Unterschied zwischen Mensch und Affe | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Mensch und Affe




Hauptunterschied: Obwohl Mensch und Affe die gleiche Herkunft haben, sind sie tatsächlich sehr verschieden. Menschen haben sich aus der Affenfamilie entwickelt, zu der Gorilla, Schimpansen und Orang-Utans gehören. Affen gehören jedoch insgesamt zu einer anderen Unterordnung.

Es gab auffallende Ähnlichkeiten zwischen den Menschen und den Affen. Die Ursache dafür war unbekannt, bis Charles Darwin und seine Evolutionstheorie bekannt wurden. Die Evolutionstheorie behauptet, dass alle lebenden Organismen aus einem einzelligen Organismus hervorgegangen oder gewachsen sind, was bedeutet, dass alle Organismen den gleichen Ursprung haben. Die Jahre der Evolution haben zu den komplexen Kreaturen geführt, die heute zu sehen sind. Mensch und Affe haben eine ähnliche Ähnlichkeit, weil man glaubt, dass sie die gleiche Herkunft haben.

Obwohl Mensch und Affe die gleiche Herkunft haben, sind sie tatsächlich sehr verschieden. Menschen haben sich aus der Affenfamilie entwickelt, zu der Gorilla, Schimpansen und Orang-Utans gehören. Affen gehören jedoch insgesamt zu einer anderen Unterordnung. Affen werden oft in zwei große Kategorien unterteilt: Affen der Alten Welt oder Affen der Neuen Welt. Der Mensch gehört zur Kategorie der Alten Welt, während die Kategorie der Neuen Welt über 260 Affenarten umfasst. Es gibt einige Merkmale, die zur Klassifizierung von Affen in die Kategorien der New World-Affen verwendet werden.

Die einfachste Klassifizierung zwischen dem Affen der Neuen Welt und dem Affen der Alten Welt sind Schwänze, obwohl die Wissenschaftler behaupten, dass dies nicht die korrekteste Art der Klassifizierung ist. Affen wie Gorillas usw., die keine Schwänze haben, werden als Weltenaffen klassifiziert, während der Rest mit Schwänzen unter die andere Kategorie fällt. Affen der Alten Welt haben eine trichromatische Farbsicht wie die Menschen, während die Affen der Neuen Welt trichromatisch, dichromatisch oder - wie bei den Eulenaffen und den größeren Galagos - monochromatisch sein können. Affen sind meistens Baumarten, aber es gibt nur wenige Arten wie Paviane, die auf dem Boden leben. Affen können in verschiedenen Größen und Farben kommen. Kleinste Affen können 117 Millimeter (172 Zoll) mit einem 172 Millimeter (6,8 Zoll) großen Schwanz und etwas mehr als 100 Gramm (3,5 oz) Gewicht bis zu fast 1 Meter Länge und einem Gewicht von bis zu 36 Kilogramm (79 lb) sein. . Die Farben können von Hellbraun, Dunkelbraun, Schwarz bis hin zu Orangetönen reichen.

Affen machen einen großen Teil der menschlichen Gesellschaft aus. Aufgrund der Ähnlichkeit der genetischen Zusammensetzung zwischen Affen und Männern wurden Affen in verschiedenen Experimenten, darunter Raumfahrten, als helfende Hände für Behinderte, für medizinische Zwecke verwendet und sind in bestimmten Ländern sogar als Nahrungsmittel beliebt. In bestimmten Kulturen wie Hinduismus und Buddhismus werden Affen als Gottheit betrachtet und oft gebetet.

Der Mensch, der Mensch oder wissenschaftlich als Homo Sapiens bekannt, ist das einzige Mitglied der Primatenfamilie, das durch eine aufrechte Haltung und eine zweipolige Fortbewegung gekennzeichnet ist. manuelle Fingerfertigkeit und erhöhte Werkzeugnutzung; und ein allgemeiner Trend zu größeren, komplexeren Gehirnen und Gesellschaften. Menschen haben ein weitaus entwickelteres Gehirn, was dazu führt, dass Menschen weitaus mehr Verständnis haben als andere Tiere. Frühe Hominiden hatten ein Gehirn und eine Anatomie, die den Affen ähnelte. Wenn wir uns eingehender mit der Geschichte der menschlichen Zivilisation beschäftigen, würde sie mehr als hundert Seiten umfassen. Es gibt viele Studien und Artikel, die über die Entwicklung und ihre Entwicklung von den nomadischen Umständen zur gegenwärtigen menschlichen Zivilisation geschrieben wurden.

Im Vergleich zu Affen haben wir jedoch noch viele ähnliche Eigenschaften. Obwohl der Mensch zweipolig wurde, um seine Hände für den Gebrauch von Werkzeugen freizugeben, sahen die Forscher, dass Affen Werkzeuge wie Stöcke verwenden, um Termiten und Ameisen im Boden zu finden. Sowohl Affen als auch Menschen ernähren sich ähnlich wie Obst, Gemüse und Fleisch. Während Affen stärker auf Obst, Gemüse und Insekten angewiesen sind, sind Menschen stärker auf Gemüse, Obst und Fleisch angewiesen, das von anderen Tieren erworben wurde. Sowohl Menschen als auch Affen sind sehr soziale Wesen und können auch leicht aus ihrer Umgebung lernen. Studien haben gezeigt, dass Affen auch lernen und sich an Verhaltensänderungen anpassen können, wenn dies gelehrt wird. Während Menschen sich niederließen, Zivilisationen aufbauen und gelernt haben, eine eher monogame Gesellschaft zu werden, praktizieren Affen immer noch Polygamie.

