Unterschied zwischen Dutch Oven und French Oven | Unterschied Zwischen | natapa.org

Unterschied zwischen Dutch Oven und French Oven




Hauptunterschied: Holländische Öfen sind schwere Gusseisen- oder Aluminiumtöpfe, die zum langsamen Garen verwendet werden. Diese Töpfe sind dickwandig und haben einen festen Deckel.Diese Öfen waren ursprünglich mit Beinen und einem Griff zum Aufstellen des Ofens auf einem Feuer erhältlich. Französische Unternehmen brachten ähnliche Gusseisen- und Aluminiumtöpfe auf den Markt und bezeichneten sie als französische Öfen. So entstand der Begriff. Diese Öfen sind den niederländischen Öfen ziemlich ähnlich, mit einer zusätzlichen Funktion. Sie haben eine Emailbeschichtung, die den Topf nicht klebt und nicht gewürzt oder geölt werden muss.

Es gibt viele Leute, die oft zwischen einem niederländischen Ofen und einem französischen Ofen verwechseln; Dies ist tatsächlich so, weil es keinen auffälligen Unterschied zwischen den beiden gibt. Beide Töpfe sind aus Gusseisen und werden zum langsamen Garen wie Schmoren, Eintöpfen oder Auflauf verwendet. Holländische Öfen gibt es schon lange und werden seit Jahrhunderten zum Kochen verwendet.

Holländische Öfen sind schwere Gusseisen- oder Aluminiumtöpfe, die zum langsamen Garen verwendet werden. Diese Töpfe sind dickwandig und haben einen festen Deckel. Diese Öfen waren ursprünglich mit Beinen und einem Griff zum Aufstellen des Ofens auf einem Feuer erhältlich. In vielen Ländern werden diese Öfen auch als Auflaufform bezeichnet. Diese Töpfe wurden von den Niederländern mit ihrer fortschrittlichen Methode zur Herstellung von Gussmetall-Kochgefäßen hergestellt. Die Niederländer verwendeten trockenen Sand, um die Formen herzustellen, so dass die Töpfe eine glatte Oberfläche haben. Der Ursprung des Begriffs „niederländischer Ofen“ ist unklar, mit der Vermutung, dass der Name hängen geblieben ist, weil holländische Männer diese Öfen von ihren Hauswaggons in den USA verkauften. Ein anderer behauptet, dass ein Engländer namens Abraham Darby in die Niederlande gegangen sei, um den Prozess der Herstellung eines niederländischen Ofens zu verstehen und später die Methode für Großbritannien und die amerikanischen Kolonien zu patentieren und herzustellen. Er nannte die Öfen holländische Öfen und der Begriff ist seit etwa 1710 erhalten geblieben.

Die Töpfe änderten sich, als sie in den US-Kolonien produziert wurden. Die Töpfe waren flacher gebaut, mit Beinen und der Deckel erhielt einen Flansch. Der Topf ist als Ofen bekannt, da er auf der Unterseite Wärme haben kann und Kohlen auf der Oberseite halten kann, die Wärme von beiden Seiten ähnlich einem Ofen liefert. Der Flansch half dabei, die Kohlenasche von den Nahrungsmitteln fernzuhalten. Die Töpfe werden aufgrund ihrer Vielseitigkeit und Haltbarkeit sehr beliebt. Viele Frauen begannen, niederländische Öfen von Generation zu Generation weiterzugeben. Je älter der holländische Ofen, desto besser würde er kochen. Die Öfen wurden zum Kochen, Backen, Eintöpfen, Braten und Braten verwendet. Holländische Öfen wurden beim Camping und vielen anderen offenen Kochherden verwendet. Es ist immer noch beliebt auf Campingreisen und ist als niederländisches Kochen im Ofen bekannt.

Die modernen Öfen haben die Beine und den langen Griff und den Flansch am Deckel verloren. Die modernen Öfen sind eher kreisförmig, haben auf beiden Seiten kleine Griffe und am Deckel einen Knopf. Sie sind auch in verschiedenen Farben erhältlich. Sie können auch übereinander gestapelt werden, um die darunter liegenden Töpfe isoliert zu halten. Die Öfen erfordern Arbeit, da die neuen Öfen mit einer Bürste gereinigt werden müssen und vor dem Gebrauch gewürzt und nach Gebrauch geölt werden müssen. Wenn die holländischen Öfen älter werden, entwickeln sie durch die ständige Einölung eine Beschichtung, die vor dem Gebrauch nicht mehr gewürzt werden muss.

Französische Unternehmen brachten ähnliche Gusseisen- und Aluminiumtöpfe auf den Markt und bezeichneten sie als französische Öfen. So entstand der Begriff. Diese Öfen sind den niederländischen Öfen ziemlich ähnlich, mit einer zusätzlichen Funktion. Sie haben eine Emailbeschichtung, die den Topf nicht klebt und nicht gewürzt oder geölt werden muss. Viele Leute behaupten auch, dass die französischen Öfen oval sind, während die niederländischen Öfen rund sind. Es gibt jedoch keine Belege dafür, dass niederländische Öfen sowohl rund als auch oval angeboten werden. Die mit Emaille beschichteten Öfen eignen sich nicht zum Garen bei starker Hitze. Kurz gesagt, es gibt keinen Unterschied zwischen den beiden, außer dem Namen.

Vorheriger Artikel

Unterschied zwischen wem und wem

Nächster Artikel

Unterschied zwischen GrihaPravesh und VastuShanti