Unterschied zwischen MPEG4 und MP4 | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen MPEG4 und MP4




Hauptunterschied: MPEG-4 ist eine Methode zur Definition der Komprimierung von Audio- und visuellen Digitaldaten. MPEG-4 kann für die Komprimierung von AV-Daten für das Web, wie sie zum Streaming von Medien verwendet werden, für die CD-Verteilung sowie für Sprachübertragungsfernsehanwendungen verwendet werden. Das MP4 ist ein Containerformat. Dies bedeutet, dass es zum Speichern von Audio- und / oder Videodaten verwendet werden kann.

Es könnte den Anschein haben, als sei MP4 eine verkürzte Form von MPEG-4, dies ist jedoch nicht der Fall. Es sind zwei verschiedene Formen, die für verschiedene Dinge verwendet werden.

MPEG-4 ist eine Methode zur Definition der Komprimierung von Audio- und visuellen Digitaldaten. Es wurde Ende 1998 von der ISO / IEC Moving Picture Experts Group (MPEG) eingeführt. MPEG-4 wurde als Standard für eine Gruppe von Audio- und Videocodierungsformaten und verwandte Technologie festgelegt. MPEG-4 kann für die Komprimierung von AV-Daten für das Web, wie sie zum Streaming von Medien verwendet werden, für die CD-Verteilung sowie für Sprachübertragungsfernsehanwendungen verwendet werden.

MP4 dagegen basiert auf dem MOV-Dateityp von Apple. MPEG-4 Part 12 wurde aus der MOV-Datei von Apple entwickelt und führte schließlich zum MPEG-4 Part 14, dem MP4-Format. Das MP4 ist ein Containerformat. Dies bedeutet, dass es zum Speichern von Audio- und / oder Videodaten verwendet werden kann. MP4-Video und -Audio können auch über das Internet gestreamt werden.

MPEG-4 ist ein Videocodierungsalgorithmus. Es ist dafür verantwortlich, wie die Bilder komprimiert und in Daten umgewandelt werden. MP4 ist eigentlich ein Containerformat. Daher gibt es keine Standardmethode zum Codieren der Audio- oder Videoinformationen. Stattdessen werden Codecs verwendet, die bestimmen, wie das Audio oder Video codiert wird. Advanced Audio Coding (AAC) ist der am weitesten verbreitete Codec zum Komprimieren von Audio im MP4-Format.

MPEG-4 ist ein Komprimierungsformat, das zum Komprimieren von digitalen Audio- und visuellen Daten auf einem Computer verwendet wird. Im Vergleich dazu ist MP4 ein Containerformat, in dem Audio- und Videodateien gespeichert werden. Es können sogar Untertitel für eine Videodatei gespeichert werden. Als Container kann MP4 Audio- und Videodateien speichern, die auf verschiedene Weise komprimiert wurden, einschließlich als MPEG-4. MP4 ist nicht davon betroffen, wie die Bilder komprimiert und in Daten umgewandelt werden. Es geht nur darum, wie die Daten für Video und Audio in der Datei gespeichert werden, sowie andere relevante Informationen wie Untertitel, Kapitel usw.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Cupcake und Kuchen

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Mono und Stereo