Unterschied zwischen Volksmusik und klassischer Musik | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Volksmusik und klassischer Musik




Hauptunterschied: Der Unterschied zwischen Volksmusik und klassischer Musik liegt in ihren Ursprüngen. Klassische Musik wird als „Kunstform“ betrachtet, während Volksmusik als traditionelle Kunstform betrachtet wird.

Mit verschiedenen Musikstilen, die auf der ganzen Welt beliebt sind, und der Entwicklung der Musik als Kunstform, haben Menschen überall unterschiedliche Geschmäcker und Stile bezüglich dieser Kunstform. Seit der Entstehung der Musik haben sich im Laufe der Jahrhunderte Formen wie Hip-Hop, Rock, Elektro, Klassik, Folk, Romantik usw. entwickelt. Dieser Artikel hilft bei der Unterscheidung zwischen Kunstformen der Volksmusik und der klassischen Musik.

Klassische Musik wird als „Kunstmusik“ bezeichnet. Es hat seine Wurzeln in der traditionellen westlichen Musik. Die zentralen Normen dieser Tradition entwickelten sich ungefähr im 11. Jahrhundert, erreichten jedoch zwischen 1550 und 1900 ein hohes Maß an Komplexität und Entwicklung. Musikalische Komponisten wie Haydn, Mozart und Beethoven bauten ihre Beliebtheit im Laufe der Zeit auf.

Das herausragendste Merkmal der klassischen Musik ist die schriftliche Notation, die die Partitur erstellt. Diese Partitur bestimmt Details zu Rhythmus, Tonhöhe und Qualität der von den Komponisten geschriebenen Musik. Es werden klassische Instrumente wie Klavier, Orgel und Cembalo verwendet. Diese Instrumente werden benötigt, um in einem Orchester, bei Konzerten oder bei Soloauftritten zu spielen. Das Sinfonieorchester ist das bekannteste Medium für klassische Musik.

Klassische Musik zeichnet sich durch die Entwicklung hochentwickelter Formen der Instrumentalmusik aus. In der Regel streben die Komponisten oft danach, ihre Musik mit ihren komplexen Gefühlen und den intellektuellen Mitteln zu versehen, mit denen sie erreicht wird. Neben dem Wunsch, eine hohe technische Leistung beim Schreiben ihrer Musik zu erreichen, wollen die Darsteller auch die technische Kunst der klassischen Musik beherrschen. Das Werk eines klassischen Repertoires zeigt oft eine künstlerische Komplexität durch die musikalische Form. Lese- und Spielkompetenz, Verständnis für tonale und harmonische Prinzipien, Kenntnisse der Aufführungspraxis und die Vertrautheit mit dem Stil der jeweiligen musikalischen Werke sind die wesentlichen Fähigkeiten eines klassisch ausgebildeten Musikers.

„Volksmusik“ ist Musik, die von normalen Menschen gespielt oder gesungen wird, nicht von professionellen Musikern. Es ist traditionelle Musik, die die Menschen lernen, indem sie anderen Spielern zuhören und sie dann kopieren. Es ist eine Tradition, die von einer Generation an eine andere weitergegeben wird. Es ist Hunderte von Jahren alt und bekannt dafür, zeitgenössisch zu sein.

Volksmusik wurde genossen und als Musik der "Bauern" betrachtet, die auf der Basisebene der Gesellschaft lebten und arbeiteten. Es war ein Teil der Gemeinschaftserholung. Die Menschen würden sich entspannen, indem sie zusammen Musik spielen und singen. Sie machten oft ein neues Lied oder ein neues Musikstück oder nahmen Änderungen an der Musik vor, die sie bereits kannten, auf diese Weise entwickelte sich Musik immer weiter.

Jedes Volkslied ist Teil der Volksmusik. Balladen waren beliebt, da sie in der Musikform eine Erzählung waren. Es erzählte Geschichten von Liebe, Mythen oder Folklore. Volksmusik wurde auch zum Tanzen verwendet. Die Leute sangen in zwei oder mehr Teilen und es wurden Instrumente wie Stöcke, Rasseln oder eine einfache Trommel verwendet. Es wurde in verschiedenen Knoten-Skalen gesungen und gespielt. Der ionische Modus, die Hauptskala, war der häufigste und beliebteste Knotenpunkt der Volksmusik.

Die Volksmusik hatte zweifellos Einfluss auf die klassische Musik oder „Kunstmusik“. Bis zum 18th Die Angehörigen der höheren Klassen interessierten sich für Volksmusik, da sie ein Teil der Tradition sein wollten. Viele berühmte Komponisten haben einige ihrer klassischen Stücke auf traditioneller Volksmusik aufgebaut. Volksmusik war in vielen klassischen Stücken einflussreich und wird klassische Komponisten höchstwahrscheinlich über Jahrhunderte inspirieren.

Vergleich zwischen Volksmusik und klassischer Musik:

Volksmusik

Klassische Musik

Definition

Es ist eine Musik, die aus der traditionellen Populärkultur stammt.

Es ist ernste Musik, die etablierten Prinzipien der Musik folgt.

Zeitrahmen

Sie sind kurz und dauern einige Minuten.

Sie sind lang und dauern einige Stunden.

Bilden

Es ist stimmlich und instrumental.

Es ist streng instrumentell.

Dynamik

Es hat eine einfache Dynamik.

Es hat mehrere Dynamiken, die von leise bis laut reichen.

Künstler

Es wird von durchschnittlichen Leuten gespielt.

Es wird von Musikern oder Profis gespielt.

Eigenschaften

  • Es ist einfach in der Form.
  • Es ist traditionelle Musik.
  • Es wird von einer Generation zur anderen weitergegeben.
  • Es ist zeitgemäß in Form.
  • Es ist schwierig und umfassend in der Form.
  • Es ist eine Kunstform.
  • Es ist von Volksmusik beeinflusst.
  • Es ist komplex in der Form.

Beispiele

Liebesballaden, tragische Balladen usw.

Oper, Sinfonien usw.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen iPhone 5S und iPhone 4S

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Gesetz und Politik