Unterschied zwischen Geld und Einkommen | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Geld und Einkommen




Hauptunterschied: Geld ist ein immaterieller Begriff, dh es kann nicht berührt werden, es kann nicht gerochen werden. es kann jedoch in Zahlen gesehen werden. Geld hat einige Eigenschaften, wie es ein Tauschmittel sein muss; eine Rechnungseinheit; ein Wertspeicher; und gelegentlich in der Vergangenheit einen Standard für Zahlungsaufschub. Einkommen ist definiert als die Konsum- und Sparmöglichkeit, die sich nach Abzug aller notwendigen Ausgaben ergibt. Das Geld, das nach Abzug aller Ausgaben eingespart wird, wird als Einkommen betrachtet.

Geld und Einkommen sind zwei verschiedene Wörter, die sich auf zwei verschiedene Dinge beziehen. Geld wird als ein immaterieller Begriff betrachtet, der nur in Zahlen sichtbar ist. Einkommen ist der Geldbetrag, den eine Einzelperson nach ihren Ausgaben sparen konnte. Diese beiden sind oft verwirrend, da für keines der Wörter eine korrekte Definition verfügbar ist.

Geld ist ein immaterieller Begriff, dh es kann nicht berührt werden, es kann nicht gerochen werden. es kann jedoch in Zahlen gesehen werden. Heutzutage läuft alles online. Wenn Sie also Geld von einem Konto auf ein anderes Konto überweisen, besteht der einzige Unterschied in den Zahlen. Sie sehen das materielle Geld nicht oder Sie können das Geld nicht physisch berühren. So ist Geld! Es ist ein Konzept, das verwendet wird, um ein Medium zu beschreiben, um Waren auszutauschen.Ursprünglich hatten wir ein Tauschsystem, bei dem eine Ware gegen eine andere getauscht werden musste. In der heutigen schnelllebigen Welt arbeitet oder handelt jedoch nicht jeder mit Rohstoffen. Es wäre auch ein sehr zeitaufwändiger Job, der für jede einzelne Sache tauschen muss. Daher erleichtert Geld den Handel einer Ware gegen Geld, das dann gegen eine andere Ware oder Dienstleistung gehandelt werden kann.

Geld hat einige Eigenschaften, wie es ein Tauschmittel sein muss; eine Rechnungseinheit; ein Wertspeicher; und gelegentlich in der Vergangenheit einen Standard für Zahlungsaufschub. Jede Art von Objekt, das diese Funktionen erfüllt, kann als Geld betrachtet werden. Bisher galt Gold jedoch als Geld, da die Banken Gold reserviert hatten, auf dessen Grundlage sie Banknoten oder Währungen ausgaben. Dies waren im Wesentlichen Schuldscheine, die besagten, dass Sie diese Goldmenge bezahlen würden, wenn Sie die Währung vorlegen. Dies hat sich jedoch längst geändert, und man kann bei Vorlage des Bargeldes weder Gold / Silber noch eine solche Ware mehr verlangen. Geld ist mittlerweile zu einem vollständigen immateriellen Konzept geworden, das durch Zahlen im System dargestellt wird.

Einkommen ist definiert als die Konsum- und Sparmöglichkeit, die sich nach Abzug aller notwendigen Ausgaben ergibt. Das Geld, das nach Abzug aller Ausgaben eingespart wird, wird als Einkommen betrachtet. Der Begriff hat auch andere Definitionen, einschließlich wie viel Geld aus dem Gehalt verdient wird. Gemäß den Wirtschaftsprinzipien kann der Begriff für Haushalt und Privatpersonen auch als „Einkommen“ bezeichnet werden: „Einkommen ist die Summe aller Löhne, Gehälter, Gewinne, Zinszahlungen, Mieten und sonstigen Einkünfte, die in einem bestimmten Zeitraum erzielt werden . ”

Einkommensveränderungen können zu Faktoren wie Bildungsniveau, Globalisierung, wirtschaftlicher Freiheit, Frieden, Kaufkraft usw. beitragen. In der Volkswirtschaft wird das Einkommen definiert als „der Ertrag, der für eine Person oder eine Nation entsteht, der sich aus den" Faktoren "ergibt Produktion ": Mieteinnahmen, durch Arbeit erzeugte Löhne, die durch das Kapital geschaffenen Zinsen und Gewinne aus unternehmerischen Unternehmungen." Die Einkommen können für eine Einzelperson, eine Familie, einen Staat und ein Land berechnet werden. Einkommen von Einzelpersonen, Familie und Staat tragen zum Einkommen des Landes bei.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen wem und wem

Nächster Artikel

Unterschied zwischen GrihaPravesh und VastuShanti