Unterschied zwischen Erd- und Mondschwerkraft | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Erd- und Mondschwerkraft




Hauptunterschied: Der Hauptunterschied zwischen den Gewichten der Erde und des Mondes besteht darin, dass die Schwerkraft des Mondes schwächer ist, weil der Mond kleiner ist, während die Erde größer ist und massivere Objekte aufweist, die mehr Schwerkraft ausüben.

Um die Begriffe der Schwerkraft der Erde und der Schwerkraft des Mondes zu kennen, sollten wir verstehen, was die Schwerkraft ist. Die Schwerkraft ist eine Kraft, die alle Materie miteinander verbindet (was jeder Mensch physisch berühren kann). In einfachen Worten, mehr ist die Materie mehr die Schwerkraft, also ziehen Dinge, die viel Materie haben, wie Planeten, Monde und Sterne, stärker an.

Jeder Mensch fällt mit einer Beschleunigungsrate von 9,8 Metern pro Sekunde auf die Erde zu. Die Schwerkraft kommt grundsätzlich von der Masse. Die Menge an Die Schwerkraft nimmt allmählich ab mit der Verringerung der Entfernung. Infolgedessen unterscheidet sich die Schwerkraft, die man auf der Oberfläche der Erde verspürt, von derjenigen, die man in der Entfernung des Mondes oder in einiger Entfernung davon erfahren würde. Die Schwerkraft der Erde ändert sich auch in Abhängigkeit davon, wo eine Person darauf steht. Der Hauptgrund dafür ist, dass sich die Erde dreht. Die Schwerkraft der Erde am Äquator beträgt 9,789 m / s2, während die Schwerkraft an den Polen 9,832 m / s2 beträgt. Mit anderen Worten, man wiegt mehr an den Polen als am Äquator aufgrund dieser Zentralkraft.

Schwerkraft auf dem Mond ist viel weniger. Der Mond ist kleiner und hat viel weniger Masse, er zieht mit weniger Schwerkraft. Wenn man auf der Mondebene stehen könnte, würde er tatsächlich nur 17% Schwerkraft erfahren, die man auf der Erde erfahren würde. Wenn die Schwerkraft auf dem Mond so niedrig ist, kann eine Person sogar höher springen als auf der Erde. Die Erdbeschleunigung auf der Mondoberfläche beträgt 1,62 m / s2. Das sind etwa 16,6% der Erdoberfläche.

Vergleich zwischen Erdschwerkraft und Mondschwerkraft:

Erdschwerkraft

Mondanziehungskraft

Schwere

Die Schwerkraft auf der Erdoberfläche beträgt 9,8 m / s2.

Die Schwerkraft des Mondes auf der Mondoberfläche beträgt nur 1,63 m / s2.

Zugeordnet

Sehr genau abgebildet

Schlecht zugeordnet

Atmosphäre

Stark genug, um die Atmosphäre aufrecht zu erhalten.

Es ist keine Atmosphäre vorhanden.

Größe

Die Erde ist größer als der Mond

Mond ist kleiner als die Erde.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Langeweile und Depression

Nächster Artikel

Unterschied zwischen MTB und Rennrad