Unterschied zwischen Fußball und Fußball | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Fußball und Fußball




Hauptunterschied: Der Begriff Fußball umfasst eine breite Kategorie von Spielen. Das Ziel dieser Spiele ist es, einen Ball zu verwenden, um ein Tor zu erzielen, hauptsächlich durch Treten oder Verwenden des Körpers in verschiedenen Ausmaßen. Die beliebteste Fußballart der Welt ist der Vereinsfußball, der auch als "Fußball" oder "Fußball" bezeichnet wird. Zu den anderen Fußballarten gehören: American Football, Australian Football, kanadischer Fußball, Gaelic Football, Rugby League, Rugby Union usw. Diese Variationen des Fußballs werden als Fußballcodes bezeichnet.

Der Begriff Fußball umfasst eine breite Kategorie von Spielen. Das Ziel dieser Spiele ist es, einen Ball zu verwenden, um ein Tor zu erzielen, hauptsächlich durch Treten oder Verwenden des Körpers in verschiedenen Ausmaßen. Die beliebteste Fußballart der Welt ist der Vereinsfußball, der auch als "Fußball" oder "Fußball" bekannt ist. Diese Fußballart wird von über 250 Millionen Spielern in über 200 Ländern gespielt. Andere Arten von Fußball umfassen: American Football, Australian Football, Canadian Football, Gaelic Football, Rugby League, Rugby Union usw. Diese Variationen des Fußballs werden als Fußballcodes bezeichnet.

Wikipedia listet die gemeinsamen Elemente verschiedener Fußballcodes auf:

  • Zwei Mannschaften mit in der Regel zwischen 11 und 18 Spielern; Einige Varianten mit weniger Spielern (fünf oder mehr pro Team) sind ebenfalls beliebt.
  • Ein klar definierter Bereich, in dem das Spiel gespielt werden kann.
  • Erzielen Sie Tore oder Punkte, indem Sie den Ball zum Ende eines Feldes eines gegnerischen Teams bewegen und entweder in einen Torraum oder über eine Linie.
  • Tore oder Punkte, die sich daraus ergeben, dass Spieler den Ball zwischen zwei Torpfosten setzen
  • Das Ziel oder die Linie, die von der gegnerischen Mannschaft verteidigt wird.
  • Spieler müssen den Ball - je nach Code - bewegen, indem sie den Ball treten, tragen oder von Hand übergeben.
  • Spieler, die nur ihren Körper verwenden, um den Ball zu bewegen.

Ballspiele, die mit Füßen gespielt werden, gehen auf die alten Griechen und Römer zurück. In der Tat gibt es Fälle eines Fußballspiels namens "cuju", das in China vor dem 3. Jahrhundert begann. Die älteste Instanz einer Fußballart war jedoch das „Mesoamerican Ballgame“ oder „Allamaliztli Nahuatl“, das von den indigenen Völkern des alten Mexikos und Zentralamerikas seit 1.400 v. Chr. Gespielt wurde.

Es wurden und werden verschiedene regionale Fußballarten gespielt. Viele hatten nicht einmal standardisierte Regeln, da sie hauptsächlich zu Erholungszwecken gespielt wurden. Die Regeln des modernen „Fußballs“ oder „Fußballs“ basieren auf Regeln, die in England Mitte der 19th Jahrhundert. Die Mitte 19th Die Regeln des Jahrhunderts waren ein Versuch, die unterschiedlichen Fußballarten, die in den öffentlichen Schulen Englands

Die aktuellen Regeln des Fußballs (Vereinsfußball) werden von der FIFA (Fédération Internationale de Football Association), die auch als International Federation of Association Football bekannt ist, diktiert. Die FIFA ist der höchste internationale Regierungsverband für Vereinsfußball. Die FIFA organisiert alle vier Jahre die FIFA-Weltmeisterschaft.

Gemäß den FIFA-Regeln wird Fußball zwischen 11 Spielern auf einem Feld gespielt und umfasst einen Kugelball. Das Spiel besteht aus zwei Hälften von je 45 Minuten und enthält keine Auszeiten. Der Schiedsrichter ist Vollstreckungsbeamter und Zeitnehmer des Spiels, und es liegt in seiner Verantwortung, zu überwachen, dass das Spiel fair gespielt wird. Fußball hat 17 Gesetze, die den Sport regeln. Das Spiel wird nur mit Füßen, Beinen, Kopf und Rumpf gespielt. Mit Ausnahme des Torhüters darf kein Spieler den Ball während des Spiels mit den Händen berühren. Der Torhüter hat die Aufgabe, das Zielnetz zu schützen. Das Hauptziel des Spiels besteht darin, Punkte zu erzielen, indem der Ball im gegnerischen Team gefahren wird. Das Team mit den meisten Punkten am Ende des Spiels gewinnt.

Das Spiel beginnt mit einem Münzwurf, um zu bestimmen, welche Mannschaft Anstoß und die andere Verteidigung spielen wird. Wenn der Ball aus dem Spiel geht, müssen die Feldspieler das Spiel neu starten, indem sie den Ball einwerfen. Wenn das Spiel ein Unentschieden, eine Verlängerung oder ein Elfmeterschießen ist, wird das Endergebnis abhängig vom Format des Wettbewerbs bestimmt. Abgesehen von dem Treten oder Blockieren des Balls ist kein anderer Kontakt zulässig.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen CCD- und CMOS-Sensor

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Sony Xperia P und Alcatel One Touch Idol