Unterschied zwischen Regenwurm, Bandwurm und Rundwurm | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Regenwurm, Bandwurm und Rundwurm




Hauptunterschied: Regenwürmer, Bandwürmer und Rundwürmer sind lange und zylindrische Würmer. Der grundlegende Unterschied zwischen ihnen ist, dass Regenwürmer segmentierte Wirbellose sind, die zum Stamm Annelida gehören, Bandwürmer sind Plattwürmer, die zum Stamm Platyhelminthes gehören, und Rundwürmer sind parasitäre Würmer, die zum Stamm Nematoda gehören.

Regenwürmer, Bandwürmer und Rundwürmer sind natürliche Würmer, die in verschiedenen Lebensräumen und an verschiedenen Orten vorkommen. Dementsprechend handelt es sich bei einem Regenwurm um eine runde und zylindrisch geformte Schnecke, die unterirdisch im Boden überlebt. Bandwürmer und Spulwürmer sind parasitäre Würmer, von denen bekannt ist, dass sie Infektionen in tierischen Körpern (einschließlich Menschen) verursachen. Die genannten Würmer besitzen unterschiedliche Eigenschaften und gehören dementsprechend zu verschiedenen Arten von Phyla.

Regenwürmer gehören zur Klasse Clitellata des Stammes Annelida und gehören zur Unterklasse Oligochaeta. Sie sind die größten Mitglieder der Oligochaeta-Familie. Sie sind gewöhnlich weiß, dunkelrot oder rotviolett und haben einen segmentierten und zylindrischen Körper mit Hohlraum. Die Setae oder Borsten helfen ihnen bei ihrer Fortbewegung und Bewegung. Diese sind vor allem während des Monsuns in sumpfigen und feuchten Ländern zu finden. Sie sind als Grabwürmer bekannt, die eine Bodenbelüftung durchführen. Diese überleben die toten und verfallenden Tiere, von denen sie die lebensnotwendigen Nährstoffe erhalten.

Bandwürmer gehören zur Klasse Cestoda des Phylums Platyhelminthes. Sie gehören zu Familien von Caryophyllaeidae, Balanotaeniidae, Lytocestidae, Capingentidae usw. Im Allgemeinen sind dies gebräuchliche Bezeichnungen, die der Klasse Cestodea gegeben werden. Dies sind parasitäre Plattwürmer, die längliche Formen haben. Sie überleben andere große Lebewesen (die Wirte) für Nährstoffe und Nahrung. Im Allgemeinen werden sie im Darm der Wirbeltiere (oft Menschen) gefunden, was zu Symptomen wie Schwäche und Gewichtsverlust führt. Diesen Würmern fehlt der „Darm“, daher nehmen sie das Material direkt durch die Haut von Tieren auf.

Spulwürmer gehören zur Klasse Secernentea des Stammes Nematoda. Sie werden allgemein als Nematoden klassifiziert. Sie umfassen eine Vielzahl von Tieren und sind größtenteils in der Umwelt anzutreffen. Dies sind obligatorische Wasserorganismen, die aus einer zylindrischen, nicht segmentierten Körperstruktur bestehen. Wie die Bandwürmer sind auch diese Parasiten, die im Darm und in Körperorganellen von riesigen lebenden Tieren gefunden werden. Sie sind auch als „Ascaris-Würmer“ bekannt. „Ascariasis“ ist die häufigste Infektion, die durch Spulwürmer verursacht wird. Sie leben von dem menschlichen Material, in dem sie leben. Sie neigen auch dazu, in den Körper einzudringen, indem sie durch die Haut eindringen.

Die oben genannten Würmer gehören zum Königreich Animalia. Es sind wirbellose Tiere, die Veränderungen in der Umwelt verursachen. Einige helfen bei der Verbesserung und Verbesserung der Umweltqualität wie den Regenwürmern, die für die Bodenfruchtbarkeit unerlässlich sind, während andere, wie die Bandwürmer und Fadenwürmer, infektiös sind, da sie in den Darmbereich eindringen und bei Tieren und anderen Tieren Schäden verursachen Organismen. Die Spulwürmer werden durch den Boden in den menschlichen Körper transferiert, während Bandwürmer aus der untergegarten Nahrung transportiert werden. Da sie alle zu verschiedenen Stämmen gehören, spielen sie alle eine unterschiedliche Rolle in der Natur und verwalten ihren Anteil entsprechend.

Vergleich zwischen Regenwurm, Bandwurm und Rundwurm:

Regenwurm

Bandwurm

Spulwurm

Wissenschaftliche Klassifikation

  • Königreich: Animalia
  • Phylum: Annelida
  • Klasse: Oligochaeta
  • Königreich: Animalia
  • Stamm: Platyhelminthes
  • Klasse: Cestoda
  • Königreich: Animalia
  • Phylum: Nematoda
  • Klasse: Dorylaimea

Auftrag

Megadrilacea

Amphilinidea

Ascaridida

Struktur und Formen

Zylindrische und runde Tiere.

Flache, segmentierte und längliche Tiere

Bilaterale, unsegmentierte und symmetrische Tiere

Organismen

Die Geschlechter sind getrennt, männlich und weiblich

Zwitter

Die Geschlechter sind getrennt, männlich und weiblich

Lebt in

Lebt von toten und verfaulenden organischen Stoffen

Lebt im Darm

Lebt im Dünndarm

Natur

Kein Parasit

Parasit

Parasit

Abhängigkeit zum Überleben

Hängt in Bezug auf seinen Lebenszyklus nicht von einem Host ab.

Benötigt zwei Hosts, um seinen Lebenszyklus abzuschließen

Benötigt nur einen Host, um seinen Lebenszyklus abzuschließen

Gefunden und Ursachen

Hilfreich für die Bodenbelüftung und Düngung

Gewichtsverlust und Müdigkeit

Verursacht gefährliche Infektionen in der Lunge

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Windows 7 und Windows XP

Nächster Artikel

Unterschied zwischen iPhone 6 und iPhone 5S