Unterschied zwischen House- und Techno-Musik | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen House- und Techno-Musik




Hauptunterschied: House ist ein Genre der elektronischen Musik, das durch 4/4 Beat, Kick Drum, Off-Beat-Hi-Hat-Becken und synthetisierte Basslines gekennzeichnet ist. Die Musik scheint eine Mischung aus Disco und elektronischer Musik zu sein. Techno, ein Genre der elektronischen Tanzmusik, ähnelt Dubstep. Techno hat seinen Ursprung in Detroit, Michigan, zwischen Mitte und Ende der achtziger Jahre. Das Tempo liegt je nach Techno-Stil ungefähr zwischen 120 und 150 Beats pro Minute.

House und Techno sind zwei verschiedene Arten von Musikgattungen, die oft verwirrend sind, wenn sie zum ersten Mal gehört werden. Beide Gattungen verwenden schwere Synthesizer, die ihm einen elektronischen Beat verleihen. Beide unterscheiden sich jedoch hinsichtlich der verwendeten Instrumente und der Merkmale. Für viele Menschen ist der Unterschied zwischen den Genres kristallklar, während für andere die Vermischung und Überlappung vieler Genres die Grenzen zwischen den Genres verwischt hat.

House ist ein Genre der elektronischen Musik, das durch 4/4 Beat, Kick Drum, Off-Beat-Hi-Hat-Becken und synthetisierte Basslines gekennzeichnet ist. Die Musik scheint eine Mischung aus Disco und elektronischer Musik zu sein. House-Musik stammt aus Chicago, USA, und wurde in den späten 1980ern in Europa populär. Es hat eine Menge Musik in Europa beeinflusst und tut dies auch weiterhin. House hat sich seit Anfang bis Mitte der 1990er Jahre in vielen verschiedenen Genres wie Pop und Dance etabliert.

House-Musik zeichnet sich durch charakteristische Merkmale aus, wie zum Beispiel die Kick-Drum-Funktion, repetitive 4/4-Beats, Off-Beat-Hi-Hat-Becken und synthetisierte Baselines. Es wird gesagt, dass es der Disco-Musik ziemlich ähnlich ist, aber mit den Turntables und Synthesizern eher elektronisch. Bei House-Musik werden Instrumente wie Drum-Machine, PC, Sampler, Sequenzer, Synthesizer und Plattenspieler verwendet. Moderne House-Musik hat sich in vielerlei Hinsicht verzweigt, enthält jedoch immer noch die Kick-Drum für jeden Beat. House-Musik hat sich zu vielen Subgenres wie Euro House, Tech House und Electro House verzweigt.

House-Musik hat sich zu einer beliebten Form der Tanzmusik in Clubs und Diskotheken entwickelt, wobei viele DJs House-Musik mit anderen Genres wie Rock, Alternate, Pop, Disco, Rap usw. mischen. Es gibt keine besonderen Regeln bezüglich der Texte, während einige Lieder Texte enthalten , andere sind nur reine Musik.

Techno, ein Genre der elektronischen Tanzmusik, ähnelt Dubstep. Techno hat seinen Ursprung in Detroit, Michigan, zwischen Mitte und Ende der achtziger Jahre. Die erste aufgenommene Form von Techno stammt aus dem Jahr 1988. Der ursprüngliche Techno wurde durch Mischung von elektronischer Musik (von Künstlern wie Kraftwerk, Giorgio Moroder und Yellow Magic Orchestra) mit afroamerikanischen Musikstilen abgeleitet. Es fügte auch futuristische Themen und Sounds hinzu, um den Anschein zu erwecken, dass die Musik aus der Zukunft stammt.

Der Begriff „Techno“ wurde für die Musik von Produzent Juan Atkins geprägt, der den Begriff „Techno-Rebellen“ des Autors Alvin Toffler als Inspiration für die Benennung der Gattung der von ihm mitgeholten Musik nannte. Techno hat im Allgemeinen sich wiederholende Instrumentalmusik, die für die Verwendung in einem kontinuierlichen DJ-Set produziert wird. Die rhythmische Komponente ist meistens in der gleichen Zeit (4/4), wobei die Zeit bei jedem Viertelnotenimpuls mit einer Bassdrum, einem durch Snare oder Clap auf den zweiten und vierten Takt des Takts gespielten Backbeat und ein offenes Hi markiert wird - was jede zweite Achtelnote klingt.

Das Tempo liegt je nach Techno-Stil ungefähr zwischen 120 und 150 Beats pro Minute. Techno verwendet Instrumente wie Drum Machines, Synthesizer, digitale Audio-Workstations, Keyboards und Computer. Zu den beliebten Techno-Musikern zählen Underground Resistance, The Future Sound von London, The Advent, Adam X, Dave Clarke usw.

Haus

Techno

Definition

House ist ein Genre aus elektronischer Tanzmusik mit sich wiederholenden 4x4-Beats, Rhythmen, die hauptsächlich von Drum-Machines, Off-Beat-Hi-Hat-Becken und synthetischen Basslines bereitgestellt werden.

Techno ist ein Genre für elektronische Tanzmusik, das sich stark auf Synthesizer, Keyboards und Sequenzer konzentriert.

Ursprung

Chicago, USA

Detroit, Michigan, USA.

Beeinflussen

Boogie, Disco, Dub, Elektro, Funk, Hi-NRG, Soul

Funk, Elektro, Elektro-Jazz.

Jahr

Anfang der 1980er Jahre

Mitte der 1980er Jahre

Instrumente

Drum Machine, PC, Sampler, Sequenzer, Synthesizer, Plattenspieler.

Synthesizer, Keyboards, Sampler, Drumcomputer, Sequenzer, PC

Rhythmus

Der Rhythmus ist meistens durch sich wiederholende 4/4-Taktschläge, schwere Drum-Einflüsse und Synthesizer gekennzeichnet.

Der Rhythmus ist meistens gleich (4/4), wobei die Zeit bei jedem Viertelnotenimpuls mit einer Bassdrum, einem zweiten oder vierten Takt des Takts durch Schlingen oder Klatschen und einem offenen Takt gekennzeichnet wird. Hat jede zweite Achtelnote erklingen lassen.

Beats

Zwischen 118 und 135 Schläge pro Minute (bpm)

Schnelle Beats, normalerweise wiederholte Beats von 120-150 Beats pro Minute.

Text

Hat politische oder persönliche Nachrichten

Wenig oder keine Texte

Beliebte Musiker

Schwedische Hausmafia, Nicky Romero, Skillrex, David Guetta, Daft Punk usw.

Der zukünftige Sound von London, The Advent, Adam X, Dave Clarke usw.

Bildquelle: club-muzic.blogspot.com, sockem.files.wordpress.com

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Ziel und Auflösung

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Alcatel One Touch Idol und Karbonn Titanium S5