Unterschied zwischen Manuskript und Transkription | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Manuskript und Transkription




Hauptunterschied: Ein Manuskript bezieht sich auf ein von Hand geschriebenes Dokument, während eine Abschrift eine schriftliche oder gedruckte Kopie einer diktierten oder aufgezeichneten Rede ist. Das ursprüngliche Quellmaterial und sein Transkript unterscheiden sich immer im Medium.

Manuskript bezieht sich auf das von Hand geschriebene Dokument. Der Begriff wurde von der lateinischen Phrase "manu scriptus" abgeleitet und bedeutet "von Hand geschrieben". Es wird weder gedruckt noch anderweitig reproduziert. Die Geschichte der Handschriften führt uns in eine von Handschriften geprägte Zeit. Zu dieser Zeit wurden sie in Form von Schriftrollen oder Büchern hergestellt. Der Inhalt des Manuskripts kann alles sein. Es kann sich dabei um eine von Hand gezeichnete Karte oder um einen von Hand geschriebenen Text oder um etwas anderes handeln. Zu dieser Zeit wurden diese Manuskripte unter Verwendung von Materialien wie Papyrus, Palmblatt, als Vellum bekannte Haut von Säugetieren usw. hergestellt. Die Mehrzahl der überlebenden Manuskripte wurde im Mittelalter hergestellt.

Einige wichtige Manuskripte enthalten "illuminierte Manuskripte"; Diese Schriften gehören zu Europa und wurden im Mittelalter produziert. Ein beleuchtetes Manuskript enthält den Text, der durch die Verwendung von Verzierungen oder jeglicher Art von Illustration ergänzt wird. Diese Manuskripte wurden mit verzierten Initialen, Grenzen und Miniaturen geschrieben. Diese Manuskripte der Antike sind von großer Bedeutung, da sie die Informationen der Gesellschaft, des Glaubens, der Menschen, Ideen usw. des Mittelalters erhalten konnten.

Vor dem zwölften Jahrhundert wurden diese mittelalterlichen Manuskripte hauptsächlich von Mönchen geschrieben, die in den Klöstern lebten. Diese Klöster hatten spezielle Räume, die als „Scriptorium“ bezeichnet wurden. Diese Räume wurden von den Mönchen benutzt, um Bücher zu schreiben, die in religiösen Zeremonien verwendet wurden. Viele Manuskripte dieser Zeit wurden auch mit Gold, Silber und anderen luxuriösen Pigmenten verziert.

Im Mittelalter wurden die Manuskripte vor allem zu Beginn der Produktion in aufwendiger und mühsamer Handarbeit hergestellt. Der Prozess kann jedoch in verschiedenen Regionen variieren, die zugrunde liegenden Methoden sind jedoch gleich geblieben. Pergamente, die aus den Häuten verschiedener Tiere gewonnen wurden, wurden häufig zum Schreiben von Manuskripten verwendet. Sie wurden getränkt, gestreckt, geschabt, getrocknet und schließlich poliert, um zu Schreibzwecken verwendet zu werden. Im vierzehnten Jahrhundert wurde Papier eingeführt und bot eine weitere Option für das Schreiben. Schreibunterlage, Stifte und Pinsel wurden ausgewählt, und danach wurden die Schreibunterlagen oft flach aufeinander gelegt. So konnten die Blätter gefaltet werden und dann zu einem Buch zusammengenäht werden.

Das Oxford Dictionary definiert das Transkript als „ursprünglich schriftliche oder gedruckte Version des Materials

in einem anderen Medium präsentiert “. In der Linguistik bezieht es sich insbesondere auf die systematische Darstellung von Sprache beim Schreiben. Die Quelle könnte eine Rede oder ein Text in einem anderen Schriftsystem sein. Die Transkriptionen sind allgemeiner Bestandteil jeder Gerichtsverhandlung. In einem Prozess werden die Verfahren im Allgemeinen in einer Niederschrift festgehalten.

Die phonetische Transkription wird für die visuelle Darstellung von Sprachlauten verwendet. Es bietet eine Eins-zu-Eins-Beziehung zwischen Symbolen und Tönen. Das bekannteste System der phonemischen Transkription wurde von A.C. Gimson entwickelt und im Jahr 1967 veröffentlicht. Dieses System wird hauptsächlich in Wörterbüchern verwendet, die in Großbritannien veröffentlicht werden.

Eine andere wichtige Transkription ist als orthographische Transkription bekannt. Es verwendet die Standard-Schreibweise der Sprache. Die Transkription erfolgt auf der Grundlage von Regeln, die durch die Orthographie einer bestimmten Sprache vorgegeben werden.

Heute sind die meisten Transkripte in Form von digitalen Dateien. Es gibt verschiedene Programme, die für den Transkriptionsprozess verwendet werden. Manuskript bezieht sich auf jedes Dokument, das von Hand geschrieben wird. Zum anderen wird ein Transkript für die schriftliche oder gedruckte Version des Ausgangsmaterials verwendet. Das Quellenmaterial muss in einem anderen Medium wie Sprache vorhanden sein. Das Wort Transkript wird jedoch auch in der Ausbildung verwendet, um ein Inventar der Kurse und Noten oder Noten zu beziehen, die von den Studenten erlangt werden.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen iPhone 5S und iPhone 4S

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Gesetz und Politik