Unterschied zwischen Löwen und Geparden | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Löwen und Geparden




Hauptunterschied: Löwe und Gepard stammen aus derselben Familie, aber sie stammen aus verschiedenen Gattungen. Lion gehört zu Panther leo und sie leben gerne in einer Gruppe, die "Prides" genannt wird, während Gepard zu Acinonyx jubatus gehört und er ist das schnellste Tier der Welt.

Der wissenschaftliche Name des Löwen ist Panther Leo und er gehört hauptsächlich zur Familie der Felidae oder Katzen. Ihre Hauptlebensräume liegen in Afrika, einige leben noch im Gir Forest of India. Im Gegensatz zu den meisten Katzen sind Löwen ausgezeichnete Schwimmer und die einzigen Mitglieder der Katzenfamilie mit Manes, obwohl nur die männlichen Löwen Manes haben. Löwen sind Fleischfresser, d. H. Fleischesser; Sie jagen Tiere, deren Größe von kleinen Hasen bis zu großen Büffeln reicht.

Löwen leben in Wiesen und Ebenen. Ihre gelbbraunen Mäntel wirken wie eine Tarnung. Sie sind keine Dschungelbewohner. Je dunkler die Mähne des Löwen ist, desto älter ist er. Jungen werden in Würfen von eins bis sechs geboren, wobei zwei bis vier durchschnittlich sind. Ihr durchschnittliches Gewicht bei der Geburt beträgt zwei bis vier Pfund (ein bis zwei Kilogramm).

Der Gepard ist das schnellste Landsäugetier der Welt. Es ist bekannt, dass Geparde von ihren Geschwindigkeitsausbrüchen abhängig sind, um Opfer zu jagen. Wenn Löwen laufen, berühren ihre Fersen nicht den Boden und sie greifen ihre Opfer an. Ein Gepard wird seinen Kill an einen einsamen, versteckten Ort bringen, um ihn vor anderen Tieren zu retten. Geparde können in drei Sekunden von 0 bis 60 Meilen pro Stunde gehen.

Geparden haben eine braune Farbe mit schwarzen Flecken am ganzen Körper. Sie unterscheiden sich auch von anderen Großkatzen durch ihre kleinere Größe, ihre gefleckten Mäntel, kleinen Köpfe, Ohren und charakteristischen "Tränenstreifen", die sich vom Augenwinkel bis zur Nasenseite erstrecken. Sie jagen tagsüber und verlassen sich auf Geschwindigkeitstempo (bis zu 75 km / h auf kurze Distanz). Im Gegensatz zu Leoparden und anderen Großkatzen können sie beim Einatmen schnurren, aber nicht brüllen.

Vergleich zwischen Löwen und Geparden:

Löwe

Gepard

Technischer Name

Panthera Leo

Acinonyx jubatus

Gattung

Panthera

Acinonyx

Familie

Felidae

Felidae

Königreich

Animalia

Animalia

Stamm

Chordata

Chordata

Klasse

Mammalia

Mammalia

Auftrag

Carnivora

Carnivora

Ursprung des Namens

Löwe wurde aus dem lateinischen Wort abgeleitet.Löwe'

Gepard wird vom Sanskrit-Wort abgeleitet citrakāyaḥund bedeutet "bunt"

Gewicht

Gewicht bis zu 250 kg

Gewicht bis zu 35 bis 65 kg

Geschwindigkeit

58 Kilometer pro Stunde

93 Kilometer pro Stunde

Lebensraum

Afrika und Teile des Nahen Ostens.

Löwen kommen in Savannen, Wiesen, dichtem Buschland und Wald vor.

Aussehen

Löwen stehen an der Schulter normalerweise etwas größer; Sie haben eine einfache braune Haut mit einem kleinen schwarzen Fleck im Körper.

Das kurze Fell des Geparden ist gebräunt mit runden schwarzen Flecken. Sie sind einzelne große Flecken, die Daumenabdrücken ähneln.

Jagen

Weibliche Löwen jagen nachts nach ihrer Familie. Manchmal jagen sie auch tagsüber, aber die meisten Frauen bevorzugen die Jagd in der Nacht, um es der Beute schwer zu machen.

Gepard ist ein Tagesjäger.

Stolz

Lions leben normalerweise in Gruppen von 15 oder mehr Tieren, die als Stolz bezeichnet werden.

Gepard lebt nicht in Stolz.

Vokalisierung

Löwen brüllen

Ein Gepard kann nicht brüllen, stattdessen benutzt er Knurren und Jammern.

Beute

Sie sind mit allen Nahrungsquellen von mittel oder groß einstellbar. Am auffälligsten sind Nilpferd, Elefant, Rhinosauras, Zebra usw.

Sie sind sehr schnell und wütend, um ihre Beute zu fangen. Sie essen sofort, nachdem sie eine große Beute getötet haben.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen iPhone 6S und Samsung Galaxy S6

Nächster Artikel

Unterschied zwischen NEFT, RTGS, ACH, Wire, EFT und IMPS