Unterschied zwischen Mozzarella-Käse und Cheddar-Käse | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Mozzarella-Käse und Cheddar-Käse




Hauptunterschied: Obwohl zwischen Mozzarella und Cheddar-Käse viele Unterschiede bestehen, ist bemerkenswert, dass ersterer aus Italien stammt, während letzterer aus England stammen soll.

Käse ist heutzutage ein Hauptbestandteil in vielen Köstlichkeiten. Als Molkereiprodukt wird Käse auf der ganzen Welt hergestellt, verkauft und konsumiert. Egal, ob Kinder, Erwachsene oder ältere Erwachsene, jeder genießt eine gute Auswahl an Käse in seinen Mahlzeiten. In Anbetracht der Beliebtheit und der Freude an diesem Käse sind viele verschiedene Arten von Käse entstanden, wie Mozzarella und Cheddar-Käse. Wie bei vielen Käsevariationen wird angenommen, dass Mozzarella und Cheddar oft gleich sind, aber es ist nicht so.

Der aus Italien stammende Mozzarella ist eine Käseart, die für ihre weiche und zähe Textur bekannt ist. Mozzarella-Käse wird normalerweise aus der Milch des Wasserbüffels hergestellt und ist weiß gefärbt. Je nach Ernährung des Tieres, von dem die Milch stammt, kann sich auch seine Farbe in gelb ändern. Kuhmilch wird manchmal auch zur Herstellung von Mozzarella-Käse verwendet.

Cheddar-Käse hat seinen Ursprung als Somerset County in England. Es ist eine Käsesorte mit einer harten Textur, die gelblich-weiß zu sein scheint. Cheddar-Käse wird mit der Kuhmilch hergestellt und ist wahrscheinlich die am meisten kommerziell hergestellte Käsevariante. Es wird unter anderem in Ländern wie Australien, Belgien, den Vereinigten Staaten, den Niederlanden, Neuseeland und Schweden hergestellt.

Mozzarella und Cheddar-Käse variieren in mehrfacher Hinsicht. Mozzarella-Käse hat eine lange Lebensdauer. Es kann etwa einen Monat im Kühlschrank aufbewahrt werden und in einigen Fällen auch mehr als 6 Monate aufbewahrt werden. Cheddar-Käse hat jedoch eine noch erstaunlichere Haltbarkeit, da er bis zu 60 Monate am Stück aufbewahrt werden kann. Cheddar-Käse wird häufig pasteurisiert, aber Mozzarella-Käse muss nicht sehr oft pasteurisiert werden. Darüber hinaus muss der Cheddar-Käse auf einer konstanten Temperatur gehalten werden und erfordert spezielle Einrichtungen für die Lagerung, während das Mozzarella-Gegenstück keine besondere Aufmerksamkeit erfordert.

Darüber hinaus muss Cheddar-Käse wegen des Vorhandenseins von Calciumlactat sorgfältig verpackt werden. Mozzarella kann jedoch leicht und schnell verpackt werden. Mozzarella-Käse ist im Vergleich zu Cheddar-Käse die am weitesten verbreitete Option für die Zubereitung von Speisen wie Pizza und Pasta. Daher gibt es viele Unterschiede zwischen Mozzarella und Cheddar-Käse.

Vergleich zwischen Mozzarella und Cheddar-Käse:

Mozzarella Käse

Cheddar-Käse

Gemacht mit

Wasserbüffelmilch / Kuhmilch

Kuhmilch

Textur

Weich

Schwer

Haltbarkeit

Bis zu einem Monat im Kühlschrank, in manchen Fällen auch bis zu 6 Monate

Bis zu 60 Monate am Stück

Pasteurisierung

Weniger im Vergleich zu Cheddar-Käse

Mehr als Mozzarella

Verpackung

Einfach und bequem

Benötigt eine sorgfältige Verpackung wegen des Vorhandenseins von Calciumlactat

Farbe

Weiß

Gelbliches Weiß

Herkunftsort

Italien

England

Kommerzielle Produktion

Weniger als Cheddar-Käse

Viel mehr als Mozzarella

Beliebte Gerichte mit

Pizza, Pasta usw.

Makkaroni und Käse usw.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen iPhone 5S und iPhone 4S

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Gesetz und Politik