Unterschied zwischen Mozilla Firefox und Internet Explorer | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Mozilla Firefox und Internet Explorer




Hauptunterschied: Internet Explorer und Firefox sind Browsertypen, die zum Surfen im Internet verwendet werden. Internet Explorer (IE) wurde von Microsoft entwickelt und wurde 1995 gestartet, während Firefox von Mozilla Corporation entwickelt wurde und 2004 veröffentlicht wurde. Ein Nachteil der Verwendung von IE ist, dass es nur mit Windows arbeitet und nicht mit anderen Betriebssystemen kompatibel ist. Firefox bietet auch Add-Ons an, die im IE nicht verfügbar sind.

Internet Explorer und Firefox sind Browsertypen, die zum Surfen im Internet verwendet werden. Internet Explorer (IE) wurde von Microsoft entwickelt und wurde 1995 gestartet, während Firefox von Mozilla Corporation entwickelt wurde und 2004 veröffentlicht wurde. IE ist immer noch beliebt bei Firefox und der Hauptgrund dafür liegt darin, dass es bereits mit Microsoft-Computern mitgeliefert wird .

Firefox ist ein Open Source und kostenloser Webbrowser, was bedeutet, dass Benutzer weitere Funktionen anpassen und erstellen können. Firefox war ursprünglich ein experimentelles Mozilla-Projekt, das von Dave Hyatt, Joe Hewitt und Blake Ross entwickelt wurde. Es bietet Funktionen wie Tabbed-Browsing, inkrementelle Suche, Rechtschreibprüfung, Live-Bookmarking, einen Download-Manager, intelligente Lesezeichen, privates Browsing und standortabhängiges Browsing sowie Kompatibilität mit Add-Ons von Drittanbietern. Firefox kann auch mit jedem Betriebssystem gekoppelt werden.

Internet Explorer ist ein kostenloser, von Microsoft entwickelter Webbrowser, der zuerst als Bestandteil des Zusatzpakets Plus! Veröffentlicht wurde. für Windows 95. Der IE hat seinen Marktanteil ständig an andere Browser verloren, darunter Safari, Chrome und Firefox. Die neueste Version des IE 9 bietet Funktionen wie schnellere Reaktionszeiten, Tracking-Schutz (mit einem Plug-In für "Keep My Opt-Outs"), fixierte Seiten für bevorzugte Websites, Standortfunktionen, ein Suchfeld und mehr Anzeigebereich.

IE und Firefox unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht und bieten auch viele verschiedene Funktionen. Ein Rückschlag bei der Verwendung von IE ist, dass es nur mit Windows funktioniert und nicht mit anderen Betriebssystemen kompatibel ist. Auch IE-Systeme sind beim Rendern von Seiten langsam, während Firefox für ein schnelleres Rendern optimiert werden kann. IE war auch ein ständiges Ziel für böswillige Programmierer und ein Mangel an Sicherheit, obwohl es ständig daran gearbeitet hat, sein System für seine Benutzer schneller und sicherer zu machen. Ein Vorteil der Verwendung von Firefox ist die Anzahl der verfügbaren Add-Ons. Dies macht es Benutzern leichter, ihren Webbrowser an ihre Bedürfnisse anzupassen.

Die Auswahl eines Browsers hängt in erster Linie von den Bedürfnissen und Vorlieben einer Person ab, während viele Leute die von Firefox angebotenen Add-Ons bevorzugen. Manche bevorzugen die von IE angebotenen Funktionen.

Internet Explorer

Feuerfuchs

Entwickler

Microsoft

Mozilla Corporation

Erstveröffentlichung

16. August 1995

9. November 2004

Letzte stabile Version

IE 9

15.0.1

Layout-Engine

Dreizack

Gecko

Standardsuchmaschine

Bing

Google

Unterstützt benutzerdefinierte Erweiterungen

Nein

Ja

Betriebssysteme

Windows

Microsoft Windows, Mac OS X, Linux, Android

Vollbildmodus

Unterstützt

Unterstützt

Tab-Gruppen

Ja

Ja

Open Source

Ja

Ja

Vorteile

Adressleiste bietet Autovervollständigung, Wiederherstellung nach Abstürzen, flexible Suchfunktion

Geschwindigkeit, Sicherheit, zahlreiche Funktionen und Erweiterungen

Einschränkungen

Nur von Windows unterstützt, kein Download-Manager

Nicht alle Websites sind kompatibel. Der Speicher wird neu gestartet, wenn er unterbrochen wird

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen LG Optimus L7 II Dual und Sony Xperia P

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Vollbett und Doppelbett