativer Konnotation verwendet, um die nicht rationalen Weltbilder zu beschreiben. Spiritualität wird mit der Qualität oder dem Zustand von Spiritualität in Verbindung gebracht. Es bedeutet den menschlichen Geist oder die menschliche Seele im Gegensatz zu Materialien und materialistischen Interessen.

Mystik kann als Suche und Verfolgung der Verbindung mit der ultimativen Göttlichkeit, Wirklichkeit, spirituellen Wahrheit oder Gott definiert werden. Ein Mystiker ist eine Person, die diese Vereinigung erreicht. Der Begriff wurde aufgrund der unterschiedlichen religiösen, sozialen und psychologischen Traditionen auf verschiedene Weise ausgedrückt. Die Erfahrung einer solchen Gemeinschaft wird oft von Mystikern beschrieben. Diese Art von Glauben wird oft als nicht wahrnehmbar oder intellektuell betrachtet. Mystik wird als spirituell definiert. Es wurde als organischer Prozess beschrieben, der die vollkommene Vollendung der Liebe zu Gott beinhaltet. Die Definition von Mystik ist so weit gefasst, dass sie sich nicht auf eine religiöse Tradition beschränken kann. Es gilt als Ursprung und Quelle verschiedener religiöser Lehren. Es ist wichtig anzumerken, dass in der modernen Welt das Wort "Mystik" häufig für nicht rationale Weltsichten verwendet wird.

In den Worten von Plotinus, einem großen Philosophen der Antike, ist Spiritualität das einsame Abenteuer der Seele. Spiritualität wird mit der Qualität oder dem Zustand von Spiritualität in Verbindung gebracht. Es bedeutet den menschlichen Geist oder die menschliche Seele im Gegensatz zu Materialien und materialistischen Interessen. Es ist sehr schwer, die Spiritualität zu erklären, da es sich um einen sehr breiten Begriff handelt, der aus mehreren Spektren von Perspektiven besteht. Es wurde von Monotheisten, Polytheisten, Humanisten, Anhängern des neuen Zeitalters, amerikanischen Ureinwohnern usw. ganz anders definiert. Spiritualität beschäftigt sich mit dem inneren Geist, der auch als absoluter Meister und Beherrscher des Körpers bezeichnet werden kann. Spiritualität und Mystik werden als miteinander verbunden betrachtet, da sich beide auf transzendente oder ekstatische Erfahrungen beziehen. Die tiefen Bedeutungen können jedoch als zwei verschiedene Konzepte betrachtet werden.

Vergleich zwischen Mystik und Spiritualität:

Mystik

Spiritualität

Definition (im positiven Kontext)

Mystik wird im Allgemeinen mit dem Glauben verbunden, die Vereinigung mit der ultimativen Göttlichkeit, Wirklichkeit, spirituellen Wahrheit oder Gott zu erleben.

Spiritualität wird mit der Qualität oder dem Zustand von Spiritualität in Verbindung gebracht. Es bedeutet den menschlichen Geist oder die menschliche Seele im Gegensatz zu Materialien und materialistischen Interessen.

Definition (im negativen Kontext)

Vage oder schlecht definierter religiöser oder spiritueller Glaube, insbesondere in Verbindung mit einem Glauben an das Okkulte.

Im Allgemeinen nur im positiven Kontext verwendet.

Ursprung

Das englische Wort gilt als abgeleitet von dem griechischen Nomen mysteμrion ("mystery") und dem Adjektiv mystikos ("mystical"), die beide auf das Verb myein bezogen sind ) und vermittelt dementsprechend ein Gefühl dafür, was verborgen oder geheim ist.

„Spiritualität“ hat eine lateinische Wurzel. Das lateinische Verb spirare bedeutet "atmen", während das entsprechende Adjektiv spiritualis "von oder zum Atmen oder zur Luft" bedeutet.

Praktizierende

Mystiker

Spirituelle Person oder Menschen

Typen

Ekstatische Mystik - ist völlig in eine universelle kosmische Einheit versunken.

Instatische Mystik - erlebt das Absolute in den tiefsten Tiefen der menschlichen Existenz.

Theistische Mystik - sie kennt sich in der Liebe zum Absoluten

Andere.

Asketische Spiritualität - Freiheit von materiellen Interessen.

Mystische Mystik - bezieht sich auf das Streben nach Verbindung mit dem Allmächtigen.

Active Practical - betont, dass der Gott inmitten des alltäglichen Daseins gefunden wird,

Prophetisch-kritische Spiritualität - diese Art von Spiritualität ist tief im Moralismus verwurzelt.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen XOLO Q800 und Micromax A116 Canvas HD

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Krankheit und Krankheit