Unterschied zwischen Malz, Gerste und Getreide | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Malz, Gerste und Getreide




Hauptunterschied: Getreide ist ein trockener und harter Samen wie Früchte, die von den Getreidegräsern produziert werden. Gerste ist eine wichtige einjährige Getreidepflanze, die zur Gattung Hordeum der Gräserfamilie Poaceae gehört und hauptsächlich zum Kochen und Malzen verwendet wird. Malz bezieht sich auf das Getreide, das durch Wasser erweicht wird, dann wird es gekeimt und getrocknet. Es wird hauptsächlich aus Gerste hergestellt. Malz wird im Allgemeinen zum Bierbrauen und zum Destillieren von Whisky verwendet.

Getreide ist ein kleiner und harter Samen einer Pflanze wie Weizen, Hirse und Reis. Sie sind botanisch definiert als die Samen, die zur Kornklasse gehören. Alle Lebensmittel, die aus diesen Getreidekörnern hergestellt werden, sind als Getreideprodukte bekannt. Ganze Körner und raffinierte Körner sind zwei große Kategorien von Körnern. Vollkornprodukte enthalten die Körner, Keime und das Endosperm. Haferflocken und brauner Reis sind Beispiele für Vollkornprodukte. Auf der anderen Seite sind raffinierte Körner diejenigen, die gemahlen wurden, um Kleie und Keime zu entfernen.

Dieses Verfahren trägt dazu bei, den Körnern eine glattere und feinere Textur zu verleihen, und verlängert außerdem die Haltbarkeit. Vollkornprodukte gelten jedoch als besser als raffinierte Körner, da sie die Ballaststoffe, Eisen und Vitamine enthalten, die beim Mahlprozess von raffinierten Körnern verloren gehen. Weißer Reis und weißes Mehl sind Beispiele für raffiniertes Getreide.

Gerste ist eines der wichtigsten Getreidekörner. Sein nussiger Geschmack wird von vielen Menschen geliebt. Es sieht aus wie Weizenbeeren. Es sieht jedoch leichter aus als Weizenbeeren. Es ist ein sehr altes Getreide.

Es reift früh und ist eine kurze Ernte. Es wird in verschiedenen klimatischen Bedingungen und in verschiedenen Landgebieten wie bewässertem oder trockenem Land kultiviert.Es wird auf verschiedene Art und Weise verwendet, hauptsächlich als Nahrung und Futter. Es wird auch bei der Malzherstellung verwendet. Hush-less- oder Birnensortenarten werden hauptsächlich für den Verzehr als Nahrungsmittel bevorzugt. Zur Herstellung von Malz werden nur bestimmte Gerstensorten verwendet.

Malz bezieht sich auf ein Korn, das gekeimt und anschließend durch ein als Malz bekanntes Verfahren getrocknet wird. Es wird im Allgemeinen aus Gerste hergestellt; Es können jedoch auch andere Körner zur Herstellung von Malz verwendet werden. Es wird normalerweise zum Brauen und Destillieren verwendet. Das Wort Malz wurde aus dem alten englischen Wort Meltan abgeleitet, was Schmelzen bedeutet.

Gerstenmalz wird in Backwaren und Aromen verwendet. Wenn Gerste gemälzt wird, erzeugt sie die Enzyme, die für die Umwandlung der in Gerste vorhandenen Stärken in Zucker verantwortlich sind. Es produziert auch einige andere Proteine, die von Hefe verwendet werden können. Die Zucker und Proteine ​​werden beide für die alkoholische Gärung benötigt und werden daher hauptsächlich zur Erzeugung der Alkohole in Bier verwendet.

Getreide umfasst daher Gerste und andere Getreidesorten. Auf der anderen Seite wird Malz von Getreide wie Gerste produziert. Daher haben sie eine wichtige Beziehung.

Vergleich zwischen Malz, Gerste und Getreide:

Malz

Gerste

Korn

Definition

Malz bezieht sich auf ein Korn, das gekeimt und anschließend durch ein als Malz bekanntes Verfahren getrocknet wird. Es wird im Allgemeinen aus Gerste hergestellt.

Gerste ist eines der wichtigsten Getreidekörner. Es reift früh und ist eine kurze Ernte.

Getreide ist ein kleiner und harter Samen einer Pflanze wie Weizen, Hirse und Reis. Sie sind botanisch definiert als diejenige, die zur Kornklasse gehört.

Typen

  • Kristallmalz
  • Schokoladenmalz
  • 2 Row Pale Malz
  • Pilsner Malz
  • Münchner und Wiener Malz
  • Cara-Pils und Dextrin Malt
  • Gemälzter Weizen
  • 6 Reihe gemälzter Gerste
  • Perlgerste
  • Gerollte oder Flockengerste
  • Gerstenmehl
  • Gerstengrütze
  • Geschälte Gerste
  • Schottische Gerste
  • Schnelle Gerste
  • Vollkorn
  • Raffinierte Körner

Eigenschaften

  • Es ist ein gekeimtes Getreidekorn
  • Es wird gekeimt, um Stärken bei der Umwandlung in Zucker zu helfen
  • Der Malzprozess reduziert komplexe Proteine ​​und erzeugt Nährstoffe für die Hefeentwicklung
  • Der Geschmack unterscheidet sich von Sorte zu Sorte - kann mild, mäßig oder stark malzig sein
  • Daniel Wheeler hat die Technik des Malzbratens bei hohen Temperaturen (400 ° C / 204,5 ° C) erfunden, um ein stark gefärbtes Malzprodukt herzustellen.
  • Sein botanischer Name ist Hordeum Vulgare
  • Es hat einen reichen, nussartigen Geschmack
  • Es ist eine kurze Saison und frühreifende Ernte
  • Es ist sehr unterschiedlich in Anpassung und Nutzung
  • Es verträgt keine feuchtwarmen Klimazonen
  • Die Kornqualität wird durch Faktoren wie hohe Mahlqualität, geringe Bruchfähigkeit, hohen Eiweißgehalt, hohen Ölgehalt und viele andere Faktoren bestimmt
  • Wird üblicherweise für den menschlichen oder tierischen Verzehr angebaut
  • Ganze Körner gelten als besser als raffinierte Körner
  • Auch als Getreide oder Getreidekörner bekannt
  • Stellen Sie eine wichtige Energiequelle dar

Hauptverwendung

  • Wird beim Destillieren und Brühen verwendet
  • Futtergetreide
  • Premier Malting und Braugrain
  • Nahrungsenergiequelle für Menschen
  • Futtervieh
  • Gemälztes Getreide wird verwendet, um Whisky, Bier, Malzshakes, Malzessig, aromatisierte Getränke usw. herzustellen.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen iPhone 5S und iPhone 4S

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Gesetz und Politik