Unterschied zwischen LG Optimus G Pro und HTC One X + | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen LG Optimus G Pro und HTC One X +




Hauptunterschied: Das LG Optimus G Pro verfügt über wichtige Updates zu seinem Vorgänger, dem LG Optimus G. Das Gerät verfügt über einen massiven 5,5-Zoll-True-Full-HD-IPS-Touchscreen mit Multi-Touch-Fähigkeit und einer Pixeldichte von 401 ppi. Unter der Haube wird das Telefon von einem 1,7-GHz-Quad-Core-Snapdragon 600 mit Strom versorgt, was es ziemlich schnell und schnell macht. Das HTC One X + verfügt über einen 4,7-Zoll-Super-LCD-2-Touchscreen mit einer Pixeldichte von ungefähr 312 ppi, was bedeutet, dass der Bildschirm ziemlich großartig ist und keine Pixel anzeigt. Das Gerät wird mit einem 1,7-GHz-Quad-Core-NVIDIA Tegra 3-Prozess betrieben und ist damit schneller als das ursprüngliche HTC One X.

Seitdem Smartphones zu einem der wichtigsten Geräte im Leben der Menschen geworden sind, hat jedes Smartphone-Unternehmen ständig im Bereich Forschung und Entwicklung gearbeitet, um neue Telefone mit neuen Funktionen zu produzieren, um den Markt zu erobern. LG Electronics ist eines dieser Unternehmen, das Telefone in verschiedenen Größen herausgebracht hat, um sein Produktportfolio zu steigern, um Kunden anzulocken. LG hat Samsung einen direkten Wettbewerb verschafft, indem es ähnliche Telefone innerhalb des gleichen Zeitraums veröffentlicht. Das LG Optimus G Pro ist der Nachfolger des originalen LG Optimus G und ähnelt in Größe und Ausstattung dem Samsung Galaxy Note II. Das Telefon wurde bereits in Korea angekündigt und auf den Markt gebracht. Der Starttermin steht für den Rest der Welt noch nicht zur Verfügung.

Das LG Optimus G Pro verfügt über wichtige Updates zu seinem Vorgänger, dem LG Optimus G. Das Gerät verfügt über einen massiven 5,5-Zoll-True-Full-HD-IPS-Touchscreen mit Multi-Touch-Fähigkeit und einer Pixeldichte von 401 ppi. Der Bildschirm ist wirklich beeindruckend und der größere Bildschirm ist ideal für den Mehrzweckgebrauch (für Dinge, für die die Benutzer normalerweise ihre Tablets oder Laptops auspacken). Die hohe Auflösung sorgt für gestochen scharfe und scharfe Bilder, während das Telefon große Blickwinkel hat. Der große Bildschirm sorgt außerdem dafür, dass das Gerät mit einer Hand schwer zu halten ist und funktioniert. Der G Pro verfügt über ein schlankes Kunststoff-Chassis, das ihn beim Einhand-Manövrieren rutschig macht. Das Kunststoffgehäuse macht das Telefon jedoch nicht schwach. In der Tat ist es sehr belastbar. LG hat es etwas einfacher gemacht, indem Sie die Power- und die Lautstärketasten auf der rechten Seite des Geräts platzieren, anstatt den Netzschalter oben zu platzieren. Um das Telefon bedienen zu können, muss die Person das Telefon in einer Hand halten und mit der anderen arbeiten.

Unter der Haube wird das Telefon von einem 1,7-GHz-Quad-Core-Snapdragon 600 mit Strom versorgt, was es ziemlich schnell und schnell macht. Das Gerät kann mehrere Operationen sowie hochauflösende Spiele ohne größere Störungen ausführen. Das Gerät bietet eine interne Speicherkapazität von 32 GB, die über den microSD-Steckplatz um 64 GB erweitert werden kann. Das Gerät verfügt über einen Arbeitsspeicher von 2 GB und verringert den Verzögerungseffekt, wenn zu viele Apps ausgeführt werden. Das Gerät verfügt über eine NFC-, Infrarot-Schnittstelle, USB- und WLAN-Hotspot-Funktion. Der Infrarot-Anschluss stellt sicher, dass das Telefon für jedes unterstützende Gerät in eine Fernbedienung umgewandelt werden kann, während der Hot-Spot der Person ermöglicht, das Internet mit anderen zu teilen.

