Unterschied zwischen Marmor und Granit | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Marmor und Granit




Hauptunterschied: Marmor und Granit, beide sind Stein, weshalb sie schwer, teuer und zeitaufwendig zu installieren sind. Marmor ist eine Art harter, normalerweise hochglanzpolierter Stein. Auf der anderen Seite ist Granit auch eine Art harter, aber meist grauer oder roter Fels. Beide werden für Skulpturen und Gebäude verwendet.

Es gibt sehr wenige Unterschiede zwischen Marmor und Granit, da beide Naturprodukte sind, die vor Millionen von Jahren tief in der Erde entstanden sind. Sie haben fast ähnliche Elemente, aber ihre Formate sind sehr unterschiedlich. Granit ist ein viel stärkerer und härterer Stein als Marmor.Granit ist fleckabweisender und Marmor ist vorwiegend mit anderen Verunreinigungen gepresster Kalkstein.

Marmor ist ein metamorphes Gestein, das sich auf Formänderungen bezieht. Es besteht aus umkristallisierten Carbonatmineralien. Das Problem des Marmorsteins ist, dass es sich um einen porösen Stein handelt, der Flecken verursachen kann. Da es sich um einen Felsen handelt, werden Kalkstein und Dolomitstein am häufigsten verwendet. Kalkstein macht etwa 10% des Gesamtvolumens aller Sedimentgesteine ​​aus und wird als Baustoff, insgesamt für die Basis von Straßen, als weiße Substanz zum Färben oder als Füllstoff in Produkten wie Farben oder Lacken verwendet Zahnpasta.

Beispiele für verschiedene Marmorsteine ​​und deren Farben:

Marmor

Farbe

Carrara-Marmor

Murphy Marmor

Yule Marmor

Vermont

Etowah-Marmor

Kreolischer Marmor

Connemara-Marmor

Purbeck Marmor

weiß oder blaugrau

Weiß

einheitliches reines Weiß

Weiß

Rosa, Lachs, Rose

weiß, blau / schwarz

Grün

Grau braun

Auf der anderen Seite ist Granit ein magmatisches Gestein mit mindestens 20% Quarz (eine harte Substanz, die in Gesteinen, häufig in Form von Kristallen, zu finden ist) an Volumen. Es hat eine leicht körnige Textur. Granit ist für Bodenbeläge in der Öffentlichkeit und in Geschäftsgebäuden und Denkmälern vorzuziehen. Es wird umfangreich als Maßstein verwendet, dh es wird in bestimmten Größen oder Formen gefertigt.

Beide sind steinig, so dass sie schmutzige Flecken bekommen können. So können beispielsweise ölige Lebensmittel oder Anstrichfarben nicht mehr entfernt werden. Bei beiden ist ein regelmäßiger Wiederverschluss erforderlich, damit sie nicht dauerhaft markiert wird. Eine übliche Regel dafür ist, es jedes Jahr erneut zu verschließen. Marmor und Granit sind beide vergleichsweise hitzebeständig und brennen nicht so leicht, nur wenn ein heißer Topf auf einem der beiden Steinsorten platziert werden kann, könnte dies zu Rissen führen. Sie beginnen bei etwa 60 Dollar pro Quadratfuß, aber Granit kann bis zu 200 Dollar pro Quadratfuß betragen.

Granit wird seit Jahrtausenden im Innen- und Außenbereich eingesetzt. Marmor ist jedoch der eleganteste Naturstein, der dem Raum eine solche Eleganz verleiht, dass er den Reichtum des Hauses erhöht. Es besteht kein Zweifel, dass der Charakter und die Tiefe der Natursteine ​​wert sind und nicht mit künstlichen Steinen kombiniert werden können. Die Langlebigkeit, Langlebigkeit und das Aussehen geben dem Zuhause automatisch ein neues Leben. Beide sind Natursteine, daher haben sie eine außergewöhnliche Farbvielfalt und Tausende von Farbmustern. An manchen Orten werden Musterfarben nur sehr begrenzt verwendet, weshalb nur sehr wenige Farben berühmt und sichtbar sind.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Cupcake und Kuchen

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Mono und Stereo