Unterschied zwischen Gesetz und Politik | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Gesetz und Politik




Hauptunterschied: Eine Politik ist ein Dokument, das beschreibt, was eine Regierung tun soll und was sie für die gesamte Gesellschaft erreichen kann. Ein Gesetz dagegen ist ein von der Regierung verabschiedetes Regelsystem. Die Gesetze müssen von allen eingehalten werden, einschließlich Privatpersonen, Gruppen und Unternehmen sowie Personen des öffentlichen Lebens, Organisationen und Institutionen.

Gesetze und Richtlinien sind ein wesentlicher Bestandteil einer Gesellschaft. Sie tragen zur Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung in jeder Zivilisation sowie zur Gestaltung politischer und sozialer Aspekte der Gesellschaft bei. Sie sind zwar leicht zusammen zu schlagen, haben jedoch zwei unterschiedliche Rollen und Zwecke.

Nach Ansicht der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen ist eine Politik eine "Reihe von Entscheidungen, die auf einen langfristigen Zweck oder auf ein bestimmtes Problem ausgerichtet sind". Eine Politik ist ein Dokument, das beschreibt, was eine Regierung tun soll und was sie für die gesamte Gesellschaft erreichen kann. Es beschreibt auch alle Methoden und Prinzipien, die die Regierung oder eine andere Einrichtung in dieser Angelegenheit anwenden wird, um ihre Richtlinie umzusetzen. Eine Politik ist kein Gesetz. Es kann jedoch häufig neue Gesetze identifizieren, die die Regierung benötigt, um ihre Ziele zu erreichen.

Dictionary.com definiert "Richtlinie" als:

  • Eine bestimmte Vorgehensweise, die aus Gründen der Zweckmäßigkeit, der Einrichtung usw. angenommen wird: Wir haben eine neue Unternehmenspolitik.
  • Eine von einer Regierung, einem Herrscher, einer politischen Partei usw. angenommene und verfolgte Vorgehensweise: Die Außenpolitik unserer Nation.
  • Handlungen oder Verfahren, die der Vorsicht oder Zweckmäßigkeit entsprechen oder in Betracht gezogen werden: Es war eine gute Einwilligungspolitik.
  • Klugheit; Klugheit: Er zeigte große Politik und stellte seine Feinde gegeneinander an.

Ein Gesetz dagegen ist ein von der Regierung verabschiedetes Regelsystem. Die Gesetze müssen von allen eingehalten werden, einschließlich Privatpersonen, Gruppen und Unternehmen sowie Personen des öffentlichen Lebens, Organisationen und Institutionen. Die Gesetze legen Standards, Verfahren und Grundsätze fest, die befolgt werden müssen. Ein Gesetz ist durch das Justizsystem vollstreckbar, d. H. Diejenigen, die für den Verstoß verantwortlich sind, können gerichtlich verfolgt werden. Es gibt verschiedene Arten von Gesetzen, die von Strafgesetzen, Zivilgesetzen und internationalen Gesetzen umrahmt werden.

Dictionary.com definiert „Recht“ als:

  • Die Grundsätze und Vorschriften, die in einer Gemeinschaft von einer bestimmten Behörde festgelegt wurden und auf ihre Bevölkerung anwendbar sind, sei es in Form von Gesetzen oder Gebräuchen und Richtlinien, die durch gerichtliche Entscheidungen anerkannt und durchgesetzt werden.
  • Jede schriftliche oder positive Regel oder Sammlung von Regeln, die unter der Autorität des Staates oder der Nation wie vom Volk in seiner Verfassung vorgeschrieben sind. Statutengesetz, Statutgesetz.
  • Ein Akt der höchsten gesetzgebenden Körperschaft eines Staates oder einer Nation im Unterschied zur Verfassung.
  • Klage; Rechtsstreitigkeiten: vor Gericht gehen.
  • Eine Person, Gruppe oder Agentur, die offiziell zur Durchsetzung des Gesetzes fungiert: Das Gesetz traf kurz nach dem Alarm ein.

Im Wesentlichen werden in einer Richtlinie die Ziele und geplanten Aktivitäten eines Unternehmens festgelegt, während ein Gesetz möglicherweise verabschiedet werden muss, damit die Regierung die erforderlichen institutionellen und rechtlichen Rahmenbedingungen schaffen kann, um ihre in der Richtlinie festgelegten Ziele zu erreichen. Ein Gesetz ist eine gesetzlich durchsetzbare Regel, der die Richtlinien entsprechen müssen. Während eine Politik die Notwendigkeit eines neuen Gesetzes herausstellen kann, muss sie jedoch zur Einhaltung der anderen Gesetze beitragen.

Ein weiterer Unterschied zwischen zwei ist die Tatsache, dass ein Gesetz formeller ist. Es ist ein System von Regeln und Richtlinien, die für Wohlstand und Gerechtigkeit in der Gesellschaft abgeleitet werden. Eine Politik dagegen ist informell, da sie nur eine Aussage oder ein Dokument darüber ist, was in der Zukunft beabsichtigt ist.

Darüber hinaus sind Gesetze für die Menschen und die Richtlinien werden im Namen der Menschen festgelegt. Die Menschen müssen Gesetze befolgen und befolgen, während eine Politik mit der Absicht erklärt wird, die Gesellschaft und ihre Bürger zu verbessern. Sie kann wiederum auch ein neues Gesetz fördern, das die Menschen befolgen müssen. In einer Demokratie kann ein Gesetz vor einem Gericht auf Bundesebene angefochten werden, wenn die Menschen glauben, dass das Gesetz die Gesellschaft behindert oder gegen die Rechte der Bürger verstößt. Das Gesetz kann dann entweder geändert oder vollständig gestrichen werden.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen XOLO Q800 und Micromax A116 Canvas HD

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Krankheit und Krankheit