Unterschied zwischen Meteorit und Meteorit | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Meteorit und Meteorit




Hauptunterschied: Ein Meteor ist der Lichtblitz, der einem Stück interplanetaren Trümmern folgt, wenn er in unsere Atmosphäre gelangt. Meteor ist nicht der Schutt selbst, sondern der Lichtblitz, der durch den Schutt verursacht wird. Wenn diese Trümmer auf die Erde einwirken, spricht man von Meteoriten.

Ein Meteor ist der Lichtblitz, der einem Stück interplanetaren Trümmern folgt, wenn er in unsere Atmosphäre gelangt. Meteor ist nicht der Schutt selbst, sondern der Lichtblitz, der durch den Schutt verursacht wird. Meteor wird oft als fallender Stern oder Sternschnuppe bezeichnet.

Der Meteor, d. H. Ein Lichtblitz, wird verursacht, wenn sich die Trümmer aufgrund der Glutung durch die Reibung der Atmosphäre erwärmen. Viele Meteore, die Sekunden oder Minuten voneinander entfernt erscheinen und von demselben festen Punkt am Himmel stammen, werden als Meteorschauer bezeichnet.

Manchmal ist der fallende Schutt ein Asteroid, der vom Kurs abgehalten wurde und von der Anziehungskraft der Erde eingezogen wird. Meist ist das Objekt jedoch ein Meteoroid. Ein Meteoroid ist jeglicher Schmutz im Sonnensystem. Die Größe eines Meteoriten kann von der Größe eines Sandkorns bis zu einem Teilchen in Felsgrößengröße mit einem Gewicht von 100 kg (220 lbs) reichen.

Wenn diese Meteoroiden in die Erdatmosphäre eintreten, verursachen sie einen Meteor, d. H. Eine Lichtspur, die wir als fallenden oder schießenden Stern bezeichnen. Normalerweise ist der Meteoroid so klein, dass er dabei verbrannt wird. Wenn der Meteoroid jedoch überlebt und auf der Erdoberfläche landet, oder Teile davon, werden sie als Meteorite bezeichnet.

Ein Meteorit kann jede Größe und jedes Gewicht haben. Der größte in den Vereinigten Staaten gefundene Meteorit ist der Willamette-Meteorit. Es ist 10 Fuß (3,05 m) groß, 1,98 m breit und 1,35 m tief und wiegt ungefähr 32.000 Pfund (14,5 Tonnen). Der größte Meteorit auf der Erde ist der Hoba-Meteorit, der mehr als 60 Tonnen wiegt. Es wurde in der Region Otjozondjupa in Namibia gefunden und befindet sich noch immer dort. Es wurden jedoch auch Meteoriten auf der Oberfläche des Mondes und des Mars gefunden. Ein Meteorit ist also jeglicher interplanetarer Schutt, der übrig bleibt, nachdem ein Meteoroid in die Atmosphäre eingetreten ist und auf die Oberfläche getreten ist.

Traditionell wurden Meteorite in drei große Kategorien unterteilt: Steinmeteorite, Eisenmeteorite und Steineisenmeteorite. Steinmeteorite sind Gesteine, die hauptsächlich aus silikatischen Mineralien bestehen, Eisenmeteorite bestehen größtenteils aus metallischem Eisen-Nickel, während Stein-Eisen-Meteorite große Mengen von beiden enthalten. Heute werden Meteorite jedoch hauptsächlich nach ihrer Struktur, ihrer chemischen und isotopischen Zusammensetzung und ihrer Mineralogie klassifiziert.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen LG Optimus L7 II Dual und Sony Xperia P

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Vollbett und Doppelbett