Das Gerät verfügt über eine 13 MP-Primärkamera für die Aufnahme von Bildern, die 4208 x 3120 Pixel unterstützt, und eine 2,1 MP-Sekundärkamera für Videokonferenzen oder Anrufe. Die Kamera ist in Bezug auf das Aufnehmen von hochauflösenden Bildern ziemlich gut, scharfe Fotos jedoch, laut The Verge Review; Die Kamera neigt dazu, Farben aus den Bildern zu entfernen. Der riesige Sucher auf dem Gerät eignet sich hervorragend zum Aufnehmen von Bildern. Beide Kameras verfügen über die Fähigkeit, Videos mit [E-Mail-geschützt] aufzunehmen. Eine sehr nette Funktion des Telefons ist die Dual-Recording-Funktion (ähnlich der S4), mit der der Benutzer Videos von beiden Kameras gleichzeitig aufnehmen kann . Eine weitere Funktion des Unternehmens ist die Virtual Reality Panorama-Aufnahme, mit der der Benutzer Bilder aufnehmen und für 360-Grad-Panoramabilder zusammenfügen kann (diese Funktion ist der Fotoaufnahme auf dem Nexus 4 sehr ähnlich).

Das Gerät enthält einen riesigen Li-Po 3140 mAh-Akku, der abnehmbar ist, ein Muss für viele Smartphone-Liebhaber. Das Unternehmen hat die offiziellen Daten über die Gesprächszeit und die Stand-by-Zeit, die das Telefon anbietet, noch nicht veröffentlicht. LG hat auch die QSlide-Apps und die QButton-Funktion auf dem Telefon hinzugefügt. Bei den QSlide-Apps handelt es sich um Widgets, mit denen der Benutzer mehrere Aufträge auf demselben Bildschirm ausführen kann, z. B. Notizen machen, Kalender anzeigen, E-Mails abrufen und Videos und Text gleichzeitig anzeigen. Eine ähnliche Funktion ist in Note II verfügbar, aber das System ermöglicht dem Benutzer nur den Zugriff auf eingeschränkte Apps auf dem Telefon. Mit der Q-Taste auf der linken Seite des Geräts kann der Benutzer durch Drücken der Taste auf alle Apps auf dem Telefon zugreifen. Das Gerät ist noch nicht an anderen Ufern anzutreffen, und die Preise werden ebenfalls mit den Veröffentlichungsdaten bekannt gegeben.

HTC ist ein beliebtes Smartphone-Unternehmen und wurde für viele formschöne Telefone angepriesen. Die Telefone sind intelligent, schlank und ohne zusätzlichen Marketing-Gag. HTC hält dies mit der Einführung des HTC One X + aufrecht. Das HTC One X + ist ein neues Telefon, das viele Ähnlichkeiten mit seinem großen Bruder HTC One X aufweist. Es scheint aber auch an vielen Stellen, wo der Vorgänger scheute. Das HTC One X + ist im Wesentlichen eine aktualisierte Version des HTC One X und wurde im November 2012 auf den Markt gebracht.

Das HTC One X + verfügt über einen 4,7-Zoll-Super-LCD-2-Touchscreen mit einer Pixeldichte von ungefähr 312 ppi, was bedeutet, dass der Bildschirm ziemlich großartig ist und keine Pixel anzeigt. Der Bildschirm verfügt über eine hervorragende Auflösung und zeigt scharfe und gestochen scharfe Fotos und Videos. Der Bildschirm wird durch Corning Gorilla Glass 2 geschützt, so dass keine leichten Kratzer im Alltag entstehen. Das Gerät ist im Allgemeinen schlank und dünn, hat jedoch im Vergleich zum ursprünglichen One X ein kleines zusätzliches Gewicht (5 Gramm). Das Telefon ist in einem Gehäuse aus weichem Polykarbonat-Kunststoff mit glatten gekrümmten Ecken untergebracht. Der weiche, matte Kunststoff erleichtert das Greifen des Telefons und verhindert, dass es durch die Finger rutscht. Das Telefon ist im Lieferumfang des HTC Sense UI v4 + enthalten, bei dem es sich im Wesentlichen um eine Kombination aus HTC Sense und Jelly Bean handelt. Die Kombination der beiden bietet zusätzliche Funktionen wie: Google Now, Sprachsuche, schnellere Bildschirmnavigation, neue Galerie-App (organisiert Fotos nach Ereignissen und Standort) und HTC Erste Schritte (ermöglicht dem PC eine schnellere Konfiguration des Telefons).

Das Gerät wird mit einem 1,7-GHz-Quad-Core-NVIDIA Tegra 3-Prozess betrieben und ist damit schneller als das ursprüngliche HTC One X. Der schnellere Prozessor ermöglicht nahtlose Übergänge zwischen Apps und macht das Gerät reibungslos einsetzbar. Beim Bedienen des Geräts gab es kein Hindernis oder Ruckeln. Das One X + wird mit Android v4.1 (Jelly Bean) sofort installiert. Das Gerät verfügt über 32 und 64 GB interne Speicherkapazität, die nicht erweiterbar ist, und 1 GB RAM.

