Unterschied zwischen LC und SBLC | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen LC und SBLC




Hauptunterschied: Das "Letter of Credit" und das "StandBy Letter of Credit" sind zwei rechtliche Bankdokumente, die von internationalen Händlern verwendet werden. Beide Briefe dienen der finanziellen Sicherheit zwischen dem Lieferanten und seinen Abnehmern.SBLC ist eine Art von LC, die verwendet wird, wenn ein Kontingent von der Leistung des Käufers abhängt. Dieses Schreiben ist beim Verkäufer erhältlich, um die Nichterfüllung des Käufers während des Verkaufs nachzuweisen.

LC und SLBC sind die beiden Finanzinstrumente, die die finanziellen Interessen der internationalen Händler, d. H. Käufer und Verkäufer, schützen sollen. Dies bedeutet lediglich, dass diese beiden Bedingungen bei Transaktionen zwischen den beiden Handelspartnern von großem Nutzen sind. Diese helfen beiden Parteien, finanzielle Sicherheit zu geben. Auch diese Verträge werden in gutem Glauben erstellt und in beiden Fällen wird der Fonds mobilisiert.

Während einer Transaktion möchte der Käufer die Gewissheit haben, sein Produkt oder seine Ware rechtzeitig zu erhalten, und der Verkäufer möchte, dass seine Sicherheit bei Abschluss der Arbeit rechtzeitig bezahlt wird. Hier wird ein Akkreditiv ausgestellt, denn es ist eine Zusicherung oder eine Art Garantie, dass der Verkäufer seine korrekten Zahlungen rechtzeitig vom Kunden erhält. Der LC löst beide Probleme, indem er die Banken des Käufers und des Verkäufers in die Transaktion einbezieht.

Die ausstellende Bank des Käufers eröffnet dann eine LC zu Gunsten des Verkäufers und gibt an, dass der Verkäufer bezahlt wird und dass er oder sie keinen Schaden oder Verlust aufgrund der Nichtzahlung des Käufers erleidet. Die Überweisung an den Verkäufer wird jedoch erst dann eingeleitet, wenn alle Bedingungen oder Dokumente des Vertrags erfüllt sind. Die Bank sichert jedoch auch das Interesse des Käufers ab, indem sie den Lieferanten nicht bezahlt, bis sie vom Lieferanten eine Bestätigung über den Versand der Ware erhalten hat.

Auf dieser Grundlage werden zwei Arten von LCs ausgegeben, nämlich:

  • Dokumentarisches Akkreditiv (DLC) und
  • Stand By Akkreditiv (SBLC)

Die DLC hängt jetzt von der Leistung des Lieferanten ab, wohingegen SBLC von der Nichterfüllung oder Nichterfüllung des Käufers abhängt.

Eine SBLC arbeitet nach dem gleichen Prinzip wie ein Akkreditiv, jedoch mit unterschiedlichen Zielen und erforderlichen Dokumenten. Der Kern der SBLC besteht darin, dass die ausstellende Bank bei Nichterfüllung oder Nichterfüllung des Käufers eine Leistung erbringen wird.

Der Zweck dieses Schreibens besteht darin, eine Bankgarantie für das Geschäft oder die Transaktion mit einem Dritten festzulegen. Wenn eine Person beispielsweise ein Darlehen aufnehmen möchte, jedoch nicht über eine ausreichende Bonität verfügt, kann die Bank dann eine Garantie von einer anderen Partei (dritten Partei) verlangen, was in Form eines Standby-Akkreditivs erfolgt das wird von einer anderen Bank ausgegeben. Die betreffende Person müsste dann jedoch bestimmte Dokumente oder Nachweise vorlegen, um die Nichterfüllung des Käufers zu unterstützen, um die Zahlung durch die SBLC zu erhalten. Die Bank ist zur Zahlung verpflichtet, wenn die vorgelegten Unterlagen den Vertragsbedingungen entsprechen. Die SBLC werden jedoch als sehr vielseitig betrachtet und können mit Modifikationen verwendet werden, um den Interessen und Anforderungen der Käufer und Verkäufer zu entsprechen.

Vergleich zwischen LC und SBLC:

LC

SBLC

Abkürzung

Es wird als "Akkreditiv" bezeichnet.

Es wird als "Stand By Letter of Credit" bezeichnet.

Definition

Es ist eine Zusicherung oder eine Art Garantie, dass der Verkäufer seine korrekten Zahlungen rechtzeitig von den Kunden erhält.

Im Falle eines Zahlungsausfalls ist dies eine Zusicherung oder eine Art Garantie, dass der Verkäufer seine korrekten Zahlungen von der Bank erhält.

Transaktionsart

Es ist der primäre Zahlungsmechanismus für eine Transaktion.

Es dient als sekundärer Zahlungsmechanismus.

Es ist

Es ist ein Zahlungsmittel.

Sie wird als Sicherungsmethode verwendet, um die finanziellen Nachweise des Wohltäters zu bezahlen.

Haltbarkeitsdatum

Das Verfallsdatum einer LC beträgt etwa ein bis drei Monate.

Das Ablaufdatum einer SBLC beträgt ungefähr ein Jahr.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Cupcake und Kuchen

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Mono und Stereo