Unterschied zwischen Mühle und Fabrik | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Mühle und Fabrik




Hauptunterschied: Eine Mühle ist eine Einheit, die dazu dient, ein festes Material in kleinere Stücke zu zerlegen. Eine Fabrik dagegen ist ein Gebäude oder eine Reihe von Gebäuden, die Anlagen, Ausrüstungen oder Maschinen enthalten, in denen Waren oder Maschinen hergestellt oder produziert werden.

Der Begriff Fabrik und Mühle wird oft als ein und dasselbe verwirrt, obwohl sie völlig unterschiedliche Bedeutungen haben. Während sich eine Mühle auf ein Gebäude bezieht, das mit Maschinen ausgestattet ist, die zum Mahlen verwendet werden, ist eine Fabrik ein Ort, an dem Produkte oder Waren hergestellt werden.

Eine Mühle ist eine Einheit, die dazu dient, ein festes Material in kleinere Stücke zu zerlegen. Vor der industriellen Revolution wurde eine Fabrik in einer Mühle beschrieben, da in dieser Zeit Wassermühlen zum Betrieb kamen. Der Begriff „Mühle“ wurde jedoch so geändert, dass er sich nur auf Baumwollmühle, Sägemühle, Textilmühle, Papiermühle, Zuckermühle, Seidenmühle, Reismühle usw. bezieht. In jeder dieser Mühlen werden Rohstoffe zu kleinen Substanzen gemahlen. In der Vergangenheit wurden Mühlen von Hand (Mörser und Pistill), Arbeitstieren (Pferdemühle), Windmühlen oder Wasser (Wassermühlen) angetrieben, jetzt jedoch mit Strom. Eine Mühle kann auch als Teilmenge einer Fabrik bezeichnet werden, da sie Stoffe erzeugt, die zur Herstellung anderer Gegenstände oder Materialien verwendet werden. Mühlen benötigen nicht so viel Kapital, Ressourcen oder Arbeit wie Fabriken.

Eine Fabrik dagegen ist ein Gebäude oder eine Reihe von Gebäuden, die Anlagen, Ausrüstungen oder Maschinen enthalten, in denen Waren oder Maschinen hergestellt oder produziert werden. Fabriken oder Industrien erlebten nach der industriellen Revolution einen Boom, der die Nachfrage nach Gütern und Produkten erhöhte. In einer Fabrik wird auch eine Schleifmaschine entwickelt, die in einer Mühle eingesetzt wird. Fabriken benötigen neben dem Gebäude ein großes Lagerhaus, um die Rohstoffe oder die fertigen Produkte zu lagern. Um eine Fabrik zu betreiben, benötigt eine Person Kapital, große Arbeitskräfte und Ressourcen. Im Vergleich zur Fabrik sind die Fabriken viel größer und erfordern ein viel größeres Kapital. Fabriken können entweder diskrete Produkte herstellen, wie Teile und Komponenten oder eine Art Material, das kontinuierlich hergestellt wird, wie Chemikalien, Zellstoff und Papier oder raffinierte Ölprodukte. Fabriken benötigen Energie, normalerweise Wärme, Strom oder beides, um Rohstoffe in ein Endprodukt umzuwandeln.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen iPhone 6S und Samsung Galaxy S6

Nächster Artikel

Unterschied zwischen NEFT, RTGS, ACH, Wire, EFT und IMPS