Unterschied zwischen LCD- und LED-Fernsehern | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen LCD- und LED-Fernsehern




Hauptunterschied: LCDs sind Fernsehbildschirme, bei denen Flüssigkristalle zwischen zwei Lagen polarisierenden Materials eingelegt werden. LED (Light Emitting Diode) Fernseher sind immer noch LCD-Fernseher, die die CCFL-Technologie (Cold Cathode Fluorescent Lamp) des Original-LCDs durch LED-Technologie ersetzen. Der Bildschirm eines LED-Fernsehers besteht ebenfalls aus Flüssigkristallen.

LED-Fernseher haben sich zu einem neuen Trend entwickelt, ein Upgrade auf LCDs, wenn Sie dies benötigen. Die Unternehmen haben die LED-Fernseher als neue Technologie bezeichnet, was nicht stimmt. LCDs und LEDs haben viel gemeinsam. Schauen wir uns zuerst die Definition eines LCD an.

Ein LCD ist eine Art Fernsehbildschirm, bei dem Flüssigkristalle zwischen zwei Lagen polarisierenden Materials angeordnet sind. LCDs bieten im Vergleich zu CRTs und Plasmen erhebliche Vorteile, da sie weniger Strom verbrauchen als beide. Sowohl CRTs als auch Plasmas sind anfällig für Burn-Ins, LCDs dagegen nicht. LCDs lassen sich auch am besten in kleinen Formaten anzeigen, alles größer als 40 Zoll wird im Vergleich zu Plasmen teuer. Es besteht auch ein Problem mit einem toten Pixel, bei dem Pixel sterben können, wodurch ein Punkt auf dem Bildschirm erscheint. LCDs benötigen jedoch eine Hintergrundbeleuchtung, da sie kein Licht emittieren können. Dies ist der Hauptunterschied zwischen einem LCD und einer LED, während LCDs eine Hintergrundbeleuchtung erfordern. LEDs können selbst Licht aussenden.

LED (Light Emitting Diode) Fernseher sind immer noch LCD-Fernseher, die die CCFL-Technologie (Cold Cathode Fluorescent Lamp) des Original-LCDs durch LED-Technologie ersetzen. Der Bildschirm eines LED-Fernsehers besteht ebenfalls aus Flüssigkristallen. Eine LED ist ein Halbleiterbauelement. Wenn es eingeschaltet wird, können Elektronen mit Elektronenlöchern innerhalb des Bauelements rekombinieren und Energie in Form von Photonen oder Licht freisetzen. Dieses von einer LED abgegebene Licht wird als Hintergrundbeleuchtung für ein LCD-Fernsehgerät verwendet. Es gibt zwei Formen, bei denen eine LED zur Beleuchtung eines LCDs verwendet wird. Kantenbeleuchtung und vollständige Array-Beleuchtung.

Bei der Kantenbeleuchtung ist eine Reihe von Dioden entlang der Außenkanten des Bildschirms angeordnet. Wenn ein Strom angelegt wird, wird das Licht dann gleichmäßig entlang des Bildschirms verteilt. Dies ähnelt der Verwendung der CCFL-Beleuchtung, da sie nicht über lokale Dimmfunktionen verfügt (bei denen die Bilder als Reaktion auf ihre Umgebung abgeblendet werden). In einer vollständigen Anordnung sind die Dioden über die gesamte Oberfläche des Bildschirms verteilt. Diese reagieren schneller und umfassen die Funktion zum lokalen Dimmen, da sie unabhängig voneinander ein- und ausgeschaltet werden können.

Ein besserer Begriff für einen LED-Fernseher ist der LED-hintergrundbeleuchtete LCD-Fernseher. Ein paar Vorteile, die eine LED-Hintergrundbeleuchtung bietet, besteht darin, dass sie die Lebensdauer des Fernsehgeräts verlängert, ein besseres Bild liefert, Jet-Schwarzpegel bietet und im Vergleich zu CCFL-LCDs dünner und leichter ist. Diese sind jedoch im Vergleich zu den ursprünglichen LCDs teurer.

LCD

LED

Dicke

Dicker im Vergleich zu LED

Verdünner im Vergleich zu LCD

Energieverbrauch

Verbraucht mehr Energie im Vergleich zu LED

Verbraucht weniger Energie als LCD

Bildschirm-Aktualisierungsrate

Weniger als LED

Größer als LED

Bildschirmblendung

Blendung ist minimal

Blendung ist minimal

Betriebstemperatur

Cool

Cool

Verbrennen in

Es findet kein Einbrennen statt; es kann jedoch zu Ausbrüchen kommen

Es findet kein Einbrennen statt; es kann jedoch zu Ausbrüchen kommen

Tote Pixel

Kann auftreten

Kann auftreten

Blickwinkel

Bis zu 165 Grad

Bis zu 165 Grad

Kontrastverhältnis

15000:1

15000:1

Lebensdauer

60.000 Stunden

100.000 Stunden

Schwarzwert

Grau bis Dunkelgrau

Jet Black

Gewicht

Schwerer im Vergleich zu LED

Leichter im Vergleich zu LCD

Verwendet

Computermonitore, Laptopbildschirme, Fernsehbildschirme und Handybildschirme

Computermonitore, Laptop-Bildschirme, Fernsehbildschirme und Handys

Preis

Billiger

Teurer

Leistungen

Platten wiegen weniger als Plasma; verbrauchen Sie weniger Energie; Licht; Verdünner; emittiert weniger elektromagnetische Strahlung; kein bluten oder schmieren

Gewicht weniger als LCD; ein längeres Leben haben; umweltfreundlicher; geringerer Stromverbrauch; zuverlässiger

Einschränkungen

Langsamere Bildwiederholfrequenz; begrenzter Betrachtungswinkel; Schwarze sind heller; anfällig für Ausbrennen und Beständigkeit des Bildes; tote oder verklebte Pixel können erscheinen; Flecken oder Geisterbilder können auftreten; Kontrastverlust bei höheren Temperaturen; schlechte Anzeige im Sonnenlicht

Teuer

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Cupcake und Kuchen

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Mono und Stereo