Unterschied zwischen gefrorenem Joghurt und Eiscreme | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen gefrorenem Joghurt und Eiscreme




Hauptunterschied: Eiscreme ist ein gefrorenes Dessert aus Milch oder Zucker und anderen Aromen, während gefrorener Joghurt ein Dessert ist, das aus Joghurt anstelle von Sahne oder Milch hergestellt wird. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Desserts beruht auf den Zutaten und den Nährstoffvorteilen.

Sei es zu jeder Jahreszeit, Desserts nach einer Mahlzeit oder so sind obligatorisch. Es ist auch bekannt, dass die Menschen das ganze Jahr über Eis und gefrorene Joghurts lieben. Aber welche ist die bessere und welche ist gesünder? Obwohl die Antwort einfach genug ist, gibt es viele Unterschiede in der Ernährung zwischen gefrorenem Joghurt und Eiscreme.

Gefrorene Joghurts, auch "FroYo" genannt, sind gefrorene Nachspeisen, die aus Joghurt und anderen erforderlichen Milchprodukten hergestellt werden. Es ist ein fermentiertes Dessert, das durch Zugabe lebender Bakterien in die Milch hergestellt wird. Diese Bakterien fördern die Fermentation in der Milch durch Freisetzung von Milchsäure. Diese Säure hilft dann beim Verdicken von Milchproteinen, wodurch sie eine Mauer bilden, um sich gegen die nicht hilfreichen Bakterien zu schützen.

Gefrorener Joghurt ist jedoch nur von Vorteil, wenn die Bakterien nach dem gesamten Fermentationsprozess noch am Leben sind. Diese Bakterien im Joghurt helfen bei der Verdauung und verbessern das Immunsystem. Darüber hinaus enthält „Froyo“ weniger Kalorien, weniger Fette, niedrige Natrium- und Cholesteringehalte usw., die dazu beitragen, das Risiko von Gesundheitsproblemen zu senken.

Auf der anderen Seite wird Eiscreme normalerweise aus Milchprodukten hergestellt. Es ist eine Kombination aus Milch und Sahne, die mit Früchten und anderen Zutaten kombiniert wird, die Geschmack verleihen. Es besteht hauptsächlich aus Zucker und anderen Süßungsmitteln. Es gibt auch künstliche Aromen und Farben, um den Geschmack und die Vielfalt der Eiscremes zu verbessern.

Eiscreme wird hergestellt, indem alle Zutaten kombiniert und langsam in einem Kühlbehälter gerührt werden. Die kalte Temperatur hilft, die Luft in die Eiscreme einzubauen und verhindert die Bildung großer Kristalle. Das Ergebnis ist ein geschmeidiger, halbfester Schaumstoff, der weich, lecker und einfach zu schöpfen ist. Allerdings können mehr als eine Kugel Eis wirklich gesundheitsschädlich sein. Eiscreme liefert zwar Kalzium, Eiweiß und verschiedene andere Vitamine und Mineralien, aber aufgrund des großen Anteils an Vollrahm und Fett ist es in Desserts eine weniger gesunde Wahl.

Im Jahr 1776 wurde Eiscreme erstmals in den Vereinigten Staaten eingeführt, während Joghurt im Jahr 1770 vor Eiscreme eingeführt wurde. Es hat 200 Jahre gedauert, bis sich der gefrorene Joghurt durchgesetzt hat, aber wenn es sich um eine gesunde Entscheidung handelt, sind die „FroYo´s“ aufgrund ihrer gesundheitlichen probiotischen Eigenschaften der klare Gewinner.

Vergleich zwischen gefrorenem Joghurt und Eiscreme:

Gefrorener Joghurt

Eis

Definition

Es ist ein süßer Nachtisch mit Joghurt als Hauptzutat.

Es ist ein süßes Dessert mit Milch oder Sahne als Hauptzutat.

Hauptzutat

Joghurt

Milch oder Sahne

Abgesetzt

Es besteht hauptsächlich aus:

  • Milchfeststoffe
  • Milchfett
  • Süßungsmittel
  • Kulturjoghurt.

Es besteht hauptsächlich aus:

  • Milchfeststoffe
  • Milchfett
  • Süßungsmittel
  • Stabilisatoren und Emulgatoren
  • Wasser.

Fettgehalt

Es hat einen niedrigen Fettgehalt im Vergleich zu Eiscreme.

Es hat einen hohen Fettgehalt im Vergleich zu Joghurt.

Laktosegehalt

Es besteht aus Joghurt und wenigen Milchbestandteilen und hat einen geringeren Laktosegehalt.

Es besteht aus Milch und Rahm und hat mehr Laktosegehalt.

Herber Geschmack

Es ist Tarter als Eis.

Es ist weniger scharf als gefrorener Joghurt.

Süßer Geschmack

Es ist weniger süß im Geschmack.

Es ist süßer im Geschmack.

Nährstoffgehalt

Eine Tasse regelmäßig gefrorener Joghurt enthält:

  • 275 Kalorien,
  • 5 Gramm Protein,
  • 31 g Kohlenhydrate, 15 g Fett und
  • 9 g gesättigtes Fett.

Eine Tasse normales Eis enthält:

  • 221 Kalorien,
  • 5 Gramm Protein,
  • 38 g Kohlenhydrate, 6 g Fett und
  • 4 Gramm gesättigtes Fett.

Toppings

Die hauptsächlich verwendeten Beläge sind frisches Obst, Streusel, Sirupe, Honig usw.

Die hauptsächlich verwendeten Beläge sind aromatisierte Streusel, Schokoladensauce, Schlagsahne usw.

Geschmacksrichtungen

Die verschiedenen Geschmacksrichtungen sind:

  • Vanille
  • Schokolade
  • Erdnussbutter
  • Beere
  • Toffee
  • Erdbeere
  • Mango usw.

Die verschiedenen Geschmacksrichtungen sind:

  • Vanille
  • Schokochip
  • Pekannuss
  • Erdbeere
  • Neapolitanisch
  • Kirsche
  • Mandel
  • Kaffee und andere.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Duft und Parfüm

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Dwarfism und Cretinism