Unterschied zwischen linkem Gehirn und rechtem Gehirn | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen linkem Gehirn und rechtem Gehirn




Hauptunterschied: Die linke Gehirnhälfte führt Funktionen wie Sprache, Logik, kritisches Denken, Zahlen und Argumentation aus. Auf der rechten Seite werden Funktionen wie das Erkennen von Gesichtern, das Ausdrücken von Emotionen, Musik, das Lesen von Emotionen, Farben, Bildern, Intuition und Kreativität ausgeführt.

In fast allen lebenden Organismen ist das Gehirn das Zentrum eines Nervensystems und spielt eine wichtige Rolle. Es ist für alle Aktionen verantwortlich, die im Körper des Organismus stattfinden, einschließlich Muskelbewegungen, Funktionen aller Organe, Gedächtnis, Freisetzung der erforderlichen Chemikalien und Hormone usw. Beim Menschen befindet sich das Gehirn im Kopf zusammen mit sensorischen Organen, wie z als Augen, Nase und Mund.

Das menschliche Gehirn ist von der Großhirnrinde bedeckt, einer dicken Schicht aus Neuralgewebe, die so gefaltet ist, dass sich die Oberfläche vergrößert, die in das zur Verfügung stehende Volumen passt. Der Cortex ist in vier Lappen unterteilt: Frontallappen, Parietallappen, Temporallappen und Okzipitallappen. Jeder Lappen ist für bestimmte Funktionen wie Sehen, Motorsteuerung, Sprache usw. verantwortlich. Der Cortex ist in der Mitte in zwei Hälften, die linke und die rechte Hemisphäre, aufgeteilt. Die linke Seite und die rechte Seite des Kortex sind in Form und Größe ähnlich und die meisten kortikalen Bereiche sind auf beiden Seiten nachgebildet. Einige Studien zeigen eine starke Lateralisierung zwischen den beiden Hemisphären, insbesondere wenn es um die Sprache geht.

Obwohl beide Hemisphären eine wichtige Rolle spielen, wird angenommen, dass jede Hemisphäre eine andere Funktion erfüllt. Es wird angenommen, dass die Mehrheit der Rechtshänder die linke Gehirnhälfte beherrscht, da die linke Seite des Körpers von der rechten Seite des Gehirns kontrolliert wird, während die rechte Seite mit wenigen Ausnahmen von der linken Seite kontrolliert wird. Die Lateralisierung wird häufig durch die Rechtshändigkeit oder eine Präferenz des rechten oder linken Ohrs deutlich. Lateralisation ist die Dominanz einer bestimmten Gehirnhälfte eines Menschen.

Obwohl beide Seiten völlig identisch sind, haben sie unterschiedliche Funktionen. Die linke Gehirnhälfte führt Funktionen wie Sprache, Logik, kritisches Denken, Zahlen und Argumentation aus. Die linke Gehirnhälfte gilt als analytischer, während die rechte Seite für mich künstlerisch ist. Auf der rechten Seite werden Funktionen wie das Erkennen von Gesichtern, das Ausdrücken von Emotionen, Musik, das Lesen von Emotionen, Farben, Bildern, Intuition und Kreativität ausgeführt. Es wird angenommen, dass Künstler und Musiker Rechtshirn sind, da die rechte Gehirnhälfte für die kreative Seite verantwortlich ist.

Wenn das Gehirn der rechten Seite nicht funktioniert, führt dies zu einer Lähmung der linken Seite im Körper, während das Versagen eines linken Gehirns eine Lähmung der rechten Seite verursacht. Die meisten Organe des Körpers funktionieren jedoch auf einer Kombination aus linker und rechter Hemisphäre. Die Forschung zeigt auch, dass in einigen Fällen die linke Gehirnhälfte einer Person (die für die Sprache verantwortlich ist) ausfällt, die rechte Gehirnhälfte diese Funktion entwickeln kann. Im Vergleich zu Erwachsenen ist es jedoch viel einfacher, sich bei Kindern zu entwickeln.

Lateralisierung und Hirndominanz einer Person oder wenn eine Person rechts- oder linksgehirnig ist, wurde nicht vollständig bewiesen und Theorien werden noch erforscht. Während einige behaupten, dass Dominanz wahr ist und eine große Rolle spielt, kritisieren andere diese Theorie, indem sie darauf gründen, welche Schuhe beide Hemisphären beim Lernen von Mathematik eine Rolle spielen.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen LG Optimus L7 II Dual und Sony Xperia P

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Vollbett und Doppelbett