Unterschied zwischen modifiziertem Stamm und modifiziertem Stamm | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen modifiziertem Stamm und modifiziertem Stamm




Hauptunterschied: Sowohl Stängel als auch Wurzeln einer Pflanze werden in verschiedene Formen umgewandelt, um andere als ihre normalen Funktionen auszuführen. Im Allgemeinen ändern die Wurzeln und der Stängel der Pflanze ihre Strukturen, um sich an die Umgebung anzupassen. Basierend auf den verschiedenen Teilen der Pflanze, die über oder unter der Erde wachsen, können die Stängel und Wurzeln unterschieden werden.

Pflanzen bestehen aus Blättern, Stängeln, Wurzeln, Blüten und so weiter. Von diesen sind es die essbaren Pflanzenstängel, die von den Menschen verzehrt werden. Dies schließt jedoch die Wurzeln, Blätter, Früchte und Samen ein, die von uns Menschen zu verbraucht werden. Und mit steigender Nachfrage sollte auch die Produktion steigen. Dieses Produktionswachstum wird von der Pflanze durch ihre Helfer, modifizierten Stämme und modifizierten Wurzeln bewirkt.

Jeder Zweig der Pflanze ist im Zusammenhang mit spezifischen Umweltanforderungen gewachsen, die sich auf das irdische Leben beziehen. Hier verankern die Wurzeln die Pflanze, nehmen Wasser und andere mineralische Nährstoffe auf; die Blätter optimieren die Photosynthese; Die Stiele heben die Blätter an, erzeugen neues Wachstum und dienen als Leitung von den Wurzeln zu den Blättern. Jede Pflanzenlinie hat jedoch ihren eigenen, einzigartigen Entwicklungsweg eingeschlagen, und im Laufe der Zeit wurden die Stängel, Wurzeln und Blätter der Pflanze auf ungewöhnliche und überraschende Weise verändert.

Der „Stamm“ ist die robuste Struktur, die wächst, um einer Pflanze die Chance zu geben, ihre Blätter in der Sonne auszubreiten. Das Stängelwachstum erhöht die Pflanzenhöhe, erweitert die Fläche, indem es durch Blätter bedeckt wird, und leitet sogar das Wachstum der Pflanze von einem dunklen Bereich zu einem helleren Bereich. Stängel unterstützen die wachsende Pflanze mechanisch. Es hilft, Wasser und Nährstoffe durch Transportrohre in Form von Xylem und Phloem in die entferntesten Bereiche der Pflanze zu transportieren. Dieser Stamm wird weiter modifiziert als:

RhizomeDies sind unterirdische Stämme, die nahe der Bodenoberfläche wachsen. Sie haben typischerweise kurze Internodien und Schuppenblätter und produzieren Wurzeln entlang ihrer unteren Oberfläche. Sie speichern Lebensmittel, um das Wachstum des Triebes nach Stresssituationen zu erneuern.

Knollen: Dies sind geschwollene Regionen von Stängeln, in denen Nahrung für späteres Wachstum gespeichert wird. Diese werden auch als Hilfsknospen bezeichnet.

Corms: ist ein relativ fester, modifizierter Stamm, der einige fleischige Blätter hat. Der Knoten ist der Punkt, an dem sich das Blatt am Stamm befindet. Sie können ihre Tiefe im Boden verändern.

Stolons: sind horizontal ausgerichtete Stiele, die entlang der Bodenoberfläche wachsen. Ihre Funktion ist die vegetative Produktion, d. H. Sie sind so angepasst, dass sie neue Pflanzen erzeugen, die Klone des Originals sind.

Sukkulente / photosynthetische Stiele: von Pflanzen haben ein geringes Oberflächen-Volumen-Verhältnis, speichern große Wassermengen und sind in Wüstenpflanzen üblich.

Cladophyll: Sind flache, blattähnliche Stämme, die für die Photosynthese modifiziert sind.

Dornen: sind modifizierte Stiele, die Pflanzen vor Weidetieren schützen.

Krone: der Teil einer Pflanze an der Erdoberfläche, aus dem neue Triebe produziert werden.

Ranken und Twinning-Triebe: um Objekte wickeln und dabei helfen, die Anlage zu unterstützen.

Sucher schießt: sind Stiele mit langen Internodien, die sich im Kreis durch die Luft bewegen und eine Unterstützung suchen.

Wurzeln dagegen sind verzweigte, unterirdische Strukturen, die zwei Hauptfunktionen für die Anlage erfüllen. Erstens verankern Wurzeln die Pflanze fest an einer festen Stelle. Sie wachsen an Ort und Stelle und haben Zugang zu Feuchtigkeit, Nährstoffen und gutem Licht. Zweitens dient es als Transportsystem, mit dem die Pflanzen alle Wasser- und Nährstoffe saugen können, um die Gesundheit der Pflanze zu fördern. Sie sind auch nützlich bei der Speicherung von Wasser und der Reproduktion der Pflanze. Diese Wurzel wird weiter modifiziert in:

Prop Wurzeln: Diese wachsen aus dem Boden des Bodens und unterstützen die Pflanze zusätzlich.

Stützwurzeln: Sie sind große Wurzeln, die an den Seiten der hohen Bäume wachsen. Sie verhindern, dass der Baum fällt, und nehmen mehr Nährstoffe und Mineralien aus dem Boden auf.

Luftwurzeln: Das sind Wurzeln über dem Boden. Diese sind zum Absorbieren von Wasser aus der Luft vorteilhaft und zum Tragen des Baums nützlich.

Wurzeln fassen oder Wurzeln klettern: Sie wachsen aus den weichen Knoten des Stammes und haften an anderen Pflanzen.

Speicherwurzeln: Wie der Name schon sagt, sind diese für ungünstige Bedingungen mit Wasser und Nährstoffen aufgequollen. Es ist der beste Ort, um Energie und Ausbreitungsressourcen zu sichern.

AtmungswurzelnDiese Zweigwurzeln wachsen nach oben durch den Schlamm und in die Luft und sind aufgrund ihrer schwammigen Wurzeln für die Luftatmung nützlich.

Parasitäre Wurzeln: Diese Wurzeln werden verwendet, um Nahrungsmaterialien von ihren Wirten zu absorbieren.

Aus den obigen Erläuterungen kann man also die Unterschiede zwischen den beiden Anlagenteilen ziemlich klar verstehen.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen wem und wem

Nächster Artikel

Unterschied zwischen GrihaPravesh und VastuShanti