Unterschied zwischen DVR und NVR | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen DVR und NVR




Hauptunterschied: DVR- und NVR-Videorecorder zeichnen das Video im digitalen Format auf. Der einzige Unterschied ist, dass der NVR im Vergleich zum DVR die Videos direkt aus dem Netzwerk aufzeichnet.

DVR steht für Digital Video Recorder, manchmal auch als Personal Video Recorder (PVR) bezeichnet. Es ist ein Unterhaltungselektronikgerät, mit dem Videos im Live-Modus aufgenommen werden. Technisch ist es die Anwendungssoftware, die das Video im digitalen Format auf ein Festplattengerät aufzeichnet. Im DVR ist das Signal bereits in einem digitalen MPEG-Stream-Format codiert. DVRs können normalerweise H.264-, MPEG-4 Part 2-, MPEG-2 .mpg-, MPEG-2 .TS-, VOB- und ISO-Image-Videos mit MP3- und AC3-Audiospuren aufnehmen und abspielen. Es kann JPEG- und PNG-Bilder anzeigen sowie Musikdateien wie MP3 und Ogg abspielen. Das Video kann auf einem USB-Flashlaufwerk, einer SD-Speicherkarte und einer SSD oder einem anderen lokalen oder vernetzten Massenspeichergerät aufgezeichnet werden. Mit dem DVR können die TV-Set-Top-Boxen (STB) mit verschiedenen Funktionen ausgestattet werden. Einige davon sind: Disk-Aufnahme, tragbare Mediaplayer (PMP) mit Aufnahme und die Camcorder, die in sichere digitale Speicherkarten aufnehmen. Es bietet auch Software für PCs, die die Videoaufzeichnungseinrichtung enthält. Es bietet die gewünschten Funktionen, wie die konsistente Bildqualität und die Übertragung von Daten auf einen Computer, eine CD oder eine DVD, was sich im Vergleich zu den anderen Geräten als vorteilhaft erweist. Dank der praktischen Suchfunktion können Benutzer die Show oder bestimmte Szene, die sie sehen möchten, schnell finden.

NVR steht für Network Video Recorder. Es ist eine Software, die normalerweise auf einem dedizierten Gerät ausgeführt wird, das über ein eingebettetes Betriebssystem verfügt. Es zeichnet das Video in einem digitalen Format auf das Laufwerk, den USB-Stick, die SD-Speicherkarte oder ein anderes Massenspeichergerät auf. Die Hauptfunktion eines NVR besteht darin, dass er normalerweise in einem IP-Videoüberwachungssystem eingesetzt wird. Da ihnen ein spezielles Hardwaregerät für die Aufnahme fehlt, nehmen sie das Video direkt aus dem Netzwerk auf. Das Video im NVR wird von der Kamera codiert und verarbeitet, die dann zum Speichern und zur Fernanzeige an den NVR übertragen wird. Es gibt NVR-Heimsicherheitssysteme, die sowohl drahtgebunden als auch drahtlos in Verbindungen sind. Dies entspricht allen Systemen. Sie sind einfach einzurichten, da sie die Videos direkt über die Webbrowser aufzeichnen und den Benutzer über Benachrichtigungen und Alarme informieren. Ein auf einem offenen Plattformsystem basierender NVR kann bis zu 50 Kameras unterstützen. Das benutzerfreundliche Konzept GUI (Graphic User Interface) wird im NVR stärker hervorgehoben. Sie arbeiten nach den Prinzipien der Motion-Sensing-Technologie. Sie werden insbesondere in Verbindung mit einer CCTV-Kamera zur Übertragung und Überwachung von Bildern verwendet.

Vergleich zwischen DVR und NVR:

DVR

NVR

Kurze Beschreibung

DVR ist eine Art allgemeiner Unterhaltungselektronik.

NVR ist eine Anwendungsprogrammierung, die das Video direkt aus dem Internet aufzeichnet.

Steht für

Digitaler Videorecorder

Netzwerk-Videorecorder

Videos werden von aufgenommen

Das Video kommt hier nicht aus dem Netzwerk und die Kodierung wird vom DVR selbst übernommen. Und nicht bei den Kameras.

Der Videoeingang kommt vom Netzwerk und die Kodierung erfolgt bereits an den Kameras

Grundlagen

Die DVR-Leistung ist grundsätzlich festgelegt.

Der NVR kann innerhalb weniger Minuten ausgetauscht und aktualisiert werden.

Leistungssteigerung

Die Leistungssteigerung erfordert vom Hersteller verkaufte Premium-Kostenkomponenten, aufgrund derer sie nicht einfach erhöht werden kann und physische Grenzen hat.

Die Leistung kann innerhalb kurzer Zeit erheblich gesteigert werden, was die Implementierung neuer Technologien ermöglicht.

Auflösung

Hier ist die maximale Auflösung durch analoge Kameratechnik und Capture-Card-Design begrenzt.

Hier ist die maximale Auflösung praktisch unbegrenzt und die Kameratechnik erhöht weiterhin die Aufzeichnung des Videos.

Funktionen

Der DVR kann nur die Aufnahme empfangen, er kann auch keine Änderungen daran vornehmen.

Der NVR kann die Bilder auch ohne Änderung empfangen und dekodieren.

Komponentenanforderungen

DVRs erfordern vom Hersteller genehmigte Komponenten und Zubehör

NVRs, die der alten Technologie entsprechen, können jetzt mit funktionsfähigen PCs verwendet werden und können verkauft oder für andere Dienste verwendet werden.

Technologie

Hier erlaubt die Technologie nur den Fernzugriff auf Videos.

Hier ermöglicht die Technologie einen sicheren, direkten Zugriff auf die Video-Feeds.

Fehler

Bei DVR-Fehlern muss der DVR-Hersteller das Gerät warten oder austauschen.

NVR-Fehler können vom Benutzer oder vom PC-Hersteller repariert oder ersetzt werden.

Qualität erreichen

Die für den Benutzer zugänglichen Funktionen sind begrenzt.

Hier stehen dem Benutzer weitere Funktionen zur Verfügung.

Risiko

Hier besteht kein Risiko, da es keine Netzwerkzugänglichkeit beinhaltet.

Hier besteht ein Risiko, da Netzwerkzugriffe involviert sind.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen Langeweile und Depression

Nächster Artikel

Unterschied zwischen MTB und Rennrad