Das Gerät verfügt über eine 8-MP-Heckkamera mit Autofokus, LED-Blitz und BSI-Sensor sowie eine 1,6-MP-Frontkamera für Videokonferenzen.Die Frontkamera verfügt außerdem über Countdown-Funktionen, die bis zum Moment der Bildaufnahme heruntergezählt werden, um sicherzustellen, dass der Benutzer mit der Kamera fertig ist. Die Kamera verfügt über viele zusätzliche Funktionen, mit denen sich das Telefon von allen anderen Geräten abhebt. Die Funktionen umfassen: F2.0-Blende und 28-mm-Objektiv, dediziertes HTC ImageChip, VideoPic, Serienaufnahmen, Smart Flash, Sightseeing-Modus, Videostabilisierung, Zeitlupen-Videoaufnahme und -wiedergabe sowie ImageSense. Mit ImageSense kann das Telefon bei jeder Beleuchtung schneller und mit der besten Fotos aufnehmen. Das VideoPic ist eine neue Funktion, mit der Benutzer Bilder aufnehmen können, während ein Video aufgenommen wird, sowie ein Bild, wenn ein bereits aufgenommenes Video abgespielt wird. Der Smart Flash verfügt über fünf Blitzstufen, die automatisch angepasst werden, wenn Sie versuchen, eine Aufnahme zu machen, während der Sightseeing-Modus der Kamera die Möglichkeit gibt, bei Ausflügen praktisch zu sein, sodass sie leicht zugänglich ist.

Das Gerät beherbergt einen nicht austauschbaren Lithium-Ionen-Polymerakku mit 2100 mAh, der laut Tests vieler Test-Websites ziemlich schnell vergeht. Wenn der Akku voll funktionsfähig ist, hält er nicht einmal einen ganzen Tag. Das Unternehmen hat jedoch keine offiziellen Daten bezüglich der Gesprächszeit und der Standby-Zeit veröffentlicht. Das Unternehmen hat außerdem die Soundverbesserung von Beats Audio zu seinen Lautsprechern sowie zu seinem Headset hinzugefügt und kann vom Benutzer ein- und ausgeschaltet werden. Das Telefon ist ein beliebter Hit bei vielen, die ein gutes, stabiles und preisgünstiges Telefon mit einer hervorragenden Kamera benötigen.

Die Informationen für die detaillierte Tabelle zu den beiden Telefonen stammen von theverge.com, engadget.com, der HTC-Website und von GSMArena.com.

LG Optimus G Pro

HTC One X +

Erscheinungsdatum

Q2 / 2013

November 2012

Unternehmen

LG

HTC

Größe

150,2 x 76,1 x 9,4 mm

134,36 x 69,9 x 8,9 mm

Anzeige

5,5 Zoll True Full HD IPS Plus LCD-Touchscreen

4,7 Zoll Super LCD 2 Touchscreen

Bildschirm

1080 x 1920 Pixel (~ 401 ppi Pixeldichte)

720 x 1280 Pixel (~ 312 ppi Pixeldichte)

Schutz

N / A

Corning Gorilla Glas 2

Gewicht

172 g

135 Gramm

2G-Netzwerk

GSM 850/900/1800/1900

GSM 850/900/1800/1900

3G-Netzwerk

HSDPA 900/2100

HSDPA 850/900/1900/2100

HSDPA 850/1900/2100 - für AT & T

4G-Netzwerk

Abhängig von der Marktverfügbarkeit

LTE 700 MHz Klasse 17/1700/2100 - für AT & T

GUI

LG Optimus UI

HTC Sense UI v4 +

CPU geschwindigkeit

1,7 GHz Quad-Core Snapdragon 600

NVIDIA® Tegra® 3 mit 1,7 GHz Quad-Core

GPU

Adreno 320

ULP GeForce 2

OS

Android v4.1.2 (Jelly Bean)

Android OS, v4.1.1 (Jelly Bean)

Chipset

Qualcomm APQ8064T Snapdragon 600

NVIDIA Tegra 3 AP37

RAM

2 GB

1 GB

SIM-Größe

Mikro-SIM

Mikro-SIM

Interner Speicher

32 GB

32/64 GB

Erweiterbarer Speicher

Bis zu 64 GB

Nein

Sensoren

Beschleunigungssensoren, Gyro, Nähe, Kompass

Gyrosensor, G-Sensor, digitaler Kompass, Näherungssensor, Umgebungslichtsensor

Konnektivität

2G, 3G, 4G, WLAN, Bluetooth, NFC, Infrarotanschluss, DLNA, WLAN-Hotspot, USB, USB-Host.

