Unterschied zwischen Kiwi und australischem Akzent | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Kiwi und australischem Akzent




Hauptunterschied: Die ersten englischsprachigen Siedler Neuseelands waren australische Robbenjäger aus der Strafkolonie Port Jackson (Sydney). Australisches Englisch ist eine Mischung aus britischem und amerikanischem Englisch. Dieser Akzent ist vor allem in Südaustralien, Victoria und Westaustralien zu hören.

Akzent ist ein Begriff, der häufig in der Linguistik gehört wird. Der Akzent bezieht sich auf eine bestimmte Art, eine Sprache zu sprechen. Sie sind manchmal miteinander verbunden. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Akzenten ist jedoch die Aussprache von Vokalen. Kiwi ist ein anderer Name oder ist ein informeller Begriff, der für Neuseeländer verwendet wird. Die ersten englischsprachigen Siedler Neuseelands waren australische Robbenjäger aus der Strafkolonie Port Jackson (Sydney). Spätere Siedler waren hauptsächlich Briten. Der neuseeländische Akzent wuchs von einer australischen Stiftung aus, die mit den unterschiedlichen regionalen Akzenten der britischen Inseln - Englisch, Schottland, Walisisch und Irisch - gewürzt wurde.

Australisches Englisch ist eine Mischung aus britischem und amerikanischem Englisch. Dieser Akzent ist vor allem in Südaustralien, Victoria und Westaustralien zu hören. Die wichtigsten Varianten des gesprochenen australischen Englisch sind Broad Australian, General Australian und Cultivated Australian. Sie spiegeln im Wesentlichen unterschiedliche Akzente wider. Der Alltagsakzent gibt bei der Aussprache von Wörtern eine weniger bemerkenswerte Betonung. Im Folgenden wird die Art und Weise beschrieben, wie die verschiedenen Varianten des gesprochenen australischen Englisch sich auf Wörter, Vokale und Buchstaben konzentrieren, die zum australischen Akzent werden.

  1. Sie kauen die Wörter, da der Akzent selbst die Verwendung von Zunge, Wangen und Lippen erfordert, um zusammen zu sein.
  2. Der Schwerpunkt liegt auf den Vokalen - dies ist der wichtigste Teil eines australischen Akzents. Zum Beispiel: A klingt wie 'oder' oder 'ayee', AUtomatic, E klingt wie 'er-ee', ohne das 'r' - Knien zu aussprechen, ich klingt wie 'Ohr' oder 'Auge' - pIErce oder mIght, O-Sounds wie 'ew' oder 'aw' - shOO oder Ought and U klingt wie 'uh' - rOUgh.
  3. Sie betonen die Vokale eher als die anderen Buchstaben. Zum Beispiel: Die „australische Sprache ist ziemlich komisch“ wird zu „Th-a-oz-zie-aye-nguage ist pr-i-tty we-ee-rd.“
  4. Der Rhythmus des Sprechens unterscheidet sich vom amerikanischen Akzent dadurch, dass Sätze in einer fließenden Bewegung ausgedrückt werden.

Vergleich zwischen Kiwi Accent und Australian Accent:

Kiwi-Akzent

Australischer Akzent

Akzent

Die ersten englischsprachigen Siedler Neuseelands waren australische Robbenjäger aus der Strafkolonie Port Jackson (Sydney).

Australisches Englisch ist eine Mischung aus britischem und amerikanischem Englisch. Dieser Akzent ist vor allem in Südaustralien, Victoria und Westaustralien zu hören.

Beispiel

Neuseeland sagt "Ja" als "Yiss".

In Wörtern wie „Zufall“, „Pflanze“, „Zweig“, „Probe“ und „Nachfrage“ verwendet die große Mehrheit der Australier den kurzen / æ / Vokal aus dem Wort „Katze“.

Fisch und Pommes

Fush und Chups

Feesh und cheeps

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Ziel und Auflösung

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Alcatel One Touch Idol und Karbonn Titanium S5