Unterschied zwischen Economy- und Kompaktfahrzeugen | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Economy- und Kompaktfahrzeugen




Hauptunterschied: Economy-Autos sind im Wesentlichen ein Segment, das Autos umfasst, die für die Allgemeinheit erschwinglich sind. diese sind billiger zu kaufen und billiger zu warten. Kompakte Autos sind kleine Autos, die eine Vielzahl von Funktionen bieten. Aber nur weil sie klein sind, heißt das nicht, dass sie billig sind.

Es gibt viele verschiedene Arten von Autos, die auf dem Markt erhältlich sind. Der Schub auf dem Pkw-Markt ist auf die weltweit steigende Kaufkraft und den ständigen Rückgang der Technologiepreise zurückzuführen. Um die verschiedenen auf dem Markt verfügbaren Fahrzeugtypen unterscheiden zu können, wurden sie in verschiedene Segmente unterteilt. Zwei dieser Segmente umfassen Kleinwagen und Sparwagen.

Economy-Autos sind im Wesentlichen ein Segment, das Autos umfasst, die für die Allgemeinheit erschwinglich sind. diese sind billiger zu kaufen und billiger zu warten. Neben den niedrigen Betriebskosten bieten diese Fahrzeuge eine hohe Kraftstoffeffizienz, was sich in niedrigen monatlichen Ausgaben für Benzin oder Benzin niederschlägt. Diese Autos werden auch leichter gebaut, um den Luftwiderstand des Fahrzeugs zu reduzieren, was zu einer höheren Kraftstoffeffizienz beiträgt. Ökonomische Autos werden häufiger in großen Mengen gekauft und von Transportunternehmen verwendet.

Da diese Klasse günstiger ist, bietet sie auch weniger Funktionen, gibt dem Besitzer jedoch die Möglichkeit, Funktionen hinzuzufügen, die den Preis des Fahrzeugs erhöhen. Diese Autos sind für diejenigen gedacht, die über ein knappes Budget verfügen und das Fahrzeug für die Notwendigkeit und nicht für den Luxus benötigen. Die sparsamen Autos werden meistens in loser Schüttung hergestellt, wobei der Hersteller auch Ersatzteile für sie in loser Schüttung herstellt. Dies macht es billiger für die Fahrzeugwartung und den Ersatz von Produkten. Bei Economy-Autos ist zu beachten, dass das Auto als Economy-Auto je nach Zeit, Ort und Bedingungen wie Kraftstoffpreis, verfügbarem Einkommen und Kultur variiert. Zum Beispiel wird Fiat Fiesta in den USA und in Europa als ein wirtschaftliches Auto betrachtet, während es in Indien als ein kompaktes Auto gilt.

Kompakte Autos sind kleine Autos, die eine Vielzahl von Funktionen bieten. Aber nur weil sie klein sind, heißt das nicht, dass sie billig sind. Sie bieten im Vergleich zu sparsamen Autos einen größeren Kofferraum, haben jedoch weniger Kraftstoffeffizienz. Die Kompaktwagen in den USA und Europa sind im C-Segment klassifiziert. Sie sollen größer sein als ein Kleinwagen, aber kleiner als ein Mittelklassewagen. Die Größe eines Fahrzeugs im C-Segment beträgt in den USA etwa 4100 mm (161 in) und 4,450 mm (175 Zoll) für Heckklappen oder 4.400 mm (173 Zoll) und 4.750 mm (187 Zoll) für Cabriolets, Limousinen oder Kombiwagen.

Fahrzeuge in der Kompaktbauweise sind auf eine bestimmte Größe beschränkt, während Economy-Fahrzeuge im Vergleich zu Kompaktfahrzeugen auch größer sein könnten. Kompaktautos sind am beliebtesten, da aufgrund der Vielzahl an Features, die vom Hersteller angeboten werden, auch neue Innovationen und Technologien angeboten werden. Kompakte Autos bieten auch mehr Beinfreiheit und Innenraum. Kompakte Autos können auch mit zusätzlichen Funktionen wie Fernsehern, Farben, Felgen usw. ausgestattet werden. Kompakte Autos eignen sich am besten für Städte mit kleinen und engen Straßen wie Italien oder Rom.

Wenn Sie ein Fahrzeug in einem bestimmten Budget suchen, ist es am besten, sich für ein sparsames Auto zu entscheiden. Wenn Sie jedoch ein wenig mehr Geld haben, um Kleinwagen auszugeben, bieten Sie einen besseren Motor und zusätzliche Funktionen.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen iPhone 5S und iPhone 4S

Nächster Artikel

Unterschied zwischen Gesetz und Politik