Unterschied zwischen MP4 und 3GP | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen MP4 und 3GP




Hauptunterschied: Sowohl MP4 als auch 3GP sind Dateiformate, die hauptsächlich zur Wiedergabe von Videos mit Audios verwendet werden. MP4 und 3GP sind keine Codierungsformate, sondern Containerdateien, d. H. Im Grunde Wrapper für formatierte Videodateien. Der Hauptunterschied zwischen den beiden liegt nicht in den Formaten selbst, sondern in den Codecs, die in den Dateien verwendet werden. Darüber hinaus wurde MP4 so konzipiert, dass es auf verschiedenen Plattformen wie Computern, Fernsehgeräten, DVD-Playern, tragbaren Videoplayern usw. abgespielt werden kann. 3GP wurde dagegen speziell für Handys entwickelt.

Sowohl MP4 als auch 3GP sind Dateiformate, die hauptsächlich zur Wiedergabe von Videos mit Audios verwendet werden. Was die meisten Leute jedoch nicht erkennen, dass MP4 und 3GP keine Kodierungsformate sind, sondern Containerdateien, d. H. Im Grunde Wrapper für formatierte Videodateien. Der Hauptunterschied zwischen den beiden liegt nicht in den Formaten selbst, sondern in den Codecs, die in den Dateien verwendet werden. Darüber hinaus wurde MP4 so konzipiert, dass es auf verschiedenen Plattformen wie Computern, Fernsehgeräten, DVD-Playern, tragbaren Videoplayern usw. abgespielt werden kann. 3GP wurde dagegen speziell für Handys entwickelt.

MP4 ist im Wesentlichen die offizielle Dateinamenerweiterung für MPEG-4 Part 14. MPEG-4 Part 14 ist ein Standard, der als Teil von MPEG-4 spezifiziert ist. Das MPEG4 MPEG-4 ist eine Methode zur Definition der Komprimierung von Audio- und visuellen Digitaldaten. Es wurde Ende 1998 von der ISO / IEC Moving Picture Experts Group (MPEG) eingeführt. MPEG-4 wurde als Standard für eine Gruppe von Audio- und Videocodierungsformaten und verwandte Technologie festgelegt. MPEG-4 kann für die Komprimierung von AV-Daten für das Web, wie sie zum Streaming von Medien verwendet werden, für die CD-Verteilung sowie für Sprachübertragungsfernsehanwendungen verwendet werden.

Eine Containerdatei gibt an, wie die Datenströme darin organisiert sind. Die eigentliche Organisation und Darstellung der Datenströme erfolgt durch die verschiedenen Codec-Typen (encoder /dezOder). Die Codecs beeinflussen die Videoqualität und die Komprimierung. Es beschreibt, wie Video- oder Audiodaten komprimiert und dekomprimiert werden sollen. Jede MP4-Datei unterscheidet sich nur in Abhängigkeit davon, welcher Codec verwendet wird.

MPEG-4 Part 12 wurde aus der MOV-Datei von Apple entwickelt und führte schließlich zum MPEG-4 Part 14, dem MP4-Format. Das MP4 ist ein Containerformat. Dies bedeutet, dass es zum Speichern von Audio- und / oder Videodaten verwendet werden kann. MP4-Video und -Audio können auch über das Internet gestreamt werden.

MP4 verwendet Codecs, die bestimmen, wie das Audio oder Video codiert wird. Advanced Audio Coding (AAC) ist der am weitesten verbreitete Codec zum Komprimieren von Audio im MP4-Format.

MP4 verfügt nicht über eine Standardmethode zum Codieren der Audio- oder Videoinformationen. Die Codecs beeinflussen die Videoqualität und die Komprimierung. Jede MP4-Datei unterscheidet sich nur in Abhängigkeit davon, welcher Codec verwendet wird. Daher können zwei MP4-Dateien entweder gleich sein, wenn sie denselben Codec verwenden, oder sie können sich völlig unterscheiden, wenn sie unterschiedliche Codecs verwenden.

MP4 ist ein Containerformat zum Speichern von Audio- und Videodateien. Es können sogar Untertitel für eine Videodatei gespeichert werden. Als Container kann MP4 Audio- und Videodateien speichern, die auf verschiedene Weise komprimiert wurden, einschließlich als MPEG-4. MP4 ist nicht davon betroffen, wie die Bilder komprimiert und in Daten umgewandelt werden. Es geht nur darum, wie die Daten für Video und Audio in der Datei sowie andere relevante Informationen wie Untertitel, Kapitel usw. gespeichert werden. MP4-Dateien können auch Metadaten enthalten, wie sie vom Formatstandard definiert werden, sowie die Extensible Metadata Platform (XMP) -Metadaten.

3GP ist ein Multimedia-Containerformat, das hauptsächlich für 3G UMTS-Multimediadienste dient.Es wurde vom Third Generation Partnership Project (3GPP) entwickelt. Es wird häufig für 3G-Mobiltelefone verwendet. Es wird jedoch auch von einigen 2G- und 4G-Telefonen verwendet.

3GP ist Teil der 3GPP-Standards und ist eine Containerdatei für verschiedene Audio- und Videodateiformate. Es wurde entwickelt und wird vor allem für IP Multimedia Subsystem (IMS), Multimedia Messaging Service (MMS), Multimedia Broadcast / Multicast Service (MBMS) und für transparenten, paketvermittelten Streaming-Service (PSS) verwendet.

Ähnlich wie beim MP4-Container-Dateiformat basierte 3GP auch auf dem ISO-Basismediendateiformat, das in MPEG-4 Part 12 definiert ist. Ältere Versionen des 3GP-Dateiformats verwendeten jedoch einige seiner Funktionen nicht. Die meisten 3GP-Dateien verwenden die Dateinamenerweiterung .3gp. Einige Mobiltelefone verwenden jedoch die Erweiterung .mp4 für dieselben 3GP-Dateien.

Das 3GP-Dateiformat wurde hauptsächlich für GSM-basierte Telefone entwickelt. Das Format wurde entwickelt, um den Speicher- und Bandbreitenbedarf zu reduzieren, damit die Video- / Audiodateien für Mobiltelefone untergebracht werden können

Normalerweise enthält die 3GP-Containerdatei ein H.263-Video (MPEG-4 Part 2). H.264-kodierte Videos (MPEG-4 Part 10 / AVC) werden jedoch auch immer häufiger. In Audio enthält 3GP normalerweise verschiedene AMR-, AAC- und ACC + -Formate.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen wem und wem

Nächster Artikel

Unterschied zwischen GrihaPravesh und VastuShanti