Unterschied zwischen Joomla 1.5 und Joomla 2.5 | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Joomla 1.5 und Joomla 2.5




Hauptunterschied: Joomla 1.5 wurde am 22. Januar 2008 veröffentlicht, während Joomla 2.5 am 24. Januar 2012 veröffentlicht wurde. Joomla 2.5 brachte viele Upgrades für Joomla 1.5, von denen einige bereits Teil der Updates für Joomla 1.6 und 1.7 waren.

Joomla! ist ein Content-Management-Framework, mit dem Benutzer Websites von Grund auf erstellen können, ohne die grundlegende Programmiersprache erlernen zu müssen. Dieses CMS richtet sich an Personen, die sich mit der Gestaltung von Websites nicht auskennen, dies aber selbst tun möchten. Dies erleichtert es ihnen, Websites zu erstellen und zu warten, ohne Zeit und Geld für spezielle Designer zu verschwenden.

Joomla ist ein kostenloses Open-Source-Content-Management-System (CMS), mit dem Benutzer Websites und Online-Anwendungen erstellen können. Es wird für viele Benutzer als einfach zu bedienen und verständlich betrachtet. Joomla wird häufiger für einfache Websites verwendet, kann jedoch auch komplexe Websites mit ein wenig mehr Training behandeln. Das Unternehmen behauptet, dass die Website für nahezu jede Website jeder Form und Größe verwendet werden kann. Joomla ist in PHP geschrieben und verwendet objektorientierte Programmiertechniken (OOP) und Software-Designmuster. Joomla bietet mehr vordefinierte Themen und Funktionen wie Seiten-Caching, RSS-Feeds, druckbare Versionen von Seiten, Kurzmeldungen, Blogs, Umfragen, Suche und Unterstützung für die Internationalisierung von Sprachen. Nach WordPress ist es derzeit das am zweithäufigsten verwendete CMS. Joomla wurde 2005 nach der Erstellung einer Website namens OpenSourceMatters.org gegründet, die Informationen an Benutzer, Entwickler, Webdesigner und die Community im Allgemeinen verteilt.

Ähnlich wie bei jeder Software verfügt Joomla über verschiedene Versionen, die später mit zusätzlichen Funktionen hinzugefügt wurden, um das System einfacher und benutzerfreundlicher zu machen. Joomla zielt darauf ab, alle 18 Monate eine Langzeit-Support-Version (LTS) zu starten, mit kleinen Updates dazwischen. Joomla hat angegeben, dass jede LTS-Version mit .5 enden würde, was bedeutet, dass die nächste Joomla-LTS-Version 3,5 ist, gefolgt von 4,5, 5,5 usw. Joomla 1.5 und Joomla 2.5 sind zwei LTS-Versionen der Software. Joomla 1.5 wurde am 22. Januar 2008 veröffentlicht, während Joomla 2.5 am 24. Januar 2012 veröffentlicht wurde. Joomla 2.5 brachte viele Upgrades für Joomla 1.5, von denen einige bereits Teil der Updates für Joomla 1.6 und 1.7 waren.

Joomla 2.5 enthielt die folgenden neuen Funktionen und Upgrades:

  • Eine neue Plattform: Joomla hat die Basis des CMS geändert, das jetzt die Joomla Platform Version 11.3 ist.
  • Bildbearbeitung mit der JImage-Klasse und Generierung von HTML-Tabellen mit der JGrid-Klasse
  • Eine neue Version der JavaScript-Bibliothek MooTools wird verwendet (1.4)
  • Die Suche wird mit dem neuen Finder neu erfunden. Es hat mehr Google-ähnliche Erfahrung. Es verfügt über erweiterte Suchfilter, automatische Korrektur, automatische Vervollständigung usw.
  • Möglichkeit, Joomla unter MySQL und Microsoft SQL Server auszuführen
  • Neue Funktionen im Offline-Modus (neue Nachrichten, Möglichkeit zum Hinzufügen von Bildern oder Offline-Website während der Wartung.)
  • Benutzerregistrierungen bei CAPTCHA
  • Mobile Verbesserungen
  • Sauberere Layouts
  • Einfachere Handhabung für Layouts
  • Mehrsprachigkeit
  • Benutzerhinweise
  • Das Filtern von Kategorien enthält jetzt Unterkategorien
  • Automatische Erstellung von Modulen für jeden Menütyp wurde entfernt
  • Benutzerdefinierte Textfilter werden in die globale Konfiguration verschoben
  • Der Administrator kann eine neue Nachricht erhalten, wenn ein Benutzer ein Konto erstellt
  • Abschnitte werden entfernt, aber Kategorien können tief verschachtelt sein.
  • Neues Zugangskonzept
  • Multiprocessing
  • Das System erkennt verfügbare Updates und leitet sie ein, indem Sie auf die entsprechende Schaltfläche klicken
  • Neue Administratorvorlagen und Websitevorlagen
  • Neue Vorlagenstile und Layouts
  • Konsistente Benutzeroberfläche
  • Der Legacy-Modus ist deaktiviert
  • Benutzer können jetzt Unicode in URLs verwenden
  • Benutzer können Metatext und Schlüsselwörter zu Kategorien zuordnen
  • Module können zeitgesteuert veröffentlicht werden
  • Code Mirror ist der neue Editor, der zusätzlich zu TinyMCE geliefert wird
  • Neue Weiterleitungskomponente
  • Artikel können den Seitentitel und den Seitenkopf separat ändern
  • Das Installationsprogramm für Erweiterungspakete mit einem Klick, d. H. Komponenten, Module und Plugins können alle aus einer einzigen Datei gepackt und installiert werden

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Ziel und Auflösung

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Alcatel One Touch Idol und Karbonn Titanium S5