Unterschied zwischen Recht und Gerechtigkeit | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Recht und Gerechtigkeit




Hauptunterschied: Gesetze sind eigentlich Regeln und Richtlinien, die von den sozialen Institutionen zur Steuerung des Verhaltens aufgestellt werden. Diese Gesetze werden von Regierungsbeamten erlassen. Gesetze müssen von allen befolgt werden. Die Gesetze legen Standards, Verfahren und Grundsätze fest, die befolgt werden müssen. Gerechtigkeit ist ein Konzept, das auf Gleichheit, Rechtschaffenheit, Ethik, Moral usw. basiert. Dieses Konzept besagt, dass alle Individuen gleich und gleich behandelt werden müssen. Der Begriff Gerechtigkeit ist ein großer Teil des Gesetzes, und fast alle rechtlichen Aspekte basieren auf diesem Konzept.

Recht und Gerechtigkeit sind zwei Wörter, die oft Hand in Hand gehen. Diese Wörter sind oft verwirrend für viele Menschen, die glauben, dass diese Wörter gleich sind oder sich auf dasselbe beziehen. Dies trifft jedoch nicht zu. Das Gesetz ist im Wesentlichen ein Satz von Regeln, die definieren, was richtig und was falsch ist, während die Gerechtigkeit auch die Umstände berücksichtigt, die das Recht auf Unrecht damals umgibt. Während das Gesetz ein System ist, ist die Gerechtigkeit ein Konzept, das die Grundlage dieses Systems bildet.

Gesetze sind eigentlich Regeln und Richtlinien, die von den sozialen Institutionen zur Steuerung des Verhaltens aufgestellt werden. Diese Gesetze werden von Regierungsbeamten erlassen, die in einigen Ländern von der Öffentlichkeit gewählt werden, um ihre Ansichten zu vertreten. In einfachen Worten sind Gesetze grundsätzlich Dinge, die eine Person tun kann und nicht kann. Es wird von Regierungsbeamten wie Polizeibeamten, Agenten und Richtern durchgesetzt. Gesetze sind Ideen, die den Prozess der Kontrolle, des Gleichgewichts und der Stimmen durchlaufen müssen, damit sie ein Gesetz werden. Der Erlass eines Gesetzes variiert jedoch je nach Regierung. In einer Autokratie hat der Führer die Macht, jedes Gesetz zu verabschieden, das er wünscht. In einer Demokratie muss über das Gesetz zur Verabschiedung eines Gesetzes von den verschiedenen Teilen der Regierung abgestimmt werden. Die Gesetze müssen von allen eingehalten werden, einschließlich Privatpersonen, Gruppen und Unternehmen sowie Personen des öffentlichen Lebens, Organisationen und Institutionen. Die Gesetze legen Standards, Verfahren und Grundsätze fest, die befolgt werden müssen. Ein Gesetz ist durch das Justizsystem vollstreckbar, d. H. Diejenigen, die für den Verstoß verantwortlich sind, können gerichtlich verfolgt werden. Es gibt verschiedene Arten von Gesetzen, die von Strafgesetzen, Zivilgesetzen und internationalen Gesetzen umrahmt werden. Das Brechen eines Gesetzes ist ein strafbares Verbrechen und hat drastische Konsequenzen wie hohe Geldstrafen, Gefängnisstrafe und Zeit für die Gemeindearbeit.

Dictionary.com definiert „Recht“ als:

  • Die Grundsätze und Vorschriften, die in einer Gemeinschaft von einer bestimmten Behörde festgelegt wurden und auf ihre Bevölkerung anwendbar sind, sei es in Form von Gesetzen oder Gebräuchen und Richtlinien, die durch gerichtliche Entscheidungen anerkannt und durchgesetzt werden.
  • Jede schriftliche oder positive Regel oder Sammlung von Regeln, die unter der Autorität des Staates oder der Nation wie vom Volk in seiner Verfassung vorgeschrieben sind.
  • Der kontrollierende Einfluss solcher Regeln; die Bedingung der Gesellschaft, die durch ihre Befolgung hervorgerufen wurde.
  • Ein System oder eine Sammlung solcher Regeln.

Gerechtigkeit ist ein Konzept, das auf Gleichheit, Rechtschaffenheit, Ethik, Moral usw. basiert. Dieses Konzept besagt, dass alle Individuen gleich und gleich behandelt werden müssen. Der Begriff Gerechtigkeit ist ein großer Teil des Gesetzes, und fast alle rechtlichen Aspekte basieren auf diesem Konzept. Der Begriff als Teil des Gesetzes legt nahe, dass das Recht für alle gleich und gleich sein muss. unabhängig von Kaste, Religion, ethnischer Zugehörigkeit, Glauben usw. Jeder muss die gleichen Rechte wie der andere haben. In vielen Ländern wird Gerechtigkeit häufig durch eine Frau mit verbundenen Augen mit einer Waage in der Hand dargestellt. In einigen Ländern wie den USA liegt auch ein Schwert in der Hand. Die Augenbinde wird verwendet, um die Irrelevanz der Besetzung, des Geschlechtes usw. darzustellen, während die Skalen verwendet werden, um die Gleichheit beim Abwägen konkurrierender Ansprüche in jeder Hand darzustellen. Das Schwert wird verwendet, um die Zwangsgewalt des Gerichts zu symbolisieren. Recht und Gericht werden eingesetzt, um Gerechtigkeit durch Bestrafung von Gesetzesbrechern umzusetzen.

Merriam Webster definiert „Gerechtigkeit“ als:

  • Die Aufrechterhaltung oder Verwaltung dessen, was gerade durch die unparteiische Anpassung widersprüchlicher Ansprüche oder die Abtretung von verdienten Belohnungen oder Strafen geschieht.
  • Richter
  • Die Verwaltung des Rechts; insbesondere: die Feststellung oder Feststellung von Rechten nach den gesetzlichen Vorschriften oder der Billigkeit.
  • Die Qualität, gerecht, unparteiisch oder fair zu sein.
  • Das Prinzip oder Ideal des gerechten Handelns oder des richtigen Handelns: Übereinstimmung mit diesem Prinzip oder Ideal.
  • Die Qualität der Gesetzeskonformität.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Ziel und Auflösung

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Alcatel One Touch Idol und Karbonn Titanium S5