Die Hauptunterschiede zwischen Menschen und Affen sind die Haltung und die Anatomie. Die Menschen stehen aufrecht und stehen auf zwei Beinen (weshalb sie als Zweibeiner bekannt sind), während Affen (die sich für eine bestimmte Zeit auf zwei Füßen aufstellen können) lieber auf allen Vieren laufen, um besser unterstützt zu werden. Affen haben sowohl Daumen als auch Hände an den Füßen. Was den Menschen anderen Tieren überlegen macht, ist die Fähigkeit, Dinge zu ergreifen und aufzuheben, eine Aktion, die durch den entgegengesetzten Daumen unterstützt wird, der dem Zeigefinger gegenüber liegt. Affen haben sie auch auf den Beinen, was es ihnen leichter macht, auf Bäume zu klettern und bei Bedarf kopfüber aufgehängt zu werden. Affen haben auch einen Schwanz, den Menschen vermissen. Menschen haben ein Steißbein, das sich am Ende der Wirbelsäule befindet, um den Rücken beim Sitzen richtig zu unterstützen. Affen haben jedoch lange Schwänze, die es ihnen erlauben, sich in Bäumen nach unten zu hängen. Darüber hinaus haben Menschen viel mehr Ähnlichkeiten und Unterschiede mit den Affen, die unten in der Tabelle aufgeführt sind.

Vergleich zwischen Mann und Affe:

Mann

Affe

Königreich

Animalia

Animalia

Stamm

Chordata

Chordata

Klasse

Mammalia

Mammalia

Auftrag

Primaten

Primaten

Familie

Hominidae

Tarsiidae

Stamm

Hominini

N / A

Gattung

Homo

N / A

Spezies

Homo sapiens

Über 260 Arten

Waffen

Arme relativ kürzer als Beine

Arme etwas kürzer als die Beine

Zweibeiner

Menschen sind Zweibeiner, was bedeutet, dass sie auf zwei Beinen stehen und gehen können

Affen sind nicht Zweibeiner, sondern Vierbeiner

Füße

Plantigrade-Fuß mit Fersen und Zehen am Boden. Eine große Ferse und die Fußknochen sind in Längs- und Seitenbögen angeordnet.

Plantigrade-Fuß mit gegenläufigen Daumen zum Tragen und Greifen von Gegenständen

Zehen

Ein großer erster Zeh gebunden und mit den anderen Zehen ausgerichtet. Die anderen Zehen sind kurz und gerade

Der große Zeh ist von den anderen Zehen getrennt, ähnlich den menschlichen Händen

Schwanz

Menschen haben ein Steißbein, das beim Gleichgewicht hilft und unterstützt, wenn eine Person sitzt

Affen haben einen richtigen Schwanz, so dass sie von Bäumen schwingen können

Haar

Haare am Kopf und kurze, spärliche Haare über dem Körper

Haben Sie kurze und dicke Haare am ganzen Körper

Kinn

Menschen haben Kinne

Affen haben keine Kinn

Diät

Allesfresser, die Gemüse sowie Tierfleisch essen

Meist Allesfresser, Früchte, Blätter, Nüsse, Beeren, Eier, Insekten und jagen gelegentlich andere kleinere Tiere.

Als Essen

Menschen zu essen ist verboten und gilt als Kannibalismus

In einigen Teilen der Welt sind Affenhirne eine Delikatesse

Lebensraum

Alle Teile der Welt

Waldgebiete, in denen viel Baumbestand vorhanden ist. Einige befinden sich in Savannen und sogar in Bergen

Reife

Die Pubertät ist für Menschen im Alter von 11-15 Jahren

Die Reifezeit liegt zwischen 4 und 5 Jahren

Sozialisierung

Menschen sozialisieren sich enorm mit ihrer Umgebung und den Menschen, die sich darin befinden

Affen sozialisieren sich auch ausgiebig mit ihrer eigenen Gemeinschaft

Reproduktion

Passiert das ganze Jahr über

Das ganze Jahr über passieren

Schwangerschaftszyklus

Ca. 270 Tage (9 Monate)

Ca. 160 Tage (5 Monate)

Gesellschaft

Patriarchalisch

Matriarchalisch

Status

Der Status eines Mannes wird durch den Status des Vaters bestimmt

Der Status eines Mannes wird durch den Status der Mutter festgelegt

Beziehung

Monogamie ist die häufigste Kulturform

Monogame Beziehungen sind ungewöhnlich, ein männlicher Partner mit mehreren Frauen und umgekehrt

Residenz

Bleiben Sie auf dem Boden mit den richtigen Strukturen

Baumbewohner, die es vorziehen, auf den Bäumen zu leben

Lebensdauer

Durchschnitt 60-70 Jahre

Durchschnitt 50 Jahre

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen XOLO Q800 und Micromax A116 Canvas HD

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Krankheit und Krankheit