3,5-mm-Stereo-Audiobuchse, NFC-fähig, Bluetooth 4.0-kompatibel, Bluetooth mit aptX ™ -aktiviert, Wi-Fi®: IEEE 802.11 a / b / g / n, DLNA®, Micro-USB 2.0-Port (5-polig) mit Mobiltelefon High Definition Video Link (MHL) für USB- oder HDMI-Verbindung

Daten

GPRS, EDGE, WLAN, Bluetooth, NFC, Infrarotanschluss, USB.

GPRS, EDGE, WLAN, Bluetooth, NFC, USB.

Geschwindigkeit

HSDPA, HSUPA, LTE

HSDPA, 21 Mbps; HSUPA, 5,76 Mbps - Globale Version / HSDPA, 42 Mbps; HSUPA, 5,76 Mbps; LTE

WLAN

Wi-Fi 802.11 a / b / g / n / ac, Dualband, Wi-Fi Direct, DLNA, Wi-Fi-Hotspot

Wi-Fi 802.11 a / b / g / n, Dualband, DLNA, Wi-Fi-Hotspot

Bluetooth

Bluetooth v4.0 mit A2DP

Bluetooth v4.0 mit A2DP

USB

microUSB v2.0 (MHL), USB-Host

microUSB v2.0 (MHL)

Hauptkamera

13 MP, 4208 x 3120 Pixel

8-MP-Kamera mit Autofokus, LED-Blitz und BSI-Sensor

Sekundäre Kamera

2.1 MP, [email protected]

1,6-Megapixel-Frontkamera (720p für Videoaufzeichnung)

Video

[E-Mail geschützt]

Dual-Video-Aufnahme

HDR

1080p HD-Videoaufnahme

Kamerafunktionen

  • Geo-Tagging
  • Gesichtserkennung
  • Bildstabilisierung
  • Dual Record
  • Virtual Reality (VR) Panorama
  • F2.0 Blende und 28mm Objektiv
  • HTC ImageChip gewidmet
  • VideoPic
  • Dauerfeuer
  • Smart Flash
  • Besichtigungsmodus
  • Videostabilisierung
  • Zeitlupen-Videoaufnahme und -wiedergabe
  • ImageSense

Klangverbesserung

Dolby Mobile Soundverbesserung

Beats Audio

Audio-unterstützte Formate

MP3 / WMA / WAV / FLAC / eAAC + / AC3-Player

.aac, .amr, .ogg, .m4a, .mid, .mp3, .wav, .wma

Video-unterstützte Formate

MP4 / H.264 / H.263 / WMV / DviX-Player

.3gp, .3g2, .mp4, .wmv (Windows Media Video 9), .avi (MP4-ASP und MP3)

Batteriekapazität

Abnehmbarer Li-Po 3140 mAh

Nicht entfernbarer Li-Ion-Polymerakku mit 2100 mAh

Sprechzeit

Keine offiziellen Daten veröffentlicht

Keine offiziellen Daten veröffentlicht

Standby-Zeit

Keine offiziellen Daten veröffentlicht

Keine offiziellen Daten veröffentlicht

Verfügbare Farben

Schwarz-Weiss

Schwarz-Weiss

Messaging

SMS (Threaded View), MMS, E-Mail, Push-Mail, Sofortnachrichten, RSS

SMS (Threaded View), MMS, E-Mail, Push-Mail, Sofortnachrichten, RSS

Browser

HTML5, Adobe Flash

HTML5, Adobe Flash

Radio

Stereo-UKW-Radio mit RDS

Stereo-UKW-Radio mit RDS

Geographisches Positionierungs System

GPS mit A-GPS-Unterstützung und GLONASS

GPS mit A-GPS-Unterstützung und GLONASS

Java

Java MIDP-Emulator

Java mit Java MIDP-Emulator

Zusatzfunktionen

  • QSlide
  • QTaste
  • Live-Zoomen
  • Kurze Notiz
  • Aktive Geräuschunterdrückung mit speziellem Mikrofon
  • TV-Ausgang (über MHL A / V-Verbindung)
  • SNS-Anwendungen
  • Foto-Viewer / -Editor
  • Dokumentbetrachter / -editor
  • Veranstalter
  • Sprachnotiz / Wahl / Befehle
  • Predictive Texteingabe
  • Aktive Geräuschunterdrückung mit speziellem Mikrofon
  • Tap-and-Go-Funktion
  • TV-Ausgang (über MHL A / V-Verbindung)
  • SNS-Anwendungen
  • Foto-Viewer / -Editor
  • Dokumentbetrachter / -editor
  • Veranstalter
  • Sprachnotiz / Wahl / Befehle
  • Predictive Texteingabe
  • HTC Watch 2.0

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen iPhone 5S und iPhone 4S

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Gesetz und Politik