Unterschied zwischen Kinematik und Dynamik | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Kinematik und Dynamik




Hauptunterschied: Die Kinematik gibt Ihnen die Werte der Änderung von Objekten an, während die Dynamik die Gründe für die Änderung der Objekte liefert.

Kinematik und Dynamik sind zwei Bereiche der klassischen Mechanik, die sich mit der Bewegung von Partikeln befassen. Diese beiden Bereiche spielen eine wichtige Rolle in der Robotik und im Maschinenbau.

Kinematik ist die Studie, die die Bewegung von Partikeln von einem Ort zum anderen beschreibt und wie sich Objekte oder ein System von Objekten bewegen, ohne die Kraft zu berücksichtigen, die auf sie ausgeübt wird. Es wird oft als „Geometrie der Bewegung“ bezeichnet und wird auch in der Astrophysik verwendet, um Himmelskörper zu bewegen. Die Kinematik untersucht die Flugbahnen von Punkten, Linien und anderen geometrischen Objekten und ihre differentiellen Eigenschaften wie Geschwindigkeit und Beschleunigung.

Das Studium der Kinematik kann oft als rein mathematische Funktion konzipiert und gelöst werden, was bedeutet, dass nicht gefragt wird, wie sich die Geschwindigkeit des Körpers verändert hat. sondern "um wie viel hat sich das geändert?"

Das Studium der Dynamik geht Hand in Hand mit dem Studium der Kinematik, weil es sich um die Kraft handelt, die auf die Bewegung wirkt. Sie versuchen, die Kräfte zu verstehen, die das Objekt oder die Objektkörper in Bewegung versetzen. Bei der Untersuchung der Dynamik untersuchen Forscher, wie sich ein physisches System im Laufe der Zeit entwickeln oder verändern kann, und untersuchen die Ursachen dieser Veränderungen. Das Studium der Dynamik würde eher die Frage stellen: "Warum hat sich die Geschwindigkeit geändert?" Und "Wie kann es das Objekt in der Zukunft beeinflussen?".

Kurz gesagt, die Kinematik gibt Ihnen die Werte der Veränderung, während die Dynamik die Gründe dafür liefert.

Vergleich zwischen Kinematik und Dynamik:

Kinematik

Dynamik

Definition

Eine Studie, die die Bewegung von Punkten, Körpern (Objekten) und Körpersystemen (Objektgruppen) ohne Berücksichtigung der Bewegungsursachen beschreibt

Eine Studie über Kräfte und Drehmoment und deren Auswirkungen auf die Bewegung

Studienbereich verwendet in

Angewandte Mathematik, Robotik, Maschinenbau, Robotik, Biomechanik und Astrophysik

Angewandte Mathematik, Maschinenbau

Eigenschaften

Betrifft nur die Eigenschaften der Bewegung wie Geschwindigkeit, Verschiebung und Beschleunigung

Besorgt über die Analyse der auf jeden sich bewegenden Körper wirkenden Kräfte

Bild mit freundlicher Genehmigung: physics-help.info, solvephysics.com

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Ziel und Auflösung

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Alcatel One Touch Idol und Karbonn Titanium S5